Trimedat - detaillierte Gebrauchsanweisung, Preis, Testberichte, Analoga

Trimedat ist ein Medikament, das die motorische Funktion des Magen-Darm-Trakts regulieren kann. Myotropes krampflösendes Mittel schafft Bedingungen, unter denen der Nahrungsklumpen schneller durch den Verdauungstrakt fließt und keine schweren Beschwerden verursacht. Der Wirkstoff ist Trimebutin. Das Zertifikat enthält detaillierte Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels.

Pharmakologische Gruppe

Das Medikament kann als Regulator der motorischen Funktion des Magen-Darm-Trakts wirken.

Form und Zusammensetzung des Arzneimittels freisetzen

Das russische Medikament wird in Form von Tabletten für Erwachsene von 10/20/30 Stück hergestellt. sowie in Suspension für Kinder.

Die Zusammensetzung von Trimedat enthält den Wirkstoff Trimebutin. Hilfsstoffe sind:

  • Kolloidales Siliziumdioxid;
  • Magnesiumstearat;
  • Talk;
  • Maisstärke;
  • Laktose.

Wie wirkt ein krampflösendes Mittel auf den Magen-Darm-Trakt??

Der Wirkstoff Trimebutin kann auf die Darmmotilität einwirken. Myotropes krampflösendes Mittel kann die glatte Darmmuskulatur unter verschiedenen Bedingungen (hypokinetisch / hyperkinetisch) stimulieren..

Bei offensichtlichen Verletzungen des Darms stellt das Medikament seine Physiologie aktiv wieder her.

Anwendungshinweise

Welche Pillen helfen?

    • Verdauungsstörungen bei Kindern und Erwachsenen: Blähungen, Durchfall, Verstopfung;
    • Erbrechen, Übelkeit, Koliken, Krämpfe, Stuhlstörungen;
    • Tabletten werden nach der Operation verschrieben.

Kontraindikationen

      • Wirkstoffe, die in der zusammengesetzten Basis des Arzneimittels enthalten sind, können bei Menschen mit Überempfindlichkeit allergische Anfälle verursachen.
      • Dreizack "Valenta" (Tabletten) ist bei Kindern unter drei Jahren streng kontraindiziert;
      • Sie können die Alterskategorie von Personen unter 12 Jahren nicht akzeptieren.
      • Frauen, die sich im Stadium eines Trimesters befinden, sollten das Medikament nicht einnehmen.
      • Frauen sollten während des Stillens keine Medikamente einnehmen..

AUF EINEN HINWEIS! Diese Vorsichtsmaßnahmen stehen im Zusammenhang mit der Tatsache, dass keine Studien zur Wirkung der Wirkstoffe des Arzneimittels auf den Fötus und die Muttermilch durchgeführt wurden..

Welche Nebenwirkungen sind während der Therapie möglich?

Wenn Sie das Arzneimittel genau nach den Anweisungen einnehmen, können Nebenwirkungen vermieden werden.

      • In einigen Ausnahmefällen sind Allergieanfälle möglich..
      • Das schwächere Geschlecht kann den Menstruationszyklus nicht bestehen.
      • Bei Patienten treten manchmal Anfälle übermäßiger Angst auf.

Ist eine Überdosierung möglich?

Derzeit liegen keine offiziellen Daten zu Überdosierungsfällen vor..

Wie man Trimedat nimmt?

Gebrauchsanweisung:

Gemäß den offiziellen Anweisungen sollte das Medikament standardmäßig oral eingenommen werden, ohne es zu kauen und viel Wasser zu trinken. Der Empfang sollte dreimal täglich nicht mehr als 200 mg gleichzeitig erfolgen. Die maximal zulässige Dosis des Arzneimittels pro Tag sollte 600 mg nicht überschreiten.

Bei IBS (Reizdarmsyndrom) sollte die Dosis des Arzneimittels vorbeugend auf 300 mg pro Tag begrenzt werden. Gleichzeitig kann der Empfang ca. 4 Monate dauern.

In der Pädiatrie sollte die tägliche Dosis für Kinder unter 5 Jahren auf 75 mg begrenzt werden. d.h. 25 mg dreimal täglich. Kinder unter 12 Jahren können 50 mg pro Tag einnehmen..

Vor und nach den Mahlzeiten anwenden

Die Empfehlungen für die Einnahme der Medikamente während und nach dem Essen lauten wie folgt:

      • Es ist ratsam, Tabletten etwa eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit für Erwachsene und Kinder einzunehmen.
      • Es ist möglich, die Tabletten des Arzneimittels nach dem Essen systematisch einzunehmen, jedoch nicht früher als eine halbe Stunde.
      • Aufgrund der ausgeprägten Symptome einer Dyspepsie kann das Arzneimittel gemäß den Anweisungen außerplanmäßig angewendet werden.

Ist es möglich, während der Schwangerschaft oder Stillzeit zu nehmen?

Es gibt keine spezifischen Daten zur Wirkung des Arzneimittels auf Mutter und Kind. Experten empfehlen daher, es nicht im Stadium des 1. Schwangerschaftstrimesters anzuwenden. Das zweite und dritte Trimester ist auch kein Grund für die Einnahme von Medikamenten. Nur in Ausnahmefällen in diesen Stadien der Schwangerschaft kann die Möglichkeit der Einnahme des Arzneimittels in Betracht gezogen werden.

Tests bezüglich der Gefahren des Arzneimittels während der Schwangerschaft wurden nur an Tieren durchgeführt. Frau und Fötus erhielten nach dem Test keine negativen Konsequenzen.

Experten empfehlen, dass Sie die Einnahme dieses Medikaments für die Stillzeit ablehnen, da keine genauen Daten über die Wirkung einzelner Komponenten auf die Zusammensetzung der Muttermilch vorliegen. Ansonsten sollte das Kind an künstliche Fütterung gewöhnt sein..

Einnahme von Medikamenten in der Kindheit

Die Anwendung (Tablettenform) des Arzneimittels ist für Kinder unter drei Jahren kontraindiziert. Für Kinder entwickelte ein inländisches Pharmaunternehmen eine Aussetzung.

Einfluss auf die Steuerbarkeit von Mechanismen, einschließlich Fahrzeugen

Experten zufolge hat das Medikament keinen Einfluss auf die Fähigkeit, verschiedene Mechanismen zu kontrollieren.

Kann das Medikament mit anderen Medikamenten interagieren??

Die offiziellen Anweisungen enthalten keine Daten zur Möglichkeit von Arzneimittelwechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln.

Verwenden Sie für Verstopfung

Das therapeutische Merkmal des Arzneimittels liegt in seiner Fähigkeit, die gastrointestinale Motilität zu regulieren. Das glatte Muskelgewebe des Magen-Darm-Trakts kann unter dem Einfluss der aktiven Bestandteile des Arzneimittels die notwendige Elastizität für Verstopfung annehmen, wodurch der Durchgang des Nahrungsklumpens zum distalen Bereich des Magens erleichtert wird, was tatsächlich eine normale Verdauung sicherstellt. Darüber hinaus kann das Medikament auch bei Durchfall eingenommen werden..

Was kostet Trimedat? Preise in Apotheken

Die durchschnittlichen Kosten für die Verpackung eines Arzneimittels in einer Online-Apotheke in Moskau (Tablettenform 10 Stück) betragen nicht mehr als 234 Rubel, der Preis für 30 Stück variiert in der Region von 440 Rubel. Die tatsächlichen Preise können unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren von den oben genannten abweichen..

      • Trigan (Ampullen) Preis ab 60 Rubel;
      • Sparex (Kapseln) Preis ab 130 reiben.
      • Niaspam (Kapseln) Preis ab 240 Rubel;
      • Preis für Duspatalin (Kapseln) ab 240 Rubel;
      • Colofort Preis 100 Stk. 300-450 reiben;
      • Iberogast 20/50/100 ml. kostet jeweils 240/400/550 Rubel.

Wo kann man das Medikament kaufen und wie wird es in der Apotheke abgegeben??

Sie können Medikamente in Moskau und St. Petersburg sowie in jeder anderen russischen Stadt ohne Rezept in fast jeder Apotheke kaufen, auch über Online-Apotheken.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Gemäß den Anweisungen wird empfohlen, das Arzneimittel bei einer Durchschnittstemperatur von 25 ° C zu lagern. Halten Sie die Verpackung an einem dunklen, trockenen Ort von Kindern fern. Das Medikament kann nach dreijähriger Haltbarkeit nicht mehr angewendet werden.

Bewertungen von Ärzten und Patienten

Im Allgemeinen sind die Bewertungen von Patienten und Ärzten zum Medikament Trimedat positiv. Die Bewertung eines Arzneimittels durch medizinisches Personal erfolgt nach mehreren Kriterien, nämlich:

      • Die Wirksamkeit der Therapie hängt von der Schwere der laufenden Krankheit ab;
      • Wie viel Prozent der Patienten sind anfällig für verschiedene Arten von Nebenwirkungen?
      • Ein wichtiges Kriterium ist die finanzielle Seite des Problems..

Angesichts der oben genannten Kriterien können wir den Schluss ziehen, dass das Medikament sicher, wirksam genug, universell und auch relativ kostengünstig ist, was die Verwendung durch eine breite Palette von Menschen ermöglicht.

Trimedat® - Analoga sind billiger, der Preis für russische und Importersatz

Trimedat® ist ein in Südkorea hergestelltes Medikament zur Normalisierung der motorischen Funktion des Magen-Darm-Trakts. Darüber hinaus wirkt es krampflösend. Trotz der Vorteile hat das Medikament relativ hohe Kosten. In dieser Hinsicht ist es durchaus ratsam herauszufinden, welche preiswerten russischen und importierten ähnlichen Medikamente die Medikamente ersetzen können.

Pharmakologische Eigenschaften

Das Medikament bietet eine stabile Darmmotilität und stabilisiert im Allgemeinen die Funktion der inneren Organe, die für das Verdauungssystem verantwortlich sind.

Der Wirkstoff ist Trimebutin. Es dringt in den Darm ein und unterdrückt Rezeptoren, die Schmerzen hervorrufen.

Darüber hinaus sorgt das betreffende Medikament für eine ungehinderte Magenentleerung, verbessert die Darmmotilität und ermöglicht es dem Dickdarmgewebe, positiv auf verschiedene Reizstoffe zu reagieren.

Die aktive Komponente ist in der Lage, die stabile Funktion der Darmmuskulatur bei verschiedenen Erkrankungen der Organe, die für die Funktion des Verdauungssystems verantwortlich sind, wiederherzustellen und auch wiederherzustellen.

Anwendungshinweise

Das Medikament wird angewendet gegen:

  • gastroösophageale Refluxkrankheit;
  • Bauchschmerzen und Koliken;
  • Krämpfe im Bauch;
  • Würgereflexe;
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Darmverschluss, der nach der Operation auftrat;
  • Vorbereitung für die Röntgen- oder endoskopische Untersuchung des Magen-Darm-Trakts.

Kontraindikationen

Das Medikament ist nicht verschrieben für:

  • Das Vorhandensein von Problemen mit der Toleranz von aktiven und Hilfskomponenten;
  • Kinder unter 3 Jahren;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Rezeption während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es ist erwähnenswert, dass der Gebrauch des Arzneimittels nicht nur in den ersten Phasen des Wartens auf die Geburt eines Kindes erlaubt ist.

Stillende Mütter werden dringend davon abgehalten, Medikamente einzunehmen, da keine Informationen über die Sicherheit oder die Schädigung des Babys vorliegen..

Mögliche Nebenwirkungen?

Basierend auf den Erfahrungen mit diesem pharmazeutischen Produkt haben die meisten Therapiefälle keine schwerwiegenden Auswirkungen auf den Körper des Patienten. Dies legt nahe, dass das untersuchte Medikament sicher ist. Es ist jedoch äußerst selten, dass Patienten eine leichte Hautreaktion in Form von Reizungen und Hautausschlägen entwickeln.

Wie ist Trimedat einzunehmen? Behandlungsschema

Erwachsene sowie Kinder über 12 Jahre nehmen dreimal täglich 100 bis 200 mg des Arzneimittels oral ein.

Kindern im Alter von 5 bis 12 Jahren wird empfohlen, nicht mehr als 50 mg geteilt durch 3-mal täglich zu verwenden. Für jüngere Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren werden 25 mg verschrieben, berechnet für 3-mal täglich.

Therapie des Reizdarms während einer Exazerbation - 600 mg des Arzneimittels pro Tag. Die Zulassungsdauer beträgt 4 Wochen. Nach dieser Zeit ist es notwendig, die Dosierung zu halbieren - 300 mg pro Tag, was mindestens 12 Wochen dauern wird. Dies wird einen möglichen Rückfall der Krankheit überwinden, der sich in akuter Form manifestierte..

Wie viel kostet Trimedat - der Preis in Apotheken

Das in diesem Analysematerial untersuchte Medikament kann gekauft werden, ohne das Haus zu verlassen. Auf einer der bekanntesten Plattformen für den Verkauf von Arzneimitteln (apteka.ru, Moskau) können Sie den tatsächlichen Marktwert eines Arzneimittels sehen. Der Preis für Trimedat erreicht also 502 Rubel. Dieser recht hohe Preis zwingt den Patienten, nach günstigeren Generika zu suchen.

Liste der kostengünstigen Alternativmedikamente

Nachdem zwei beliebte Internetquellen untersucht worden waren, wurde es möglich, eine Tabelle zu erstellen, die in ihrer Wirkung und Zusammensetzung ähnliche kostengünstige Ersatzstoffe für das betreffende Medikament enthält.

Analoga sind billiger als das Medikament TrimedatApteka.ru Preis in Rubel.Piluli.ru Preis in Rubel.
MoskauSPbMoskauSPb
Meteospasmil (eingekapselte Form)423446489385
Sparex (Kapseln)359372379316
Niaspam (Kapseln)- -- -357263
Bactistatin (Kapseln)428440346264
Ganaton (tab. Form)329342338287
Nolpase (Tabletten)271283299223
Neobutin (Tabelle)210222189158

Meteospasmil - (Italien / Frankreich)

Dieses in Europa hergestellte Arzneimittel ist in der Lage, verschiedene Störungen zu überwinden, die die Organe des Magen-Darm-Trakts betreffen. Sie können sich in Schmerzen im Magenbereich, übermäßiger Gasbildung, Aufstoßen, Verlangen nach Erbrechen, Schwierigkeiten beim Entleeren und Durchfall äußern. Darüber hinaus wird das Medikament in der Vorbereitungsphase einer Röntgen- oder Ultraschalluntersuchung eingesetzt.

Meteospasmil sollte von Personen mit einer nachteiligen Toleranz gegenüber seiner Zusammensetzung, schwangeren Frauen und Frauen, die sich in der Stillzeit befinden, vermieden werden. Darüber hinaus wird das Medikament nicht für Kinder unter 14 Jahren verschrieben..

Als Nebenwirkung schließt der Patient die Entwicklung einer Hautreaktion - Urtikaria - nicht aus. Es tritt selten auf, verschwindet aber nach Absetzen der Therapie. Es kann auch eine geringfügige Auswirkung auf die Leber geben. Die Funktionalität kann beeinträchtigt sein..

Sparex - (inländischer Ersatz)

Es kann sowohl Erwachsenen als auch Minderjährigen helfen. Daher wird Kindern dieses russische Produkt gegen verschiedene Verdauungsstörungen verschrieben, die von Schmerzen in der Bauchhöhle begleitet werden. Für ältere Menschen, insbesondere für Erwachsene, wird ein Medikament verschrieben, um Krämpfe der inneren Organe, insbesondere des Magens und des Darms, sowie Koliken und Reizdarmsyndrome zu bekämpfen.

Die Anwendung sollte strengstens auf Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Sparex-Komponenten, beeinträchtigtem Pigmentstoffwechsel, Erwartungsdauer des Kindes sowie Kindern unter 12 Jahren beschränkt werden.

Symptome von Kopfschmerzen, Schwindel, Durchfall und Verstopfung können bei einem Patienten an der Seite auftreten. In anderen Therapiefällen ist das Auftreten allergischer Reaktionen mit Hautmanifestationen selten zulässig - Hautausschlag, Urtikaria und Ödeme.

Niaspam - (Indien)

Ein Analogon eines asiatischen Herstellers wird zur Behandlung von Schmerzen und Krämpfen empfohlen, die durch das Reizdarmsyndrom und andere organische Krankheiten verursacht werden..

Patienten mit Überempfindlichkeit gegen die Wirk- und Hilfsstoffe dieses Arzneimittels, die das Erwachsenenalter und das faire Geschlecht in den Still- und Erwartungsperioden des Kindes noch nicht erreicht haben, sollten abgelehnt werden. Dies ist auf den Mangel an überprüften Informationen in Bezug auf die Wirksamkeit und Sicherheit der Niaspam-Behandlung bei diesen Patientengruppen zurückzuführen..

Bei einem Patienten während der Therapie können parallel Nebenwirkungen auftreten. Meistens handelt es sich um eine geringfügige Allergie im Zusammenhang mit der Haut - Schwellung, Hautausschlag.

Bactistatin - (Russland)

Ein guter kostengünstiger Ersatz, der die Darmflora bei Erkrankungen des Verdauungstrakts qualitativ normalisieren kann. Zusätzlich zur Konfrontation mit Dysbiose ist es unmöglich, die Wirksamkeit des Arzneimittels während der kombinierten Behandlung gegen Mykose, allergische Manifestationen - Hautausschläge, Ekzeme usw. - nicht zu bemerken. Manchmal wird dieses Medikament zu vorbeugenden Zwecken verwendet, um das Auftreten von Dysbiose zu verhindern, die durch Strahlentherapie verursacht werden kann.

Das Therapieverbot gilt nur für diejenigen, die die Zusammensetzung dieses Arzneimittels nicht tolerieren können.

Es ist erwähnenswert, dass das fragliche Medikament ein Nahrungsergänzungsmittel ist.

Verwandte Ereignisse sind Hautausschläge..

Ganaton - (Japan / USA)

Ganaton ist wirksam bei der Überwindung einer signifikanten Gasbildung, eines Gefühls von schnellem Sättigungsgefühl, Bauchschmerzen, Sodbrennen und Erbrechen.

Ganaton sollte nicht von Personen angewendet werden, die empfindlich auf die eine oder andere Komponente des Arzneimittels sowie auf gastrointestinale Blutungen reagieren. Das Zulassungsverbot gilt auch für Kinder unter 16 Jahren. Darüber hinaus wird das Tool nicht für die werdende Mutter oder eine Mutter empfohlen, die sich bereits in der Stillzeit befindet. Die Verwendung in diesen Fällen ist jedoch zulässig, wenn der während der Behandlung erwartete Nutzen größer ist als der Schaden für das Kind oder den Fötus.

Begleitreaktionen bei einem Patienten können in Form von Problemen mit dem Zentralnervensystem auftreten, die sich in der Entwicklung von Schwindel und Kopfschmerzen äußern. Darüber hinaus ist die Wirkung auf das Verdauungssystem nicht ausgeschlossen. Die Schmerzen in der Bauchhöhle können sich verstärken, es kommt zu stärkerem Durchfall und es treten Schwierigkeiten beim Entleeren auf. Das häufigste Problem, auf das ein Patient stoßen kann, ist eine leichte Allergie..

Nolpaza - (Slowenien)

Es ist angezeigt für Refluxösophagitis, gastroösophageale Refluxkrankheit, Sodbrennen, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür..

Die Liste der Kontraindikationen umfasst eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Arzneimittel sowie Schwierigkeiten bei den Verdauungsprozessen, die durch neurotische Ausfälle verursacht wurden. Auch Nolpazu wird nicht an Minderjährige vergeben. Bei Patienten mit schwerer Lebererkrankung ist besondere Vorsicht während des Gebrauchs zu beachten. Dies gilt auch für Frauen, die ein Baby erwarten, und junge Mütter, die ihre Babys stillen. In einigen Fällen kann Nolpaza jedoch verschrieben werden, wenn ein wirklicher Nutzen festgestellt wird und der Fötus oder das Kind nicht geschädigt werden.

Die häufigsten negativen Parallelreaktionen beim Patienten können Magenschmerzen, Durchfall, Verstopfung und Blähungen sein. Kleinere Hautausschläge und Schwellungen sind erlaubt..

Neobutin - (das billigste russische Analogon von Trimedat)

Erschwinglich und krampflösend wird verschrieben, um dem Reizdarmsyndrom entgegenzuwirken. Darüber hinaus ist es nach Operationen bei Darmverschluss wirksam..

Für Personen mit einer starken Empfindlichkeit gegenüber der Zusammensetzung des Produkts, Kinder unter 3 Jahren und schwangere Frauen ist diese billigste Alternative nicht vorgeschrieben.

In Form von unerwünschten Ereignissen treten häufig ein Gefühl des trockenen Mundes, eine Auswirkung auf Geschmacksempfindungen, Durchfall, dichten Stuhl und Übelkeit auf. Es gibt auch eine schädliche Wirkung auf das Nervensystem - der Patient wird schneller müde, er wird in den Schlaf gezogen und von einem Gefühl der Angst gequält. Ein Ausschlag in Form einer Empfindlichkeitsreaktion ist zulässig. Es ist erwähnenswert, dass Neobutan einen Einfluss auf die Fehlfunktion des Menstruationszyklus haben kann..

Ergebnisse zu kostengünstigen und erschwinglichen Trimedat-Ersatzstoffen

Nach Prüfung der südkoreanischen Medikamente konnte festgestellt werden, dass jeder Patient trotz des hohen Preises ein alternatives Arzneimittel sparen und kaufen kann. Alle betrachteten Ersatzstoffe weisen ähnliche Merkmale auf - das Wirkungsspektrum oder die Zusammensetzung. Es ist sehr gut, dass man auf dem Markt für Medizinprodukte ein bestimmtes Analogon günstiger wählen kann. Heute werden sie nicht nur von einheimischen Herstellern hergestellt, sondern auch von europäischen und asiatischen. Darüber hinaus werden die Kosten jeden im russischen Staat lebenden Patienten zufriedenstellen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Sie vor dem Kauf eines Arzneimittels zunächst einen qualifizierten Arzt konsultieren sollten.

Trimedat: Analoga sind billiger und russisch, Gebrauchsanweisung, Wirkstoff

Um die normale Darmmotilität wiederherzustellen, ist eine Kombinationstherapie mit einer speziellen Diät und Medikamenten angezeigt. Eines der beliebtesten Arzneimittel der heimischen Produktion sind Trimedat-Tabletten, deren Analoga durch Substanzen auf der Basis von Trimebutin dargestellt werden. Das Tool verfügt über eine Reihe von Funktionen, mit denen Sie sich vor dem Start vertraut machen sollten.

Zusammensetzung (Wirkstoff) und Eigenschaften von Trimedat

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Trimebutinmaleat in einer Menge von 100 oder 200 mg in einer Tablette. Als Hilfs- und Formungskomponenten bei der Herstellung von Lactose, Stärke, Siliziumdioxid und Magnesiumstearat. Das Aussehen hängt von der Dosierung der Pillen ab: 100 mg - weiße flache Zylinder mit einseitig extrudierter Abkürzung des Wirkstoffs, 200 mg - weiß, rund und konvex in beide Richtungen.

Tabletten sind in Blasen von 10 Stück verpackt. In einem Karton - drei Windungen und offizielle Gebrauchsanweisung.

Die Haupteigenschaften dieses Arzneimittels:

  • Normalisierung der Darmmotilität;
  • Verbesserung des Verdauungssystems;
  • Linderung von Krämpfen bei intestinaler Hyperkinese.

Das Medikament wird bei verschiedenen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts angewendet, die mit einer beeinträchtigten Peristaltik und einer normalen physiologischen Aktivität der Muskeln verbunden sind.

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels

Die Liste der Indikationen für die Anwendung von Tabletten ist ziemlich umfangreich, aber meistens wird ein auf Trimebutin basierendes Medikament zur Behandlung von Reizdarmsyndrom und dyspeptischen Störungen verschrieben, die sich in Schmerzen, Krämpfen und Verstopfung äußern. Tabletten sollten verwendet werden, um die motorische Funktion nach chirurgischen Eingriffen im Verdauungstrakt zu normalisieren.

Aufgrund der krampflösenden Wirkung sind Trimedat-Tabletten zur Anwendung bei der Hyperkinese des Magen-Darm-Trakts indiziert. In diesem Fall beseitigt die schnelle Einnahme des Arzneimittels Krämpfe und Schmerzen, verbessert die Reaktion des Darms auf Lebensmittelreizstoffe und erleichtert den Stuhlgang.

Aufgrund der Art der Wirkung des Arzneimittels wird es häufig zur Prophylaxe vor Untersuchungen verschrieben (Röntgen und Endoskopie des Verdauungstrakts). Kurzzeitmedikation hilft in diesem Fall, den Zustand der inneren Organe besser sichtbar zu machen..

Medikamente auf Trimebutin-Basis werden sowohl zur Behandlung von Erwachsenen als auch von Kindern verwendet, jedoch in unterschiedlichen Dosierungen. In der Pädiatrie wird dieser Wirkstoff zur Behandlung von Dyspepsie eingesetzt, die sich vor dem Hintergrund einer beeinträchtigten Darmmotilität entwickelt..

Anleitung und Dosierung

Die Gebrauchsanweisung enthält universelle Empfehlungen zum Dosierungsplan, die nach Ermessen des behandelnden Arztes geändert werden können.

Die folgenden empfohlenen Dosierungen sind in den offiziellen Anweisungen angegeben:

  • Jugendliche (über 12 Jahre) und Erwachsene: 1 Tablette dreimal täglich;
  • Kinder von 5 bis 12 Jahren: 50 mg (½ Tabletten in der Mindestdosis) dreimal täglich;
  • Kinder von 3 bis 5 Jahren: 25 mg dreimal täglich.

Jugendliche und Erwachsene können 300 mg des Arzneimittels pro Tag und 600 mg des Arzneimittels verschrieben bekommen, was von den Indikationen abhängt. Die Dauer der Aufnahme wird vom Arzt für jeden Patienten individuell festgelegt.

Das Medikament in einer Dosierung von 100 mg Wirkstoff in einer Tablette ist eine Form der Freisetzung des Medikaments für Kinder, die für Patienten über drei Jahre bestimmt ist.

Kleinkindern wird aufgrund fehlender Daten zur Sicherheit seiner Anwendung in dieser Altersgruppe kein Medikament verschrieben.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Gegenanzeigen des Arzneimittels sind bis zu drei Jahren und individuelle Unverträglichkeit des Wirkstoffs. Und es sollte auch bedacht werden, dass die Tabletten Laktose enthalten, daher kann die Einnahme für einige Menschen kontraindiziert sein.

Im ersten Schwangerschaftstrimester kann das Arzneimittel nicht angewendet werden. Die Entscheidung über die Sicherheit der Anwendung von Tabletten im zweiten und dritten Trimester trifft der Arzt und hängt vom Verhältnis des Risikos für den Fötus und den Vorteilen für die Gesundheit der Mutter ab.

Es liegen nicht genügend Daten zur Sicherheit der Anwendung des Produkts während der Stillzeit vor. Daher wird empfohlen, keine Tabletten einzunehmen, um den Verdauungstrakt zu normalisieren oder das Stillen während der Behandlung abzubrechen.

In den allermeisten Fällen ist das Arzneimittel gut verträglich und verursacht keine negativen Reaktionen des Körpers. Die einzigen berichteten Nebenwirkungen sind allergische Hautreaktionen, die sich in Hautausschlag, Erythem, Rötung und Juckreiz der Epidermis äußern.

Günstige Analoga der russischen Produktion für Erwachsene

Trimedat ist ein russisches Medikament und wird von Valenta Pharma hergestellt. Die Kosten "beißen" ein wenig - etwa 500 Rubel pro Packung Medizin in einer Dosierung von 200 mg. Da das Medikament oft über einen längeren Zeitraum verschrieben wird, ziehen es viele Patienten vor, Tabletten durch billigere russische Analoga von Trimedat zu ersetzen.

Es ist schwierig, die vollständige Übereinstimmung mit dem Original des Wirkstoffs zu wählen. Das einzige Medikament, das Sie ersetzen können, sind Neobutin-Tabletten. Das Medikament wird ebenfalls von einem inländischen Pharmaunternehmen hergestellt, aber der Preisunterschied ist nicht spürbar - Neobutin kostet etwa 200 Rubel für 10 Tabletten in einer Dosierung von 100 mg. Somit ist die Akquisition von Trimedat rentabler, da der Käufer für 500 Rubel bis zu 30 Tabletten in einer erhöhten Dosierung erhält. Es ist zu beachten, dass Tabletten mit 200 mg des Wirkstoffs in zwei Hälften geteilt werden können, ohne dass das Risiko einer Verschlechterung der therapeutischen Wirkung besteht.

200 mg Neobutin sind in Apotheken selten zu finden, aber der Preis für 30 Tabletten ist niedriger als die Kosten für die gleiche Menge Trimedat - etwa 400 Rubel pro Packung.

Wenn das Medikament zur Behandlung des Reizdarmsyndroms verschrieben wird, können Sie es durch Tabletten oder Kapseln Duspatalin ersetzen. Dieses Arzneimittel enthält einen weiteren Wirkstoff - Mebeverin, wird jedoch von einem amerikanischen Pharmaunternehmen hergestellt. Das russische Analogon sind Sparex-Kapseln. Ihre Kosten betragen ca. 350 Rubel pro Packung.

Bei Trimebutin-Intoleranz können Sie das Arzneimittel durch das Medikament Ganaton ersetzen. Dies ist ein Medikament auf der Basis von Itoprid, das keine russischen Analoga enthält. Das Medikament wird bei Erkrankungen empfohlen, die mit einer Abnahme des Tonus des Magen-Darm-Trakts und einer Verschlechterung der Darmmotilität einhergehen. Kosten - ca. 400 Rubel pro Packung.

Es ist ersichtlich, dass es schwierig ist, inländische Analoga auszuwählen, außerdem gibt es keinen besonderen Kostenunterschied, weshalb die Suche nach Ersatzstoffen nicht praktikabel ist. Die einzigen Ausnahmen sind Fälle von individueller Unverträglichkeit gegenüber dem Hauptwirkstoff.

Ähnliche Medikamente für Kinder

Trimedate für Kinder ist eine Tablette in einer Dosierung von 100 mg. Sie können je nach verschriebener Dosierung in 2 und 4 Teile unterteilt werden. Sie können das Arzneimittel für das Kind durch Neobutin mit einem Gehalt von 100 mg Wirkstoff in einer Tablette ersetzen.

Im Allgemeinen wird empfohlen, dem Kinderarzt bei der Verschreibung von Medikamenten für das Baby zu vertrauen. Wie Trimedat wird Neobutin nicht für Kinder unter drei Jahren verschrieben. Bei Bedarf kann der Arzt Analoga je nach Alter des Patienten und Indikationen für die Verschreibung des Arzneimittels günstiger empfehlen.

Trimedat für Kinderanaloga

Gesamtzahl der Analoga: 22. Preis und Verfügbarkeit der Analoga Trimedat für Kinder in Apotheken. Bevor Sie Arzneimittel einnehmen, sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren..

Trimedat für Kinder

Blogs

Diese Seite enthält eine Liste von Trimedat-Analoga für Kinder - dies sind austauschbare Arzneimittel, die ähnliche Indikationen für die Anwendung haben und zur gleichen pharmakologischen Gruppe gehören. Bevor Sie ein Analogon von Trimedat für Kinder kaufen, müssen Sie einen Spezialisten bezüglich des Ersatzes des Arzneimittels konsultieren, die Gebrauchsanweisung von Trimedat für Kinder im Detail studieren, Bewertungen über Trimedat für Kinder und ein ähnliches Arzneimittel lesen.

TOP 8 preiswerte Analoga des Arzneimittels Trimedat: eine Liste ähnlicher Substanzen

Während der Schwangerschaft verboten

Durch Stillen verboten

Hat Einschränkungen für Kinder

Hat Einschränkungen für ältere Menschen

Hat Einschränkungen für Leberprobleme.

Hat Einschränkungen für Nierenprobleme

Trimedate ist ein Medikament, das schnell zu normalen Indikatoren für die Motilität des Darms und des gesamten Verdauungstrakts führt. Es ist nicht immer ratsam, Trimedat in der Behandlung zu verwenden. Manchmal kann eine Therapie mit Analoga zu 100% ein teures Originalarzneimittel ersetzen.

Das Medikament basiert auf der aktiven Komponente - Trimebutin, die die Hauptregulationskomponente der Peristaltik des Bauchorgans ist. Das Medikament wirkt auf die glatten Muskeln der Verdauungsorgane und wirkt krampflösend bei der Behandlung von hyperkinetischen Erkrankungen..


Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels

Trimedat wird für diese Krankheiten verschrieben:

  • gastroösophageale Refluxkrankheit;
  • Dyspepsie;
  • RDS;
  • Abweichungen in der Magen-Darm-Motilität bei kleinen Kindern.

Darüber hinaus wird das Medikament während vorbereitender Maßnahmen zur instrumentellen diagnostischen Untersuchung der Peritonealabteilungen sowie bei Verstopfung von Nahrungsmitteln entlang des Trakts nach der chirurgischen Behandlung verschrieben.

Verwenden Sie Trimedat-Medikamente aus folgenden Gründen nicht:

  • das Alter des Kindes beträgt weniger als 3 Jahre;
  • mit einer Allergie gegen ein Medikament;
  • während der Schwangerschaft im ersten Trimester;
  • während des Stillens eines Neugeborenen.

Im ersten Trimester der fetalen Entwicklung ist die Einnahme von Trimedat und im 2. und 3. Trimester unter strenger ärztlicher Aufsicht verboten.

Die Dosierung des Arzneimittels hängt von der Alterskategorie des Patienten ab. Nehmen Sie dreimal täglich in jedem Alter Medikamente ein:

  • 3-5 Jahre - jeweils 25 mg;
  • 5-12 Jahre - jeweils 50 mg;
  • älter als 12 Jahre - 100-200 mg.

Nebenwirkungen der Einnahme von Trimedat sind sehr selten und können auftreten:

  • Allergien
  • Verletzung des Menstruations- und Geschmackszyklus;
  • Schläfrigkeit oder Schlaflosigkeit;
  • Übelkeit
  • Verstopfung und oft Durchfall.

Trigan D.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Paracetamol und Dicycloverin. Trigan D ist nur in einer Form erhältlich, nämlich in Form von Tabletten.

Das Tool wird für die Verwendung in folgenden Fällen empfohlen:

  • Wenn es Probleme im Verdauungssystem gibt.
  • Mit Koliken jeglicher Art. Es kann auch Nieren oder Leber sein..
  • Mit intensiver Kontraktion der Magenmuskulatur, begleitet von Schmerzen.
  • Während der Behandlung von Dysmenorrhoe.

Nur ein Arzt kann die optimale Dosis und Dauer der Behandlung unter Berücksichtigung der Merkmale eines bestimmten Patienten auswählen.

Trigan D wird in folgenden Fällen nicht empfohlen:

  • Bei schweren Erkrankungen des Verdauungssystems wie Geschwüren, bösartigen Tumoren, Entzündungsprozessen, Darmverschluss.
  • In einigen Fällen kann eine allergische Reaktion auf einzelne Bestandteile des Arzneimittels auftreten. Wenn die ersten negativen Symptome auftreten, sollten Sie die Behandlung definitiv abbrechen und ein anderes Mittel wählen.
  • Das Medikament ist für schwere Nieren- und Lebererkrankungen verboten..
  • Blut- und Herzkrankheiten erlauben ebenfalls nicht die Verwendung dieses Mittels..
  • Virale und entzündliche Prozesse im Körper.
  • Während der Schwangerschaft müssen Sie einen Arzt konsultieren, bevor Sie das Medikament einnehmen.

Folgende Nebenwirkungen können unterschieden werden:

  • Allergische Reaktionen in Form eines Hautausschlags sind sehr selten..
  • Verschlechterung des Allgemeinzustands, die von Schwindel und Kopfschmerzen begleitet wird.
  • Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust.
  • Seh- und Wahrnehmungsprobleme.

Wenn die ersten negativen Symptome auftreten, sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort abbrechen.

Trigan D gehört zur Budgetkategorie der Medikamente, deren Kosten zwischen 120 Rubel liegen. Es hängt alles von der Apothekenkette und der Region ab..

Liste der Generika Trimedata mit Preisen in Russland

Interessanterweise ist die koreanische Droge selbst ein Generikum der französischen Droge Debridate, die seit den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts erfolgreich eingesetzt wurde. In Russland wird seit 2007 ein Arzneimittel mit einem aktualisierten Handelsnamen verkauft. Seit fast einem halben Jahrhundert werden neue Generika auf Trimebutinbasis hergestellt. Diese beinhalten:

  • Trimedat Forte (Valenta OJSC, inländische Produktion - die Kosten für 20 Tabletten betragen 661 Rubel;
  • Trimebutin (gemeinsame Produktion von Korea - Russland) kostet je nach Anzahl der Tabletten in der Packung 271–501 Rubel.
  • Trimspa (Indien) - 335 Rubel;
  • Neobutin (Russland) - 350-440 Rubel;
  • Neobutin-Retard (Südkorea) - etwa 500 Rubel;
  • Tribudat (Indien) - zeichnet sich durch Tabletten und Suspensionen mit reduzierter Dosierung aus, die in der Pädiatrie eingesetzt werden - 350 Rubel.

Die billigsten Analoga von Trimedat

Wie unter indischen Medikamenten gezeigt, können Sie die vollwertigen Analoga von Trimedate nach Wirkstoff auswählen, jedoch zu geringeren Kosten. Günstige Tools sind:

  • No-Spa, Tabletten - 37 Rubel.
  • Colofort, Tabletten - 286 Rubel.
  • Sparex, Kapseln (Mebeverin-Basis) - 365 Rubel.
  • Betamax ist in Lettland erhältlich, Tabletten (Sulpiridbasis) - 340 Rubel.
  • Trigan-D, Tabletten aus Indien, basierend auf Dicycloverin zusammen mit Paracetamol - 120 Rubel.
  • Niaspam (Indien) aus der Gruppe der Mebeverin, Kapseln - 387 Rubel.

Analoga von Trimedat können nicht rein mechanisch angewendet werden. Wir haben unterschiedliche Effekte und wahrscheinliche negative Folgen gezeigt. Das Medikament sollte von einem Arzt verschrieben werden. Sie müssen mit einer individuellen Liste zugelassener Arzneimittel in die Apotheke gehen. Manchmal ist es wichtiger, nicht an Gesundheit zu sparen.

Neobutin

Das Medikament wird in Russland hergestellt und soll die Motilität des Verdauungstrakts verbessern. Die Zusammensetzung enthält Trimebutin, das die Hauptfunktion erfüllt.

Es wird empfohlen, das Medikament in folgenden Fällen anzuwenden:

  • Wiederherstellung des Verdauungssystems.
  • Mit Darmverschluss, um stagnierenden Stuhl auf natürliche Weise zu beseitigen.
  • Mit reizbarem Magensyndrom.

Neobutin wird in folgenden Fällen nicht empfohlen:

  • Erstens handelt es sich um allergische Reaktionen auf die einzelnen Bestandteile des Arzneimittels.
  • Bei einem Laktosemangel im Körper wird die Verwendung des Arzneimittels ebenfalls nicht empfohlen.
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit können Sie das Medikament nur nach Rücksprache mit einem Arzt einnehmen.

Die folgenden Nebenwirkungen können während der Einnahme von Neobutin auftreten:

  • Probleme mit dem Stuhl in Form von Durchfall.
  • Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens in Form von Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit.
  • Probleme mit dem Menstruationszyklus.
  • Allergische Reaktionen in Form von Ödemen und Hautausschlägen.

Das Medikament kann der Budgetkategorie zugeordnet werden, deren Kosten 150 Rubel nicht überschreiten. Das Instrument zeichnet sich durch eine erhöhte Wirksamkeit aus, aber nur ein Arzt sollte die optimale Dosierung unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale und des Zustands eines bestimmten Patienten verschreiben.

Arzneimittelmerkmale

Trimedat wird in Tablettenform hergestellt (100 mg, 200 mg, 300 mg). Die Kosten für Trimedat betragen 279 - 783 Rubel. Die aktive Komponente des Arzneimittels ist Trimebutinmaleat. Das Medikament kann die Darmfunktion regulieren. Dies wird erreicht, indem auf β-µ-, k-Rezeptoren sowie auf die Rezeptoren der Darmwand selbst eingewirkt wird. Trimedate hat keine zentrale Wirkung auf den Körper. Das Medikament kann auch Schmerzen im Bauch lindern, da es die Empfindlichkeit der inneren Organe, insbesondere des Darmschlauchs, positiv beeinflusst.

Indikationen zur Anwendung von Trimedat:

  • Blähungen, Schmerzen im Bauch von unterschiedlicher Intensität;
  • häufige oder seltene Stühle, Veränderungen in der Art des Stuhls;
  • Reizdarmsyndrom;
  • funktionelle Pathologien des Verdauungstraktes (Refluxösophagitis, Störung der Gallenblase, Pathologie des Schließmuskels von Oddi);
  • Darmverschluss nach der Operation;
  • vorbereitende Maßnahmen zur Ultraschalluntersuchung und Röntgenuntersuchung des Darms.

Trimedat wird nicht bei Patienten mit Allergien gegen seine Bestandteile angewendet. Das Medikament ist für Patienten während der Schwangerschaft nicht indiziert. Die Verwendung des Arzneimittels in der pädiatrischen Praxis ist durch das Alter des Kindes begrenzt (abhängig von der Form des Arzneimittels). Das Medikament wird bei stillenden Müttern nicht angewendet, da die Wirkung des Medikaments bei dieser Patientengruppe nicht untersucht wurde..

Während der Anwendung von Trimedat können unerwünschte Manifestationen auftreten. Das Medikament kann Müdigkeit, vestibuläre Störungen und Kopfschmerzen hervorrufen. Vor dem Hintergrund der Anwendung des Arzneimittels kann ein Hautausschlag auf der Haut, loser Stuhl, Verstopfung und Dyspepsie auftreten. Eine Frau kann eine Zyklusstörung haben, eine Zunahme der Brustdrüsen. Harnverhaltung möglich.

Vor der Anwendung von Trimedat müssen Sie immer einen Arzt über die Regeln für die Anwendung des Arzneimittels und die Dauer der Therapie konsultieren. Bei Kindern sollte das Medikament nur nach Anweisung eines Arztes angewendet werden. Trimedat kann nicht alleine verwendet werden, da es seine eigenen Einschränkungen hinsichtlich des Zwecks und unerwünschter Manifestationen hat.

Meteospasmil, Italien-Frankreich

Nur ein Arzt kann das beste Analogon für Trimedat auswählen, wobei der jeweilige Zustand eines bestimmten Patienten berücksichtigt wird. Daher wird in vielen Fällen Meteospasmil verschrieben.

Das Medikament soll die Gasbildung im Magen reduzieren und Verspannungen der Bauchmuskeln lösen. Die Hauptkomponenten des Arzneimittels wirken sich auf die glatten Muskeln des Magens aus, lösen Muskelverspannungen und zwingen sie, im normalen Modus zu arbeiten.

Meteospasmil wird auch bei Stuhlstörungen empfohlen. Die Hauptkomponenten des Arzneimittels können die Stagnation im Dickdarm beseitigen und den natürlichen Stuhlgang wiederherstellen. Es ist auch wirksam bei Durchfall. In diesem Fall wird empfohlen, das Medikament im Anfangsstadium zu verwenden, um eine Dehydration zu vermeiden..

Gegenanzeigen sind:

  • Darmverschluss.
  • Allergische Reaktion auf einzelne Elemente des Arzneimittels.
  • Schwere Erkrankungen des Verdauungssystems.

Wie benutzt man

Es wird zur Verwendung vor dem Hintergrund der folgenden Symptome empfohlen:

  • Reizdarmsyndrom mit Koliken und krampfartigen Schmerzen im Magen;
  • paralytische Darmobstruktion im Zusammenhang mit dem postoperativen Zustand;
  • GERD;
  • Durchfall;
  • schnelle Sättigung;
  • Blähung;
  • ein Gefühl der Fülle und Überfüllung nach dem Essen;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Magenmotilität.

Tabletten eignen sich wie Trimedat-Analoga für die Vorbereitung auf die endoskopische oder radiologische Untersuchung.

Sparex, Haushaltsersatz

Das Medikament wird in folgenden Fällen empfohlen:

  • Mit Spannung der Bauchmuskeln. Das Medikament lindert schnell Krämpfe und stellt die normale Funktion des Verdauungssystems wieder her.
  • Mit Darm- und Gallenkolik.
  • Mit Schwäche der Muskeln des Dickdarms.
  • Es kann erst nach 12 Jahren eingenommen werden.

Die wichtigsten Kontraindikationen sind:

  • Überempfindlichkeit gegen die Hauptelemente des Arzneimittels.
  • Konsultieren Sie während der Schwangerschaft unbedingt einen Arzt.

Folgende Nebenwirkungen sind möglich:

  • Kopfschmerzen und Schwindel.
  • Stuhlprobleme wie Verstopfung oder Durchfall.
  • Allergische Reaktionen in Form eines Hautausschlags.
  • Darüber hinaus kann das Medikament die menschliche Reaktion beeinflussen, so dass es für Fahrer nicht empfohlen wird, es zu verwenden..

Bewertungen

Die Bewertungen zu Trimedate sind sowohl von Seiten der Gastroenterologen als auch von Patienten positiv, die mit Hilfe von Trimedat Magen-Darm-Erkrankungen schnell beseitigt haben:

Sokolova S.M., Gastroenterologin: „Für Patienten mit Magen- und Bauchschmerzen, die mit gestörten Stuhlgängen und Blähungen einhergehen, verschreibe ich Trimedat. Das Medikament lindert in kurzer Zeit effektiv Krämpfe im Verdauungstrakt und stellt den Verdauungsprozess wieder her. Unter den Analoga möchte ich Duspatalin, Sparex und Neobutin erwähnen. ".

Jaroslaw, 36 Jahre alt: „Für mich mit Darmkolik hat der Arzt Trimedat verschrieben. Bereits in den ersten Tagen der Therapie fühlte ich Erleichterung und lang erwartete Leichtigkeit in der Bauchhöhle. Die Wirksamkeit von Trimedat hat mir sehr gut gefallen. Der Behandlungsverlauf ist kurz und effektiv. ".

Trimedat ist das wirksamste Medikament, das in einem kurzen Medikamentenkurs den Verdauungstrakt wiederherstellen kann. Nur ein Arzt kann Trimedat verschreiben oder eines der billigeren Analoga wählen, deren Wirksamkeit dem Originalmittel nicht unterlegen ist.

Artikel im Thema: TOP 13 billige Analoga der Droge Flebodia 600 der russischen und ausländischen Produktion

Niaspam, Indien

Es wird empfohlen, das Medikament in folgenden Fällen einzunehmen:

  • Bei Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt, begleitet von Darmkrämpfen.
  • Mit Koliken in der Gallenblase und im Darm.
  • Im Falle einer Fehlfunktion des Verdauungssystems.

Das Medikament ist Patienten erst nach 12 Jahren erlaubt. Gegenanzeigen sind allergische Reaktionen auf die Hauptbestandteile von Niaspam. Es wird auch empfohlen, das Medikament während der Schwangerschaft ohne Rücksprache mit einem Arzt zu verwenden..

Anleitung und Dosierung

Die Gebrauchsanweisung enthält universelle Empfehlungen zum Dosierungsplan, die nach Ermessen des behandelnden Arztes geändert werden können.

Die folgenden empfohlenen Dosierungen sind in den offiziellen Anweisungen angegeben:

  • Jugendliche (über 12 Jahre) und Erwachsene: 1 Tablette dreimal täglich;
  • Kinder von 5 bis 12 Jahren: 50 mg (½ Tabletten in der Mindestdosis) dreimal täglich;
  • Kinder von 3 bis 5 Jahren: 25 mg dreimal täglich.

Jugendliche und Erwachsene können 300 mg des Arzneimittels pro Tag und 600 mg des Arzneimittels verschrieben bekommen, was von den Indikationen abhängt. Die Dauer der Aufnahme wird vom Arzt für jeden Patienten individuell festgelegt.

Das Medikament in einer Dosierung von 100 mg Wirkstoff in einer Tablette ist eine Form der Freisetzung des Medikaments für Kinder, die für Patienten über drei Jahre bestimmt ist.

Kleinkindern wird aufgrund fehlender Daten zur Sicherheit seiner Anwendung in dieser Altersgruppe kein Medikament verschrieben.

Bactistatin

Ein weiteres gutes Analogon von Trimedat, das in folgenden Fällen verschrieben wird:

  • Bei chronischen oder akuten Erkrankungen des Verdauungssystems. Dies kann eine Verletzung der normalen Darmflora, des Reizmagensyndroms, nach einer schweren Infektionskrankheit sein.
  • Während der Behandlung von allergischen Hauterkrankungen.
  • Als vorbeugende Maßnahme zur Vermeidung der Entwicklung von Dysbiose.

Das Medikament hat praktisch keine Kontraindikationen. In einigen Fällen kann eine allergische Reaktion auf die Hauptelemente des Arzneimittels auftreten. Wenn die ersten negativen Symptome auftreten, brechen Sie die Behandlung ab.

Eigenschaften

In den Regalen der Apotheken finden Sie Trimedat und Trimedat Valenta. Das erste Medikament wird in Südkorea von Dae Hau New Pharm Co. hergestellt. Trimedat mit dem Präfix "Valenta" wird in der gleichnamigen Fabrik in Russland hergestellt. Die Medikamente haben weder in der Wirkung noch in der Zusammensetzung andere Unterschiede.

Das Trimed-Analogon und das Medikament selbst sind ausschließlich in Form von Tabletten erhältlich, die oral eingenommen werden.

Der Wirkstoff ist Trimebutinmaleat, ein Schmiermittel.

Ganaton

Das Tool wird für die Verwendung in folgenden Fällen empfohlen:

  • Zur Behandlung der chronischen Gastritis.
  • Mit erhöhter Blähung und Blähungen.
  • Mit Schmerzen in verschiedenen Teilen des Bauches.
  • Bei Sodbrennen.

Das Medikament sollte in folgenden Fällen nicht eingenommen werden:

  • Sehr selten können allergische Reaktionen auf einzelne Bestandteile des Arzneimittels auftreten..
  • Mit beschädigter Magenschleimhaut, begleitet von Blutungen.
  • Schwere Erkrankungen des Verdauungssystems, wie ein bösartiger Tumor.
  • Das Medikament wird nicht zur Verwendung mit anderen Medikamenten empfohlen. Andernfalls können Sie den gegenteiligen Effekt erzielen..

Die Hauptbestandteile des Arzneimittels werden nicht vom Blut aufgenommen und sind für den menschlichen Körper, einschließlich einer schwangeren Frau, absolut sicher. Gleichzeitig wird empfohlen, während der Schwangerschaft und Stillzeit einen Arzt aufzusuchen, um Nebenwirkungen zu vermeiden..

Pharmakokinetik

Nach oraler Verabreichung wird Trimebutin schnell aus dem Verdauungstrakt resorbiert. Tmax im Blutplasma - 1-2 Stunden. Die Bioverfügbarkeit beträgt 4-6%. Vd - 88 L..

Der Bindungsgrad an Plasmaproteine ​​ist gering - etwa 5%. Trimebutin dringt leicht in die Plazentaschranke ein.

Stoffwechsel und Ausscheidung. Trimebutin wird in der Leber biotransformiert und im Urin hauptsächlich in Form von Metaboliten ausgeschieden (ca. 70% in den ersten 24 Stunden). T1 / 2 - ungefähr 12 Stunden.

Nolpaza

Dieses Medikament ist billiger als Trimedate. In folgenden Fällen wird empfohlen, es einzunehmen:

  • Während der komplexen Behandlung von Magengeschwüren des Verdauungssystems.
  • Mit einer Erhöhung des Tons der glatten Muskeln des Magens.
  • Mit reizbarem Magensyndrom.
  • Wiederherstellung des Verdauungssystems.

Sehr selten können allergische Reaktionen auf die Hauptbestandteile des Arzneimittels auftreten, was die Hauptkontraindikation darstellt. Gleichzeitig gibt es auch eine Reihe von Nebenwirkungen, die besser in den Anweisungen des Herstellers zu finden sind.

Nebenwirkung

Trimedate gleicht als Analoga die Intensität kontraktiler Bewegungen der Darmwände aus. Der Nahrungsklumpen bleibt nirgendwo, dringt aber nicht schnell in den Dickdarm ein. Vor diesem Hintergrund verschwinden alle Symptome. Die schmerzhaften Anzeichen, die für Magenerkrankungen charakteristisch sind, verschwinden. Dieser Zustand ist typisch für Zeiträume nach dem Essen mit einem hohen Gehalt an Fett und Zucker, Pfeffer, Salz.

Das Medikament optimiert die Arbeit des Schließmuskels der Speiseröhre, beseitigt die Symptome des Rückflusses des Mageninhalts, wodurch Sie das Gefühl von Übelkeit, Erbrechenreflex und Sodbrennen loswerden können.

Zahlreiche Patientenbewertungen bestätigen, dass das Medikament praktisch ohne Nebenwirkungen gut vertragen wird. Allerdings die Anweisungen für das Medikament

Trimedat enthält eine Reihe von Nebenwirkungen, die während der Einnahme des Arzneimittels auftreten können:

  • Geschmacksveränderung;
  • Schläfrigkeit und leichte Müdigkeit;
  • Hautausschlag am Körper;
  • Menstruationsunregelmäßigkeiten;
  • leichter Schwindel;
  • Übelkeit;
  • Durchfall oder Verstopfung;
  • trockener Mund
  • leichte Angst kann gefühlt werden.

Trimedat Bewertungen

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Hersteller setzen das Medikament in Form von Tabletten frei, die 100 oder 200 mg des Wirkstoffs Trimebutin enthalten. Die Sekundärverpackung (Karton) enthält Konturzellen und eine Anmerkung. Bei den Tabletten besteht das Risiko einer bequemen Dosierung. Als Bestandteile umfasst die Zusammensetzung der Darreichungsform:

  • kolloidales Siliziumdioxid;
  • Maisstärke;
  • Milch Zucker;
  • Magnesiumstearat;
  • Talk.

Mit Hilfe von Hilfskomponenten wird eine Tablette gebildet und die notwendige Absorption des Wirkstoffs durch die Magenwände bereitgestellt.

Mit Hilfe des Medikaments Trimedat können Sie die negativen Symptome der Blähung schnell beseitigen

Wie wirkt die Medizin?

Die Wirkung von "Trimedate" basiert auf der Funktionalität des Wirkstoffs. Es gehört zur pharmakologischen Gruppe der myotropen krampflösenden Mittel (krampflösend), dh es lindert Krämpfe der glatten Muskulatur. Für das Medikament "Trimedat" gibt die Gebrauchsanweisung Auskunft über die Wirkung des Wirkstoffs. Es aktiviert die Darmmotilität und normalisiert die Funktionalität aller Strukturen des Magen-Darm-Trakts.

Wie die Arbeit eines Organs oder Systems des menschlichen Körpers wird die Aktivität des Magen-Darm-Trakts durch ein ganzes System miteinander verbundener Prozesse bestimmt. So hängt beispielsweise die Darmmotilität auch von der Aktivität der enkephalinergischen Neuronen ab, aus denen das intestinale enkephalinergische System besteht. Trimebutin wirkt auf diesen funktionellen Bereich des Magen-Darm-Trakts und zeigt seine heilenden Eigenschaften. Diese Substanz hat eine doppelte Fähigkeit - übermäßige Krämpfe zu unterdrücken, Muskeln zu entspannen oder umgekehrt die Peristaltik mit Hypotonie der glatten Muskeln des Magen-Darm-Trakts zu stimulieren.

Es ist bemerkenswert, dass die Trimedat-Tabletten im gesamten Magen-Darm-Trakt aktiv wirken, angefangen beim Schließmuskel der Speiseröhre bis hin zu den Muskeln des Dickdarms. Der Wirkstoff hilft beim Transport von Nahrungsmitteln vom Magen zum Darm, durch den Darm sowie beim Stuhlgang. Aus diesem Grund erhält das Medikament "Trimedat" die dankbarsten Bewertungen, die den Patienten helfen, die Arbeit des Magen-Darm-Trakts im Bereich der Motilität zu etablieren.

Kontraindikationen

Das Tool verfügt über umfangreiche Indikationen, während es nur wenige Kontraindikationen aufweist. Sie können keine Tabletten mit Unverträglichkeit (Überempfindlichkeit) gegenüber dem Wirkstoff oder anderen Inhaltsstoffen trinken. Andere Behandlungsverbote umfassen:

  • erstes Schwangerschaftstrimester (bis einschließlich 13 Wochen);
  • Glucose-Galactose-Malabsorptionssyndrom;
  • Laktoseintoleranz.

In der Pädiatrie ist das Medikament weit verbreitet. Es ist ab dem 3. Lebensjahr erlaubt zu trinken, hauptsächlich mit GERD oder funktioneller Dyspepsie. Es ist verboten, die Altersdosis zu überschreiten oder das Arzneimittel ohne ärztliche Verschreibung anzuwenden.

Nebenwirkungen sind selten, normalerweise wird das Arzneimittel von Patienten jeden Alters gut vertragen. Trotzdem kann es bei manchen solche Symptome hervorrufen:

  • Durchfall;
  • Verstopfung;
  • Hautausschlag;
  • Urinretention;
  • Menstruationsunregelmäßigkeiten;
  • Schläfrigkeit;
  • Durst, trockener Mund;
  • Angst.

In sehr seltenen Fällen kann ein längerer Gebrauch des Arzneimittels Schmerzen und eine Vergrößerung der Brustdrüsen hervorrufen. Dies erfordert einen dringenden Abbruch der Behandlung mit Trimedat. Unter Einzelfällen von Nebenwirkungen werden auch reversible auditive Wahrnehmungsstörungen beschrieben..

Kategorien

AllergologAnesteziolog-reanimatologVenerologGastroenterologGematologGenetikGinekologGomeopatDermatologDetsky ginekologDetsky nevrologDetsky urologDetsky hirurgDetsky endokrinologDietologImmunologInfektsionistKardiologKosmetologLogopedLorMammologMeditsinsky yuristNarkologNevropatologNeyrohirurgNefrologNutritsiologOnkologOnkourologOrtoped-travmatologOftalmologPediatrPlastichesky hirurgProktologPsihiatrPsihologPulmonologRevmatologRentgenologSeksolog-AndrologStomatologTerapevtUrologFarmatsevtFitoterapevtFlebologHirurgEndokrinolog

Regeln für die Verwendung des Arzneimittels

Trimedat sollte nur gemäß den Anweisungen und Empfehlungen des Arztes getrunken werden. Der Arzt kann die Behandlung mit Trimedat für 1-3 Monate verschreiben. Die Dauer der Therapie hängt von der Krankheit und der Intensität der Schmerzen ab.

Allgemeine Dosierung von Medikamenten:

  • ein Patient, der älter als 12 Jahre ist - dreimal täglich 100-200 mg;
  • Kind 3-5 Jahre - 25 mg dreimal täglich;
  • Kind 5-12 Jahre - 50 mg dreimal täglich.

Vor oder nach dem Essen getrimmt nehmen? Das Arzneimittel muss korrekt angewendet werden. Die Geschwindigkeit des Arzneimittels hängt von der Nahrung ab. Wenn das Medikament vor den Mahlzeiten eingenommen wird, wirkt es viel schneller. Die Einnahme von Medikamenten zusammen mit Nahrungsmitteln verringert die Wirksamkeit erheblich..

Die Beziehung zwischen Trimedate und Essen

Trimedat vor den Mahlzeiten sollte 15-30 Minuten eingenommen werden. Es ist besser, die Medizin mit Wasser zu trinken. Keine Notwendigkeit, eine Pille zu kauen.

Nach dem Essen ist das Trinken von Trimedat ebenfalls erlaubt, Sie müssen jedoch 20 Minuten warten. Während dieser Zeit wird der größte Teil der Nahrung ein wenig verdaut und gelangt in den Zwölffingerdarm 12. Der Effekt dieser Technik ist etwas geringer. Patienten mit Gastritis in Remission wird eine Schüssel verschrieben, in der das Medikament nach den Mahlzeiten eingenommen werden kann. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit einer Schleimhautschädigung während der Kurstherapie. Essen schützt die Magenwände und reizt sie nicht sehr.

PHARMACHOLOGISCHE WIRKUNG

Das Zentralnervensystem produziert unter anderem Substanzen, die Enkephaline genannt werden. Sie haben eine morphinähnliche Wirkung auf den Körper und verringern die Schmerzschwelle und -empfindlichkeit. Aufgrund ihrer Eigenschaften werden sie als Analgetika mit anästhetischer Wirkung eingestuft. Ihre Wirkung oder Untätigkeit im Magen-Darm-Trakt beeinflusst die motorische Aktivität, die Durchfall oder Verstopfung verursacht. Trimebutin, der Hauptbestandteil von Trimedate, beeinflusst das enkephalinergische System des Verdauungstrakts und reguliert dadurch dessen Peristaltik. Die Medizin handelt „bewusst“:

  • Bei übermäßiger Aktivität der glatten Muskulatur wirkt es krampflösend und beseitigt Durchfall und Bauchschmerzen.
  • Bei der Hemmung seiner Aktivität - stimulierend, was zur Behandlung von Verstopfung beiträgt.

Es ist im Vergleich zu anderen Arzneimitteln in ihrer Wirkung insofern günstig:

  • Wirkt über den gesamten Verdauungstrakt.
  • Es beeinflusst die Geschwindigkeit des Stuhlgangs, wodurch Sie Durchfall oder Verstopfung stoppen können.
  • Reduziert den vom Schließmuskel ausgeübten Druck.
  • Hilft, die Empfindlichkeit der glatten Dickdarmmuskulatur gegenüber Lebensmittelreizstoffen zu erhöhen.
  • Es normalisiert die Muskelaktivität des Dick- und Dünndarms bei Erkrankungen des Verdauungssystems, die durch Funktionsstörungen der Motorik verursacht werden.

Es wird vor oder nach den Mahlzeiten eingenommen, abhängig von den Symptomen. Infolge der oralen Verabreichung wird das Arzneimittel schnell aus dem Verdauungstrakt resorbiert. Die höchstmögliche Konzentration im Blutplasma erreicht nach anderthalb Stunden. Die Leber ist für den Stoffwechsel der in Trimedate enthaltenen Substanzen verantwortlich, und 70% der gebildeten Metaboliten werden am ersten Tag über die Nieren ausgeschieden. Die Eliminationshalbwertszeit kommt nach 12 Stunden.

Verwandte und empfohlene Fragen

Duspatalin und Verstopfung In letzter Zeit ist Verstopfung oft besorgt, keine Schmerzen gleichzeitig...

Nebenwirkungen von Medikamenten Elena Vladimirovna.
Für eine lange Zeit (7 Monate) heilte er...

Biegung der Gallenblase Hallo, ich mache mir Sorgen um Schmerzen auf der rechten Seite, dann tut es weh, dann...

Ständige starke Schmerzen Seit 2 Jahren bestehen die Magenschmerzen trotz der anhaltenden...

Verschlimmerung der chronischen Cholezystitis Seit anderthalb Jahren leide ich unter periodischen Quetschungen...

Komplikationen nach Beginn der Behandlung. Ich habe Schmerzen im Magen. Wiederholt bestanden...

Schmerzen im rechten Hypochondrium beim Einatmen, Husten, Niesen. Vielleicht können Sie mir helfen! Ich wohne...

Magenschmerzen nach Phenibut Nach Einnahme des Arzneimittels Phenibut (dauerte 3 Wochen 2...

Sehr starke Schmerzen in der Vaginalöffnung. Mein Name ist Sabrina. Ich bin 20 Jahre alt. Als ich ausgegangen bin...

Absage des Arzneimittels Lutein nach 22-23 Wochen Ich möchte fragen, ich nehme es seit 6 Wochen...

Ein mit Helicobacter assoziiertes Geschwür. Vor fünf Jahren begannen Magenschmerzen. Gequält...

Es gab Halsschmerzen, wie man die Bauchspeicheldrüse heilt. Es gab Halsschmerzen. Vor 2 Wochen habe ich Amoxcillin getrunken,...

Es ist schwer zu atmen. Ich habe eine Situation wie diese, letzten Samstagabend war es schwer für mich zu atmen...

Übelkeit beim Essen, Magenschmerzen, Temperatur Es begann damit, dass nachts...

Metrodinazol Ich habe seit ein paar Monaten Bauchschmerzen im Nabelbereich, Schmerzen und sehr starkes Schießen...

Sich nach der Behandlung mit Hilicobacter pylori unwohl fühlen Sag mir, wie es geht
Dort gab es...

Gastroduodenopathie und Magenschmerzen. Jetzt nehme ich hormonelle Pillen. Im Hintergrund…

Gastroduodenopathie und Diane 35 Heute machte Gastroskopie. Diagnosen sind gastroösophageal...

Schmerzen während der Menstruation während der Einnahme von Dimia. Ich bin 19 Jahre alt. Ich habe ein Problem mit meiner Periode (Zyklus...

Stornierung des Glockenspiels vor der Geburt. Sagen Sie mir bitte, wie viel vor der Geburt Sie verlassen müssen...

pharmachologische Wirkung

Das Medikament Trimedat wird synthetisiert, um die Peristaltik zu regulieren. Das Medikament wird verwendet, um die funktionelle Aktivität aller Organe des Magen-Darm-Trakts zu erhöhen. Trimedat ist auch zur Anwendung bei Patienten indiziert, bei denen spastische Krämpfe diagnostiziert werden, die den ordnungsgemäßen Abbau von Lebensmitteln und deren Absorption beeinträchtigen. Das Medikament reguliert die Geschwindigkeit und Amplitude der Bewegung des Nahrungsklumpens und beeinflusst die glatte Muskulatur der Innenwände des überwiegend großen und dünnen Darms.

Pharmakodynamik

Durch die Gewährleistung der richtigen motorischen Motilität der Verdauungsorgane durch Trimedat werden Nährstoffe und biologisch aktive Substanzen vollständig von Zellen und Geweben absorbiert. Und die krampflösende Wirkung des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, die mit den negativen Symptomen der Blähungen einhergehenden Schmerzen zu verhindern oder schnell zu stoppen:

  • übermäßige Gasbildung;
  • Verstopfung oder Durchfall;
  • Sprudeln und Grollen im Magen;
  • Übelkeit und Erbrechen.

Die therapeutische Wirkung von Trimedate besteht darin, die auftretenden pathologischen Anzeichen zu beseitigen:

  • beim übermäßigen Essen;
  • nach dem Essen von fettigen, salzigen, würzigen Lebensmitteln.

Trimedate normalisiert die Ausscheidung des Nahrungsklumpens aus dem Magen und stellt den in der Speiseröhre befindlichen Schließmuskel wieder her. Der Rückfluss von unverdauter Nahrung in dieses hohle Organ wird verhindert, daher verschwinden die Symptome des Rückflusses bei einer Person - Übelkeit, Erbrechen, saures Aufstoßen und qualvolles Sodbrennen. Somit können verschiedene Krankheiten, die vor dem Hintergrund einer Abnahme der funktionellen Aktivität des Magen-Darm-Trakts auftreten, um den Nahrungsklumpen zu fördern, dem Zeugnis von Trimedat zugeschrieben werden.

Pharmakokinetik

Nach dem Eindringen in den Magen wird Trimedat schnell von seinen Wänden aufgenommen und gelangt in den Blutkreislauf. Nach 1,5 Stunden reichert sich das Arzneimittel bei maximaler therapeutischer Konzentration im Plasma an. Der Wirkstoff Trimedate Trimebutin bindet in unbedeutender Menge an Blutproteine, wodurch seine geringe Penetration durch biologische Barrieren im menschlichen Körper sichergestellt wird.

Die Transformation des pharmakologischen Arzneimittels erfolgt in Hepatozyten (Leberzellen). Es bilden sich große Metaboliten, die vom Harnsystem aus dem Körper ausgeschieden werden. Trimedat hat keine kumulative Wirkung und wird nach 10-12 Stunden im Blutplasma nicht nachgewiesen. Dies wird von Gastroenterologen bei der Auswahl der einzelnen Dosierungen und der Bestimmung der Dauer eines Behandlungsverlaufs berücksichtigt.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Trimedat ist nicht offiziell für die Anwendung während der Schwangerschaft zugelassen, da keine klinischen Studien an schwangeren Frauen durchgeführt wurden (aus ethischen Gründen). Daher sind keine zuverlässigen Daten zur Sicherheit des Arzneimittels verfügbar.

Laborversuche an Tieren zeigen jedoch, dass keine embryotoxischen und teratogenen Wirkungen auf den Fötus vorliegen. Daher kann die Ernennung des Arzneimittels im zweiten und dritten Trimester gefunden werden. Aber nur ein Arzt kann es empfehlen.

Ärzte wissen nicht, wie stark Trimebutin in die Muttermilch eindringt. Wenn während des Stillens eine Behandlung erforderlich ist, lohnt es sich daher, das Kind auf angepasste Milchformeln für Babynahrung umzustellen oder das Stillen zu beenden (sofern das Alter des Babys dies zulässt)..

Anwendungshinweise

Gastroenterologen nutzen häufig die Fähigkeit eines Arzneimittels, die Motilität des Verdauungstrakts zu normalisieren, wofür Trimedat bei Patienten mit Reizdarmsyndrom verschrieben wird. Diese Pathologie der neurogenen Genese ist schwer zu behandeln und erfordert die Verwendung von Beruhigungsmitteln. Die Verwendung von Trimedat ermöglicht es, nach einer Einzeldosis die Schwere dyspeptischer Manifestationen zu verringern - erhöhte Gasbildung, Blähungen, Aufstoßen und Dyspepsie. Das Zeugnis von Trimedat beinhaltet auch:

  • gastroösophageale Refluxkrankheit - eine chronisch rezidivierende Krankheit, bei der Magen- oder Zwölffingerdarminhalt regelmäßig in die Speiseröhre geworfen wird;
  • eine Abnahme der funktionellen Aktivität des Verdauungstrakts, die mit einer Fehlregulation der Kontraktionen der glatten Muskulatur des Magens und (oder) des Darms verbunden ist;
  • Durchführung vorbereitender Verfahren vor einer Röntgen- oder endoskopischen Untersuchung der Organe des Magen-Darm-Trakts;
  • eine Abnahme der Schwere der Dyspepsiesymptome bei Kindern mit diagnostizierten Pathologien des Magen-Darm-Trakts.

Anwendungsgebiete Trimedat - alle Verdauungsstörungen, die vor dem Hintergrund einer beeinträchtigten Motilität des Magens und des Darms auftreten, unabhängig von ihrer Abnahme oder Zunahme. Solche Krankheiten sind gekennzeichnet durch das Verschlucken von Luft beim Essen, unangenehme Rumpelgefühle und Fülle des Abdomens sowie das Auftreten von Schmerzen in der Magengegend.

Pharmakokinetische Eigenschaften des Arzneimittels

Trimedat gehört zur Gruppe der myotropen krampflösenden Mittel, die hauptsächlich die Muskelstrukturen des Verdauungstrakts zur besseren Förderung und Aufnahme von Nahrungsmitteln beeinflussen. Die aktive Komponente stimuliert die Kontraktilität der glatten Muskeln des Darms, der Schließmuskeln der Speiseröhre und der Dickdarmhöhle. Gleichzeitig tritt eine krampflösende Wirkung bei Hyperkinesis des Muskelgewebes des Verdauungstraktes, Darmstimulation mit hypokinetischen Manifestationen auf.

Das Medikament hat eine gezielte Wirkung auf Probleme mit glattem Muskelgewebe, Muskeln. Bei längerem Gebrauch verbessert sich die Qualität des Stuhlgangs, der Druck auf den Schließmuskel in der Speiseröhre nimmt ab. Die aktiven Komponenten von Trimedate wirken in der gesamten Darmhöhle und verbessern die Reaktion der Muskeln auf Nahrung und andere Provokationen. Das Tool ist wirksam bei Erkrankungen des Verdauungstrakts.

Der Indikator für die Bioverfügbarkeit nach oraler Verabreichung erreicht 6%. Das Medikament zerfällt nach dem Eintritt in den Magen in aktive Komponenten, und der Peak der maximalen Plasmakonzentration wird nach 2 Stunden festgestellt. Ein kleiner Teil des Arzneimittels gelangt während der Schwangerschaft über die Plazenta zum Fötus. Die biochemische Transformation findet in den Leberstrukturen statt und alle unverdauten Partikel oder Metaboliten werden im Urin ausgeschieden.

Trimedat, wie vor oder nach dem Essen Indikationen zur Anwendung zu nehmen

Bevor Sie mit dem Trinken von Pillen beginnen, sollten Sie das Schema der Einnahme des Arzneimittels und andere Daten aus den Anweisungen studieren. Dieses Arzneimittel dient zur Beseitigung der folgenden Symptome:

  • Beseitigung der Obstruktion (gelähmt), die manchmal nach der Operation auftritt.
  • Reduzierung des Reiz-Ösophagus-Syndroms, wenn es sich durch Schmerzen, Darmkrämpfe, Durchfall oder umgekehrt manifestiert - Verstopfung, ein unangenehmes Völlegefühl im Peritoneum.
  • Reduzierung der Manifestationen von Reflux gastroösophagealen Erkrankungen, dyspeptische Anzeichen von gastrointestinalen Störungen, die mit Defekten in der Darmmotilität auftreten können.
  • Unangenehme Symptome wie Übelkeit und Erbrechen sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern loswerden.
  • Diese Pillen werden auch von Fachärzten zur Vorbereitung auf verschiedene Arten von endoskopischen, radiologischen Untersuchungen der inneren Organe (Speiseröhre, Magen) verschrieben..


Merkmale der Wirkungen von Trimedat

Trimedat - Anweisung

Damit die Pillen richtig auf den Körper wirken und zur schnellen Genesung des Patienten beitragen, muss das Medikament genau gemäß den Anweisungen eingenommen werden. Normalerweise werden Tabletten mit einer Flüssigkeit geschluckt (genug - eine Tasse Wasser). Tabletten werden dreimal täglich für 100 oder 200 Milligramm verwendet. Diese Dosierung wird Erwachsenen und Kindern über zwölf Jahren empfohlen. Kinder von sechs bis elf Jahren reichen aus, um dreimal täglich 50 Milligramm zu konsumieren. Babys drei bis fünf brauchen dreimal täglich 25 Milligramm.

Der Behandlungsverlauf wird individuell festgelegt. Zum Beispiel reicht bei Manifestationen des Reiz-Ösophagus-Syndroms eine vierwöchige Einnahme des Arzneimittels aus. Zur Vorbeugung verwenden sie etwa drei Monate lang Tabletten mit einhundert Milligramm pro Tag. Bei Erkrankungen der Verdauungsorgane (insbesondere: Pankreatitis, Cholezystitis, GERD, Gastritis, Geschwüre) wird das Medikament bis zum Verschwinden der Symptome oder für zwei bis drei Monate konsumiert. Danach musste man etwa drei Monate Pause machen.

Die Wirkung der Pillen tritt nicht sofort auf, der Patient fühlt sich erst nach zweiwöchiger Anwendung erleichtert. Wenn eine Person akute Symptome in Form von Übelkeit, Aufstoßen, Erbrechen oder Darmkoliken hat, wird empfohlen, das Mittel gemäß den Anweisungen in therapeutischen Dosierungen und kurzen Kursen zu verwenden. Sie hören auf, die Pillen zu trinken, wenn die Symptome vollständig verschwunden sind. Manchmal reduziert die Verwendung von Tabletten in Höchstdosen die Manifestationen der Krankheit innerhalb von drei Tagen auf nichts.

Für vorbereitende Maßnahmen für endoskopische Eingriffe oder Röntgenuntersuchungen werden Pillen zweimal täglich oder auf Empfehlung eines Arztes in einer Menge von 100 Milligramm getrunken. Nach operablen Eingriffen wird Trimedat auch auf Empfehlung von Fachärzten getrunken, normalerweise für Erwachsene. Die Dosierung beträgt dreimal täglich 100 oder 200 Milligramm, bis ein Symptom einer paralytischen postoperativen Obstruktion auftritt. Dieser Zeitraum kann innerhalb von vier bis sechs Wochen variieren..


Wie man das Medikament benutzt?

Wie man das Medikament vor oder nach den Mahlzeiten trinkt?

Viele Medikamente werden unabhängig von der Nahrungsaufnahme eingenommen, ihre Wirkung ist in jedem Fall wirksam. Trimedat ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene vor dem Essen besser anzuwenden. Ärzte empfehlen, 15 bis 20 Minuten vor einer Mahlzeit Tabletten zu trinken, damit das Werkzeug effektiver ist. Falls es nicht möglich ist, die Pille rechtzeitig zu trinken, darf sie nach dem Verzehr in zwanzig bis dreißig Minuten verwendet werden.

Dieses Schema ist bei der geplanten Verwendung des Arzneimittels wirksam. Wenn die Symptome (Schmerzen im Peritoneum, Krämpfe der Speiseröhre, Koliken) plötzlich auftraten, sollten Sie nach dem Essen nicht zwanzig bis dreißig Minuten warten. Sie sollten das Produkt sofort verwenden, um unangenehme Manifestationen zu lindern. Und die Dosierung wird gemäß den Anweisungen für Erwachsene und Kinder bestimmt.

Dosierung

Die Tabletten werden oral mit viel Wasser eingenommen. Das Risiko auf einer Seite von Tabletten mit unterschiedlichen Dosierungen ermöglicht es Ihnen, diese bei Bedarf genau zu teilen. Die offiziellen Gebrauchsanweisungen legen die folgenden zulässigen Dosen für verschiedene Kategorien von Patienten fest:

erwachsene Patienten ab 12 Jahren (dreimal täglich 100 bis 300 mg);

Kinder von 3 bis 5 Jahren (bis zu 50 mg dreimal täglich);

kleine Kinder (bis zu 25 mg 2-3 mal täglich).

Die Dosierung wird individuell in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung ausgewählt. Bei Gastritis wird Trimedat gleichzeitig mit Antischaummitteln und Schleimhautwiederherstellungsmitteln verschrieben. Zur Erleichterung der Anwendung des Arzneimittels durch Kinder ist Trimedat in Form von Suspensionen erhältlich.

Bei Bedarf können Sie die Tablette in 4 gleiche Teile teilen, 1/4 zu Pulver zermahlen und vor der Verabreichung in Wasser auflösen. Somit ist es möglich, die erforderliche Dosis für Erwachsene und Kinder genau zu berechnen.

7 Antworten

Vergessen Sie nicht, die Antworten der Ärzte zu bewerten, und helfen Sie uns, sie zu verbessern, indem Sie zusätzliche Fragen zum Thema dieser Frage stellen. Vergessen Sie auch nicht, den Ärzten zu danken.

Soshnikova Natalia Vitalievnagastroenterolog 2018-05-14 21:28

guten Tag.
Trimedat trinken diese Zeit nicht empfohlen.
Damit ich die Behandlung anpassen kann, benötige ich die Ergebnisse aller von Ihnen durchgeführten Untersuchungen.

Tatyana 2018-05-15 07:13

Hallo Natalia Vitalievna!
Ich werde seit Februar 2017 behandelt. Es gab Schmerzen auf der linken Seite, sie wurden im unteren Rücken gegeben, ich lag im Krankenhaus, ich wurde vollständig untersucht. Die Behandlung war auf Gastritis und Reflux (Omeprazol, Relzer) gerichtet. Duspatalin verursachte Schwindel und Husten, Iberogast-Dyspepsie, Durchfall, Husten. Es wurde ausgeschrieben, in Worten wurde gesagt, dass sie aus den empfohlenen Medikamenten herausgegriffen hat, was zu mir passt. Im Allgemeinen ist dies eine lange Geschichte. Am Ende kann ich ein wenig sagen, dass ich festgestellt habe, dass Trimedat in einer Dosierung von 100 mg zweimal täglich für mich geeignet ist. Bei einer höheren Dosierung verursacht es eine sehr starke Verstopfung, da alle Krämpfe beseitigt werden. Es gibt eine solche Stille im Darm, es gibt überhaupt keine Peristaltik. Dann nur noch ein Einlauf. Abführmittel wurden alle modern ausprobiert, verursachen wieder starke Krämpfe. Das heißt, ab November zweimal täglich getrimmt. Ultop trank einen Monat, sehr gut angesprochen, und derselbe Omez verursachte Schmerzen im Bauch. Mezim-Getränk zur Hauptmahlzeit. Der Stuhl normalisierte sich wieder. Und schließlich Remission erreicht. Aber hier ist ein weiteres Unglück, machte einen Ultraschall der Bauchhöhle und fand vergrößerte Lymphknoten im Kragen der Leber. Wieder ist die Prüfung bestanden (ich sende), alles ist in Ordnung. Aber aus irgendeinem Grund erschienen sie. Selbst in den schlimmsten Momenten, in denen sie wegen Schmerzen nicht einmal das Haus verlassen konnte, waren die Lymphknoten normal. Ich habe eine Darmspiegelung durchgeführt, sie sagen, sie haben nichts gefunden. Aber sie durften Trimedat nur absagen, weil ich 6 Monate lang trinke (obwohl die Dosierung nur für Kinder ist, aber es hat sich für mich als ausreichend herausgestellt), kehrten die Schmerzen zurück. Blutbiochemie, allgemeine Analyse, Coprogramm-Norm.
Hier geht es kurz um mein Problem, seit Februar ist das zweite Jahr vergangen.

Soshnikova Natalia Vitalievnagastroenterolog 2018-05-15 16:48

Guten Tag. Im Prinzip, Trimedat, nehmen Sie die Dosierung der Kinder ein, damit Sie fortfahren können. In meiner Praxis lasse ich Patienten nicht gerne lange Zeit mit Medikamenten, aber Sie stehen unter der Aufsicht eines anderen Arztes und versuchen, seinen Empfehlungen zu folgen.

Tatyana 2018-05-15 17:52

Vielen Dank für die Antwort!
Heute war in der Arztpraxis, sie sagte dasselbe, sagte das erste Mal, als ich mich traf, dass die Kinderdosis hilft. Gestern habe ich Ihnen geschrieben, dass ich nach der Absage starke Schmerzen hatte. Abends trank ich Trimedat 100mg. Am Morgen gab es immer noch Schmerzen und 20 Minuten vor dem Frühstück trank ich Trimedat 100 mg, zur Mittagszeit 13 Stunden trank ich Trimedat 100 mg. Und alle! Als ob es nichts gäbe. Der Schmerz ist weg. Der Arzt würde Duspatalin ersetzen, wenn ich nicht auf ihn reagiert hätte. Ich fragte, ob es möglich sei, Duspatalin-Kapseln durch Tabletten zu ersetzen, da mir die Apotheke mitteilte, dass die Zusammensetzung etwas anders und die Dosierung 135 sei, sodass möglicherweise keine Reaktion eintrete. Aber der Arzt ist dagegen, glaubt, dass Tabletten seit Kapseln nicht helfen.
Danke für die Antwort.

Soshnikova Natalia Vitalievnagastroenterolog 2018-05-15 20:56

Liebe Tatyana, verstehe, was dir hilft.
Gesundheit!

Tatyana 2018-05-21 07:04

Hallo Natalia Vitalievna!
Der Arzt verschrieb Ursofalk und da ich schlecht auf bestimmte Medikamente reagiere, verschrieb sie 2 Tage, 1 Kapsel, 2 Tage, zwei Kapseln und dann drei Kapseln nach Gewicht. Den ganzen Monat. Sie fanden nichts falsch mit dem Ultraschall, aber eine kleine Menge überechoischer Suspension (ich habe Ihnen den Ultraschall geschickt), also beschloss der Arzt, Ursofalk zu verschreiben. Ich habe vorgestern 1 Kapsel getrunken, der Körper hat in keiner Weise reagiert, ich habe mich beruhigt, ich fand alles in Ordnung. Ich habe gestern Abend auch eine Kapsel getrunken. Nach 2,5 bis 3 Stunden setzte plötzlich ein kleiner Husten ein, der dann stärker wurde. Dann gab es anscheinend einen Ausstoß von Galle in die Speiseröhre, starke Bitterkeit im Mund, dann Brennen, Kitzeln und Husten. Am Morgen wieder Husten, im Hals alles "Tränen", Unbehagen auf der rechten Seite. Mein Körper reagiert also auf einige Medikamente (zum Beispiel Duspatalin-Husten). Was ich tun und behandelt werden möchte, ist eine solche Reaktion. Müssen Sie wahrscheinlich aufhören, es zu nehmen oder es trotzdem ertragen? Aber ich fürchte, ich werde keine schwere allergische Reaktion ertragen, und hat dies aufgrund der geringen Menge an echoarmer Suspension in der Gallenblase irgendeinen Sinn. Kann Ursofalk eine solche Reaktion auslösen? Ich kann erst am 30. Mai einen Arzt aufsuchen.
Danke.

Soshnikova Natalia Vitalievnagastroenterolog 2018-05-25 07:04

Guten Tag. Ursofaltc kann in seltenen Fällen eine solche Reaktion auslösen. Bis Sie verstehen, dass Sie eine kleine Menge Galle haben, ist es möglich, einen Ultraschall in 2 Monaten zu wiederholen und ihn anzusehen, die Galle kann von selbst verschwinden.

Arzneimitteleigenschaften

Trimedat kann in Tablettenform in der Apotheke gekauft werden. Die Tabletten haben verschiedene Dosierungen: 100 mg, 200 mg, 300 mg. Eine Dosierung von 300 mg ist erforderlich, um die therapeutische Wirkung bei starken Bauchschmerzen zu verlängern..

Die therapeutische Komponente ist Trimebutinmaleat. Das Medikament wirkt auf β-µ-, k-Rezeptoren und aktiviert diese. Das Arzneimittel kann auch die Rezeptoren des Darms selbst beeinflussen. Dies führt zu einer Schwächung der spastischen Bewegungen. Vor dem Hintergrund der Anwendung von Trimedat verlässt der Patient das Schmerzsyndrom, der Stuhl normalisiert sich und die Bildung von Gasen in der Darmhöhle nimmt ab. Das Medikament hat keine zentrale Wirkung auf den Körper, so dass es auch in der pädiatrischen Praxis angewendet werden kann.

Nach der Verabreichung gelangt das Medikament in den Magen und wird in den Blutkreislauf aufgenommen. Die maximale Konzentration der aktiven Komponente wird nach 60-120 Minuten aufgezeichnet. Das Arzneimittel kann in kleinen Mengen durch die Plazenta gelangen. Der Metabolismus des Arzneimittels erfolgt im Lebergewebe. Urin wird ausgeschieden.

Indikationen für die Verwendung von Trimedate:

  • Blähungen, Bauchschmerzen;
  • Änderung der Art und Häufigkeit des Stuhls;
  • Reizdarmsyndrom;
  • Verletzung der Funktion des Verdauungssystems (Refluxösophagitis, eine Veränderung der Arbeit der Gallenblase, Fehlfunktion des Schließmuskels von Oddi);
  • Darmverschluss nach der Operation;
  • vorbereitende Maßnahmen für zusätzliche Forschung (Ultraschall, Radiographie).

Trimedat ist nicht für den Fall einer allergischen Reaktion während der Anwendung indiziert. Das Medikament wird während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet. In der Pädiatrie wird das Medikament dem Kind individuell verschrieben. Die Dosierungen können je nach Altersgruppe variieren.

Unerwünschte Manifestationen des Arzneimittels:

  • ermüden
  • vestibuläre Störungen;
  • Kopfschmerzen;
  • Hautausschlag aufgrund einer Allergie gegen das Medikament;
  • loser Stuhl oder Verstopfung;
  • Dyspepsie;
  • Menstruationsstörungen bei Frauen;
  • Brustvergrößerung;
  • Urinreduktion.

Um das Auftreten unerwünschter Effekte auszuschließen, müssen Sie Trimedat korrekt einnehmen. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie das Arzneimittel anwenden. Er wird ein Behandlungsschema erstellen und die erforderlichen Dosierungen verschreiben.

Neobutin ist ein strukturelles Analogon von Trimedat. Die Kosten sind niedriger. Duspatalin und Trigan sind keine strukturellen Analoga. Sie haben eine andere Zusammensetzung. Die Kosten für Duspatalin sind fast die gleichen wie für Trimedat. Der Auslöser ist ein billigeres Werkzeug, weist jedoch unerwünschte Erscheinungsformen und Verwendungsbeschränkungen auf.

Merkmale und Kontraindikationen

Arzneimittel hat absolute und relative Kontraindikationen. Wenn erstere die Verwendung von Trimedate ausschließen, erlauben letztere die Verwendung nach Eliminierung bestimmter Faktoren. Die wichtigsten Kontraindikationen sind:

Kleinkinder (Kontraindikationen werden vom Hersteller "Valenta" angegeben);

Kinder unter 12 Jahren (Anweisungen sind vom südkoreanischen Hersteller von Trimedat gekennzeichnet);

individuelle Unverträglichkeit gegenüber Komponenten;

Schwangerschaft (I und II Schwangerschaftsperioden).

Gegenanzeigen sind auf fehlende Forschungsdaten bei Kindern und schwangeren Frauen zurückzuführen. Trotz der Verbote der Hersteller wird Trimedat in der pädiatrischen Praxis häufig in der richtigen Dosierung eingesetzt..

Fazit

Es wird gezeigt, dass Trimedat nur nach Kontaktaufnahme mit einem Arzt eingenommen wird, und er muss die Dauer der Behandlung angeben. Das Arzneimittel sollte eindeutig gemäß den Empfehlungen angewendet werden, um den Körper nicht zu schädigen. Sie können das Medikament nicht länger als 1-3 Monate einnehmen (abhängig von der Krankheit), da dies zu erhöhten Nebenwirkungen führen kann. Die langfristige Anwendung des Arzneimittels sollte mit dem Arzt vereinbart werden.

Quellen:

Vidal: https://www.vidal.ru/drugs/trimedat__17684 GPS: https://grls.rosminzdrav.ru/Grls_View_v2.aspx?routingGuid=e4e237c1-15a6-f42b4-b3e1-9e610db8c17a&t=

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste