Unsere Experten

Das Magazin wurde erstellt, um Ihnen in schwierigen Zeiten zu helfen, in denen Sie oder Ihre Lieben mit gesundheitlichen Problemen konfrontiert sind!
Allegolodzhi.ru kann Ihr Hauptassistent auf dem Weg zu Gesundheit und guter Laune werden! Nützliche Artikel helfen Ihnen bei der Lösung von Problemen mit Haut, Übergewicht, Erkältungen und erklären Ihnen, was Sie mit Problemen mit Gelenken, Venen und Sehvermögen tun sollen. In den Artikeln finden Sie Geheimnisse, wie Sie Schönheit und Jugend in jedem Alter bewahren können! Aber Männer wurden nicht ohne Aufmerksamkeit gelassen! Für sie gibt es einen ganzen Abschnitt, in dem sie viele nützliche Empfehlungen und Ratschläge zum männlichen Teil finden können und nicht nur!
Alle Informationen auf der Website sind aktuell und rund um die Uhr verfügbar. Die Artikel werden ständig aktualisiert und von Experten auf dem Gebiet der Medizin überprüft. Aber denken Sie auf jeden Fall immer daran, dass Sie sich niemals selbst behandeln sollten. Es ist besser, Ihren Arzt zu kontaktieren!

Ernährung gegen Pankreatitis, ein Menü für jeden Tag

Pankreatitis ist eine entzündliche Erkrankung der Bauchspeicheldrüse, deren Ursache eine Verletzung der Geschwindigkeit und Menge des Abflusses von Saft und anderen Enzymen ist, die für die Verdauung verantwortlich sind, die die Bauchspeicheldrüse im Zwölffingerdarm produziert.

Diese Krankheit, die sich negativ auf das Gefäßsystem auswirkt, kann Entzündungen und Steine ​​in der Gallenblase hervorrufen und sogar zum Tod führen. Daher ist es wichtig, bei Vorliegen einer Diagnose eine angemessene Behandlung durchzuführen und eine spezielle Diät einzuhalten, damit sich die Krankheit nicht verschlimmert und nicht weiter fortschreitet..

Ernährung bei Pankreatitis während der Exazerbation

Das tägliche Wasservolumen sollte nicht mehr als 1,5 Liter (5-7 Gläser) betragen. Wenn jedoch die Null-Diät über einen längeren Zeitraum verlängert wird, werden ab dem vierten Tag verschiedene Nährstoffkomponenten intravenös verabreicht, und vom sechsten bis zum siebten Tag ist die Einführung von flüssiger Nahrung durch den Schlauch in den Darm zulässig.

Nachdem die Symptome gedämpft sind und sich der Allgemeinzustand des Patienten verbessert hat, werden bestimmte Lebensmittel und Getränke schrittweise in die Ernährung aufgenommen: auf Wasser zubereitetes Getreide; ungesüßte Kompotte, Gelee; Suppenpüree.

Lebensmittel können in warmer Form verzehrt werden, kategorisch nicht heiß oder kalt. Sie sollten ohne Zusatz von pflanzlichem oder tierischem Fett zubereitet werden, so wenig Protein wie möglich enthalten und außerdem flüssig oder halbflüssig mit einer minimalen Kalorienkonsistenz sein.

Wenn sich der Gesundheitszustand und der Zustand des Patienten stabilisiert haben, können Sie Ihre Ernährung auf Gemüse, mageres Fleisch, Fisch, Kartoffeln in gekochter oder Dampfform ausweiten. In diesem Stadium der Krankheit muss nicht mehr in einen Püreezustand zerkleinert werden.

Die Ernährungsprinzipien während der Verschlimmerung der Pankreatitis und unmittelbar danach:

  • fraktionierte, häufige Mahlzeiten, 5 bis 7 Mal am Tag;
  • kleine Portionen groß;
  • Alkohol, Gewürze, Saucen, Öle, frittierte Produkte und Milchprodukte ausschließen;
  • Backen und Salz begrenzen;
  • Sie können eine kleine Menge von gestern und vorzugsweise vorgestern getrocknetes Brot haben.

Außerdem benötigt der Körper kompetente medizinische Unterstützung für die rasche Wiederherstellung der allgemeinen Kräfte und Funktionen der Bauchspeicheldrüse.

Diät für Pankreatitis, was Sie essen können und was nicht

Natürlich sollte bei Vorliegen einer Pankreatitis immer eine Art Diät befolgt werden, aber in Wahrheit haben nur wenige Menschen Erfolg, weil sich alle lebenden Menschen und manchmal auch Patienten erlauben, gegen die Regeln der Diät zu verstoßen. Das Wichtigste ist, die Richtigkeit und Ernährung in den ersten 2-3 Monaten zu beachten, damit die Bauchspeicheldrüse stärker wird und in die übliche Funktionsweise übergeht.

Was kann ich bei Pankreatitis essen:

  1. Fettarmes Fleisch (Kaninchen, Huhn, Kalbfleisch) in gekochter oder gehackter Form - Schnitzel, Fleischbällchen, Fleischbällchen, Fleischauflauf.
  2. Fettarme Fische (Zander, Pollock, Kabeljau, Hecht) wurden in ihrer reinen Form oder in Form von Dampfkoteletts gedämpft.
  3. Getreide, das in Wasser oder in Milch mit Wasser im Verhältnis 1: 1 (Buchweizen, Grieß, Haferflocken, Reis) gekocht wird, ist es besser, auf restliches Getreide zu verzichten, oder es ist äußerst selten, es zu kochen.
  4. Harte Nudeln, 1-2 mal pro Woche unter Zusatz von Pflanzenöl, vorzugsweise Olivenöl.
  5. Fermentierte gebackene Milch, Hüttenkäse, Kefir, Joghurt mit einem geringen Fettanteil, aber nicht fettfrei, Sie können auch faule Knödel, Käsekuchen oder Aufläufe.
  6. Hochwertiger Hartkäse mit einem Fettgehalt von bis zu 50% in einer Menge von 30-40 Gramm pro Tag.
  7. Eier einmal alle 7-10 Tage in Form eines Omeletts oder weich gekocht.
  8. Gemüse in Form von Kartoffelpüree, Suppen, Aufläufen: Kartoffeln, Zucchini, Rüben, Blumenkohl, Kürbis, Karotten, Erbsen, Gurken; begrenzte Mengen an Tomaten und Weißkohl.
  9. Früchte in Form von Kartoffelpüree, Gelee, gedünsteten Früchten: Erdbeeren, Avocados, Aprikosen, süße Äpfel, Ananas; Wassermelone und Melone in einer minimalen Menge.
  10. Weißes, getrocknetes Brot; trockene Kekskekse.
  11. Süßigkeiten, Desserts: hausgemachtes Gelee (nicht im Handel in Säcken), Marshmallows ohne Schokolade, halb alle 2-3 Tage.
  12. Wasser ohne Gas, Brühe aus wilder Rose, ungesüßter und schwacher Tee.

Was Sie mit Pankreatitis nicht essen können:

  1. Fetthaltiges Fleisch: Lamm, Gans, Schweinefleisch, Ente, besonders gebraten (Kebab, Fleischbällchen usw.), Konserven, Würstchen, Eintopf, reichhaltige Brühen.
  2. Fetthaltiger Fisch: Stör, Makrele, Lachs, Hering, Wels, geräucherter Fisch, Kaviar, Fischkonserven.
  3. Fetter Hüttenkäse, glasierter Quark, süßer Quark, würziger oder geräucherter Käse.
  4. Hart gekochte Eier, Spiegeleier.
  5. Gemüse: Radieschen, rohe Zwiebeln, Knoblauch, Radieschen, Bohnen, Bohnen, Paprika, Sauerampfer, Spinat, Salat. Pilze dürfen in keiner Form gegessen werden..
  6. Früchte: Zitrusfrüchte, Beeren, die viel Säure enthalten, wie Preiselbeeren, Preiselbeeren sowie süß und schwer verdaulich - Feigen, Trauben, Bananen, Datteln.
  7. Süßigkeiten: Schokolade, Brötchen, Eis, Nüsse, Kokosmilch.
  8. Getränke: Kaffee, starker Tee, Mineralwasser, Kwas.

Die Verwendung von Alkohol ist strengstens untersagt, da selbst die unbedeutendste Einnahme zu einem Rückfall und einer Verschlimmerung der Bauchspeicheldrüse führen kann.

Pankreatitis-Menü

Jeder kennt den Satz „Beste Freunde von Leber, Magen, Bauchspeicheldrüse - KALT, HUNGER und FRIEDEN“. Daher ist es wichtig, mit einem leichten Hungergefühl vom Tisch aufzustehen, eine Portion zu essen, die in Ihre Handfläche passt und emotionale Ruhe bewahrt. Dann wird der Krankheitsverlauf einfacher und eine schnelle Genesung wird folgen.

Die Ernährung bei Pankreatitis ist nicht so schrecklich, wie wir es uns vorstellen. Sie kann sehr abwechslungsreich, lecker und vor allem gesund und sicher sein. Wir laden Sie ein, sich mit ihr vertraut zu machen.

Beispielmenü für jeden Tag

Der erste Tag

  • Frühstück: gedämpftes Omelett mit einem Ei, schwacher Tee mit Brot;
  • Snack: 2-3 Stück Kekskekse mit Käse;
  • Mittagessen: 150 g Buchweizenbrei (fertig), Zucchini, gekocht oder ohne Gewürze und Butter gebacken, 100-150 g Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von bis zu 9%;
  • Snack: geriebener, süßer Apfel oder im Ofen gebacken;
  • Abendessen: Haferflocken auf dem Wasser 150-200 Gramm, geriebener Rote-Bete-Salat (möglich mit der Zugabe von gekochten Karotten).

Zweiter Tag

  • Frühstück: 200 Gramm Hüttenkäse mit Tee oder Kompott;
  • Snack: Salat aus gekochten grünen Erbsen und Karotten, gewürzt mit ein paar Tropfen Pflanzenöl;
  • Mittagessen: 200 g gekochtes Rindfleisch mit Tomaten, die in ihrem eigenen Saft ohne Butter gedünstet wurden, 1-2 Scheiben Brot, 150 g Haferflocken in Wasser;
  • Snack: 250 ml Gelee aus erlaubten Beeren / Früchten mit einer Mindestmenge Zucker;
  • Abendessen: Gemüsesuppe ohne Fleisch 300-400 Gramm, ein Glas fettarmer Joghurt oder fermentierte Backmilch ohne Farbstoffe und Süßstoffe.

Der dritte Tag

  • Frühstück: 150 Gramm Reisbrei in Milch, 2 Cracker;
  • Snack: ein Bratapfel mit Hüttenkäse;
  • Mittagessen: 300 ml Suppe in Hühnerbrühe mit Fleisch, einer Scheibe Brot, gebackenem oder gekochtem Gemüse;
  • Snack: 2 Stück getrocknete Aprikosen / Gelee oder Joghurt (150-200 ml);
  • Abendessen: Karottenpüree in der Menge von 150 Gramm, ein mittelgroßes Schnitzel für ein Paar.

Vierter Tag

  • Frühstück: eine Portion Quarkauflauf oder 2 Käsekuchen ohne Eier und Butter, Tee oder Wildrosenbrühe mit Zucker;
  • Snack: 30 Gramm Hartkäse;
  • Mittagessen: Suppe auf Fleischbrühe mit Haferflocken oder Fadennudeln, einer Scheibe Brot, einem Schnitzel oder einer Portion gedämpftem Fleisch;
  • Snack: Fruchtgelee 150-200 Gramm;
  • Abendessen: 150 Gramm Kartoffelpüree ohne Öl, 200 Gramm gedämpfter Fisch, 1-2 Blütenstände gekochten Blumenkohls.

Fünfter Tag

  • Frühstück: gedämpftes Schnitzel, 150 Gramm geriebene, gekochte Rüben, Tee;
  • Snack: ein Glas Wasser ohne Gas, 2 Cracker oder Kekskekse;
  • Mittagessen: Gemüsebrühe, Buchweizenbrei 100 Gramm, 100 Gramm gekochtes Hähnchen, Brot;
  • Snack: ein Glas Naturjoghurt;
  • Abendessen: Nudeln harter Sorten 200 Gramm, die gleiche Menge Salat aus gekochten Erbsen, Rüben, Karotten, gewürzt mit ein paar Tropfen Olivenöl, ein halber Marshmallow.

Sechster Tag

  • Frühstück: gebackener Kürbis und ein halber Teelöffel Honig, ein Glas Kefir, Brot;
  • Snack: 100 Gramm Hüttenkäse;
  • Mittagessen: Soufflé aus Reis und Hühnchen im Ofen gebacken, eine Portion sollte nicht mehr als 300 Gramm, Dampfzucchini, Brühe aus wilder Rose sein.
  • Snack: gebackene Birne oder Apfel- / Fruchtgelee;
  • Abendessen: Haferflocken auf dem Wasser 200 Gramm, 100 Gramm gekochtes Kalbfleisch, Tee mit einem Löffel Milch, 1 getrocknete Aprikosen.

Siebte Tag

  • Frühstück: Grießbrei in Milch - 200 ml, süßes Kompott mit Brot;
  • Snack: Apfelmus / Hüttenkäse-Auflauf - 100 Gramm;
  • Mittagessen: Gemüsepüree 200 Gramm, 1-2 Fischdampfpastetchen, ein Glas Joghurt;
  • Snack: Gelee oder Gelee aus Beeren, Früchten - ein Glas;
  • Abendessen: Hühnerbrühe mit Kartoffeln und Karotten -250-300 ml, eine Scheibe Brot, 1 gekochte Rüben, schwacher Tee.

Auch Gemüse und Fleisch können ohne Ölzusatz in ihrem eigenen Saft gedünstet werden. Es wird empfohlen, solche Gerichte frühestens 1,5 Monate nach der Exazerbation der Bauchspeicheldrüse zu verwenden. Nach Absprache mit dem Arzt können Sie neue Produkte einführen und die Ernährung um weitere interessante Gerichte erweitern.

Ernähre dich gesund mit einer vollständigen Kombination aus Proteinen und Kohlenhydraten, esse nicht zu viel und trinke nicht genug sauberes, ruhiges Wasser. Solche einfachen Ernährungsregeln tragen zur Aufrechterhaltung der Pankreasfunktion bei, lassen die Krankheit nicht weiter fortschreiten und dienen als gute Vorbeugung und Gewohnheit für den Rest der Familie.

Diätetische Pankreatitis

Patienten, die an Pankreatitis leiden, müssen zusätzlich zur Einnahme von Medikamenten ein Leben lang richtig essen. Dies bedeutet nicht, dass Sie geschmacklose Lebensmittel konsumieren und gegen gutes Essen verstoßen müssen. Ernährungswissenschaftler bieten eine große Auswahl an Rezepten für Pankreatitis-Diätnahrungsmittel an, die einfach zubereitet werden und nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Gerichte mit Pankreatitis sind leicht, sie enthalten die maximale Menge an nützlichen Elementen, Vitaminen, die Ernährung wird reich und vielfältig, der Darm und der Magen überlasten nicht.

Welche Rezepte für diätetische Tischgerichte in die Ernährung aufgenommen werden können, ist dem Arzt am besten bekannt, da es solche gibt, die während eines Ausbruchs der Pankreatitis mit Gallenblasen- und Lebererkrankungen nicht akzeptabel sind. Bei der Behandlung des Aufstoßen der Entwicklungsursache, die in einer falschen Ernährung besteht, verläuft der chronische Verlauf der Pankreatitis ebenfalls unter ärztlicher Aufsicht.

Erste Mahlzeit

Die ersten Diätmahlzeiten für Pankreatitis haben viele verschiedene Rezepte. Sie sollten täglich gegessen werden, dies wird den Magen entlasten. Von den erlaubten ersten Diätmahlzeiten gibt es:

  • Fleisch;
  • Gemüse;
  • Suppenpüree;
  • Fisch.

Diät Okroshka kann nur im Stadium der Remission gegessen werden. Überwachen Sie nach der Einnahme eines neuen Produkts Ihren Zustand. Wenn es sich verschlimmert, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

Zur ordnungsgemäßen Einhaltung einer kranken Pankreasdiät-Tabelle in der akuten Phase der Pankreatitis ablehnen:

Alle Produkte müssen sorgfältig gekocht werden..

Bei der chronischen Form der Krankheit ist ungekochtes Essen erlaubt, während das Essen sorgfältig gekocht und gehackt wird.
Diätgerichte zur Pathologie der chronischen Pankreatitis enthalten solche Produkte.

  1. Saure Sahne, Sahne - 15 g bis 10% Fett.
  2. Fügen Sie Butter hinzu - 5 g, mager - 10 g
  3. Salz - 5 g, Zucker - 30 g pro Tag.
  4. Honig - 5 g.
  5. Ganzes Ei bis zu 3 Stück für 7 Tage.

Buchweizen-Gemüsesuppe

Um eine Diät-Suppe zuzubereiten, benötigen Sie solche Produkte:

  • Wasser - 500 ml;
  • Buchweizen - ¼ Tasse;
  • Kartoffeln - 1 Stk.;
  • Karotten - ½ Teil;
  • Zucchini - ¼ Teil.

Während des Kochens wird Buchweizen ins Wasser geworfen und etwa 10 Minuten lang gekocht. Dann gehackte Kartoffeln, Zucchini mit Karotten und in den Kessel geschickt. Bereitschaftszeit 15 Minuten. Das fertige Diätgericht wird von einem Mixer ausgefranst.

Hühnersuppe

Bei einer Verschlimmerung der chronischen Pankreatitis wird ein Rezept für ein solches erstes Gericht empfohlen.

  • Kartoffeln - 2 Stk.;
  • Hühnerbrust - ½ Teil;
  • Karotten - 1 Stk.;
  • Wasser - 1 Liter für Suppe;
  • Wasser - 1 Liter für Huhn.

Weitere verwendete Produkte sind Reis, Fadennudeln. Besser in grobe Nudelsuppe geben.

Wie man Diät-Suppe macht.

  1. Hähnchenfilet wird in kaltes Wasser geschickt und zum Kochen gebracht. Nach dem Kochen läuft das Wasser ab.
  2. Das Fleisch wird mit ersetztem Wasser gegossen und eine halbe Stunde in einer kleinen Menge Salzwasser gekocht.
  3. Gekochtes Fleischfilet mit einem Mixer zerkleinern.
  4. Kartoffelscheiben mit Karotten in einen Suppentopf geben.
  5. Garzeit für Gemüse bis zu 15 Minuten, zerdrücken Sie sie zur Zubereitung.
  6. Hühnerfleischnudeln werden in den Topf gegossen. 10 Minuten zusammen gekocht.
  7. Servieren Sie die Suppe auf dem Tisch und würzen Sie das Gericht mit Salz.

Die zweite Version der fertigen Suppe besteht darin, sie mit einem Mixer abzutöten und in Form einer Suppenpüree zu servieren. Sie können nur dann eine Diät machen, wenn die Pankreatitis eine chronische Phase hat und sich in Remission befindet.

Zweite Gänge

Die Diät zur Pathologie der Pankreatitis wird mit dem Arzt vereinbart. Es hilft bei der Erstellung des genauen Menüs für Diätprodukte, zeigt Ihnen, welche Lebensmittel für Pankreatitis-Patienten in die Tabelle aufgenommen werden dürfen und welche sich negativ auf die Gesundheit auswirken können.
Es ist wichtig zu bedenken, dass die Pankreatitis bei jedem Patienten individuell stattfindet und die Ernährungstabelle vom Wohlbefinden des Patienten und dem Grad der Schädigung des Organs abhängt.

Es ist erlaubt, solche Rezepte für Pankreatitis einzuführen..

Pollockfiletsteaks

Um Diätkoteletts zu dämpfen, benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • 200 g Pollock;
  • Weißbrot - 2 Scheiben;
  • Eiweiß;
  • Mit Wasser verdünnte Kuhmilch - 30 g.

Brot ist in Milch getränkt. Mit einem Mixer mit Fisch mahlen. Das Ei in das vorbereitete Fleisch geben und die Pastetchen formen, die 20 Minuten lang gedämpft werden.

Dampffischkuchen mit Buchweizenbrei, Kartoffeln am Tisch serviert.

Blumenkohl Omelett

Um das zweite Gericht zuzubereiten, nehmen Sie:

  • Ei - 1 Stk.;
  • Blumenkohl - 45 g;
  • Milch - 30 g;
  • Salz - 1 g.

Gemüse wird gekocht und gehackt. Das Ei wird mit Milch geschlagen und mit Salz gewürzt. In einer Auflaufform wird Kohl ausgelegt und mit einer Mischung aus Eiern gegossen. Diät Omelett bereit Zeit mit Kohl 15 Minuten.

Hühnersouffle

Das Rezept enthält:

  • 500 g - Hühnerfleisch;
  • 200 ml - Milch;
  • 2 Stk. Eichhörnchen;
  • Butter, um ein Backblech einzufetten.

Hühnerfleisch 2 Mal mit einem Mixer mahlen. In die Masse geben Sie Proteine ​​mit Milch ein. Gut mischen. Dann zum Backen in ein Gefäß geben und eine halbe Stunde in den Ofen stellen. Es wird nicht empfohlen, die Ofentür zu öffnen, da sonst der Hühnersouffle herunterfällt.
Wenn Sie einen Souffle in einem Slow Cooker zubereiten, decken Sie die Schüssel mit Folie ab. Sie können auch Fleischsoufflé zubereiten, indem Sie das Hähnchenfilet durch Rindfleisch ersetzen.

Geschmorte Zucchini

Bei Patienten mit einer chronischen Form der Pankreasentzündung darf das Gericht in die Ernährung aufgenommen werden.

Erforderliche Zutatenliste.

  1. Kleine Zucchini.
  2. Verdünnte Milch mit Wasser oder 200 ml abschöpfen.
  3. Salz.
  4. Dill - ein Esslöffel.

Das Gemüse wird geschält und fein gehackt. Die Milch wird zum Kochen gebracht und in Zucchini gegeben. Das Gericht ca. 15 Minuten dünsten. Milch sollte das Gemüse leicht bedecken. Für die Dichte wird ein wenig Grieß hinzugefügt. Wenn fertig, salzen und mit Dill bestreuen.

Aus den zweiten Gängen in der Pathologie der Pankreatitis werden auch ein Fischauflauf und ein Fleischauflauf zubereitet, Diät Olivier, Fischsalat, Kürbisbrei usw..

Dessert

Bei Pankreatitis können Süßigkeiten in der Ernährung enthalten sein, jedoch nur in geringem Umfang und nur, wenn der Arzt dies zulässt. In diesem Fall schließen Sie bei Patienten mit dieser Krankheit Ladenprodukte von der Ernährung aus.

Nur hausgemachte Desserts sind in der Diät enthalten..

Hüttenkäsepudding mit Äpfeln

Produktliste erforderlich.

  1. Quark - fettarm 40 g.
  2. Grieß - 25 g.
  3. Milch - 80 g.
  4. Butter - 5 g.
  5. Ei - ¼ Teil.
  6. Zucker - 10 g.

Wie man Quarkpudding kocht.

  1. Äpfel schälen, reiben.
  2. Grießbrei wird in Milch hergestellt, die mit Wasser verdünnt werden muss. Garzeit 10 Minuten. Dann sollte der Brei etwas abkühlen.
  3. Das Eigelb wird mit Zucker, geriebenem Hüttenkäse und Äpfeln in den abgekühlten Grieß gegeben.
    4. Es wird mit Sudoköl gefettet und die vorbereitete Masse wird ausgelegt.
    5. Pudding im Ofen backen, bis er goldbraun ist.

Kuchen mit Äpfeln

Liste der benötigten Produkte:

  • 300 ml Kefir;
  • 3 Stk. Äpfel
  • 2 Stk. Eier
  • 250 ml Mehl;
  • 250 ml Grieß;
  • 7 g Soda.

Um diätetische Charlotte in der Pathologie der Pankreatitis herzustellen, werden Zucker und Ei geschlagen. Kefir fließt ein und mischt sich gut. Dann werden Mehl, Grieß, Soda gegossen und gemischt. Äpfel werden geschält und in Scheiben geschnitten. Mit Butter gebackener Zander. Zunächst werden Äpfel ausgelegt und mit Teig gegossen. Das Dessert wird bei 180 Grad gebacken. Die Bereitschaft der Diät Charlotte wird mit einem Streichholz überprüft.

Kompotte und Abkochungen

Heute haben Ernährungswissenschaftler ein Diabetiker-Menü für Pankreatitis ausgewählt, das viele Optionen für gedünstetes Obst, Abkochungen, Gelee Izotov und Momotov enthält.

Trockenfruchtkompott

Die optimale Liste der getrockneten Früchte für ein Diätgetränk - Birne, Pflaume, Apfel.

Vor dem Kochen wird die Hauptzutat gewaschen und 30 Minuten in Wasser eingeweicht. Dann spülen, dann 2 Liter kochendes Wasser gießen, auf das Kochen warten, Hitze reduzieren und 20 Minuten unter einem fest verschlossenen Deckel kochen. Trinken Sie 250 ml pro Tag.

Hagebuttengetränk

Geschredderte Hagebuttenbeeren - 2 Esslöffel werden mit 250 ml kochendem Wasser gegossen und in ein Dampfbad gestellt. Das Erhitzen einer Hagebuttenbrühe dauert 25 Minuten. Dann beiseite stellen, um etwa eine Stunde darauf zu bestehen.

Nahrungsergänzungsmittel für die Krankheit Pankreatitis gelten als Haupttherapie. Nur die richtige Ernährung kann die Remissionsdauer verlängern und Exazerbationen verhindern.

Hauptdiät für Pankreatitis-Patienten

Die Ernährung bei Pankreatitis ist der wichtigste Bestandteil der Behandlung. Und es sollte so organisiert sein, dass jedes Gericht diätetisch ist. Aber formal korrekte Gerichte bringen manchmal keine Freude - der Verbraucher mag weder den Geschmack noch das Aussehen. Darüber hinaus besteht beim Essen in öffentlichen Einrichtungen nicht immer die Gewissheit, dass alle Kochrezepte eingehalten werden, und eine Person, die an Pankreatitis leidet, ist gegen Magen-Darm-Beschwerden und sogar gegen Komplikationen der Bauchspeicheldrüse versichert.

Nur ein Ausweg - so oft wie möglich nach eigenen Rezepten zu kochen.

Ernährungsregeln für Pankreatitis

Da die Menschen in Familien leben, ist es nicht sehr bequem, spezielle Gerichte für einen Patienten mit Pankreatitis zuzubereiten. Wir müssen uns bemühen, dass Diätrezepte ein fester Bestandteil des Familienmenüs werden. Dazu müssen Sie lernen, wie man sie köstlich kocht. Wenn dies gelingt, besteht der Bonus in einer Verringerung des Risikos, dass Haushalte an Erkrankungen des Verdauungssystems erkranken, da Diätrezepte für Pankreatitis eine angemessene Ernährung bieten.

Quellprodukte müssen frisch und gesund sein. Vor dem Kochen gekühlt und aufgetaut, nicht länger als einen Tag im Kühlschrank lagern.

Für Anfängerköche bieten wir Rezepte für Gerichte an, die sicher in die Diät für Pankreatitis aufgenommen werden können. Das Kochen nach Diätrezepten wird unmittelbar vor einer Mahlzeit empfohlen. Meistens ist dies jedoch eine unmögliche Aufgabe, insbesondere an Wochentagen. Daher ist es erlaubt, Lebensmittel, die nach Diätrezepten zubereitet wurden, im Kühlschrank aufzubewahren.

Wichtig! Salate und andere kalte Snacks im Kühlschrank bleiben 12 Stunden lang frisch, und Geschirr, das erhitzt werden muss, kann bis zu 2 Tage gelagert werden.

Salate und Snacks

In der klassischen Küche sollen diese Gerichte den Appetit anregen und die Produktion von Verdauungssäften anregen, um mehrere Gerichte gleichzeitig zu verarbeiten. Bei einer Pankreatitis ist dies nicht erforderlich - die Diät liefert nicht gleichzeitig eine große Menge an Nahrung. Pankreatitis-Snacks werden tagsüber häufiger als Hauptzusammensetzung eines „Snacks“ konsumiert: Neben Frühstück, Mittag- und Abendessen mit Magen-Darm-Erkrankungen, insbesondere Pankreatitis, sind weitere 2 bis 4 Mahlzeiten erforderlich. Dann benutzen sie die sogenannten Snacks. Einige Rezepte sind in der Tabelle aufgeführt..

SnackZusammensetzung für 3 bis 4 PortionenKochenHinweis
FleischsalatFleischfilet - 150 g;

Kartoffeln - 2 Stk.;

frische Gurke - 1 Stk.;

Zwiebeln - 0,5 Stk.;

Naturjoghurt - 10 g

Das Filet ohne Salz kochen, außerhalb der Brühe abkühlen lassen, fein hacken oder in einem Fleischwolf hacken.

Kartoffeln in ihren Uniformen ohne Salz kochen, abkühlen lassen, schälen, in Würfel schneiden;

hart gekochte Eier, abkühlen lassen, das Protein trennen, in Krümel schneiden;

Gurke schälen, reiben;

Zwiebel fein hacken, verbrühen, um die Schärfe zu lindern, und sofort das Wasser abtropfen lassen;

Die Zutaten mischen, mit Joghurt würzen, etwas Salz hinzufügen

Verwenden Sie Rindfleisch, Kalbfleisch, Geflügel (Huhn, Truthahn), Kaninchen.

Sie können Wachteleier nehmen, dann beträgt die Ausgabe 6 - 8 Stück;

Zwiebeln können durch grün ersetzt werden, es wird auch verbrüht und Lauch kann nicht verbrüht, sondern nur fein gehackt werden

Fischsalatweißer Fisch - 150 g;

Zwiebeln - 0,5 Stk.;

Mais otv. - 100 g;

Pflanzenöl - 10 g

Den Fisch kochen, außerhalb der Brühe abkühlen lassen, die Haut entfernen, die Knochen entfernen, mit einer Gabel schneiden oder kneten.

bröckeligen Reis in leicht gesalzenem Wasser kochen, abkühlen lassen;

kühles Protein hacken;

eine Kornähre kochen, in einem Sud abkühlen lassen;

Komponenten mischen, mit Öl würzen, etwas Salz hinzufügen

Verwenden Sie Kabeljau, Schellfisch, Blauen Wittling, Seehecht, Pollock und Flussfisch.

Anstelle von frischem Mais können Sie auch Dosen verwenden. Wenn diese keine Konservierungs- und Zusatzstoffe enthalten, müssen Sie die Etiketten lesen.

raffiniertes Sonnenblumenöl, Oliven

PuddingHackfleisch - 200 g;

Grieß - 15 g;

Butter - 30 g;

Wasser - 0,5 Tassen

Fleisch kochen, außerhalb der Brühe abkühlen lassen, mit einem Fleischwolf hacken;

Das rohe Ei und den Grieß gründlich mit Wasser mischen und anschwellen lassen.

kombinieren Sie die Mischung mit Fleisch;

Fetten Sie die Kanten der Form mit Öl ein.

Die Mischung erneut kneten und in die Form geben.

Dampf

Fleischprodukte nach Wahl;

Anstelle der Fleischkomponente können Sie auch Hüttenkäse einführen

ein SandwichWeizenbrot - 4 bis.;

Butter - 8 g;

gekochte Zucchini - 4 K.;

gebackene Tomate - 4 bis

Schmieren Sie das Brot mit einer dünnen Schicht Butter, legen Sie einen Kreis Zucchini ohne Schale und dann eine Scheibe Käse darauf - einen Kreis Tomaten ohne HautGemüse kann nach der Wärmebehandlung zugelassen werden;

Die Hauptfüllung variiert ebenfalls: Anstelle von Käse können Sie Fleisch und Fisch verwenden.

ohne Salz serviert

GemüsesalatRüben - 1 Stk.;

Kartoffeln - 3 Stück;

Zwiebeln - 0,5 Stk.;

saure Sahne - 10 g

Wurzelgemüse kochen, abkühlen lassen, schälen, reiben oder fein hacken;

die Zwiebel verbrühen, ausdrücken, fein hacken;

Lebensmittel mischen, leicht salzen;

auffüllen

Rüben können durch Rüben ersetzt werden;

Anstelle von Sauerrahm können Sie auch mit Pflanzenöl würzen

Wie Sie sehen können, hat das Rezept für jeden Snack mehrere Kochoptionen. Auf diese Weise können Sie aus den Produkten kochen, die sich in der Küche befinden, und ein Gericht aufgrund des Fehlens der einen oder anderen Zutat nicht ablehnen.

Suppe ist sehr nützlich für Patienten mit Pankreatitis. Dies ist ein weiches Lebensmittel, das die Wände des Magens und des Darms nicht reizt und eine vollständige Mahlzeit bietet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Suppen für Rezepte für Pankreatitis zuzubereiten:

  • in Wasser, Magermilch oder verdünnter Brühe gekocht, und eine starke Brühe wird niemals verwendet;
  • zerkleinerte Produkte werden gut gekocht, bis sie weich sind;
  • oft pürierte Suppen machen.

Die Tabelle zeigt einige Rezepte für beliebte Suppen, die nicht für Pankreatitis verboten sind..

SuppeZutaten für 3 bis 4 PortionenKochenHinweis
KürbispüreesuppeKürbis - 400-500 g;

Laib - 2 bis.

Gemüse schälen, fein hacken, ins Geschirr geben;

gießen Sie Wasser 0,5 cm über das Niveau des Gemüses;

kochen, bis die Produkte vollständig erweicht sind, ca. 20 Minuten;

Mahlen Sie den Inhalt mit einem Mixer, bis er vollständig homogen ist.

Sahne einführen, wieder warm, aber nicht kochen;

Laibscheiben in Würfel (ohne Kruste) schneiden, im Ofen trocknen;

Beim Servieren Croutons in Teller geben

Kürbis kann durch Zucchini, Blumenkohl oder Brokkoli ersetzt werden;

Anstelle eines Laibs werden fertige Cracker aus Weizenbrot verwendet

Gemüsesuppe mit FleischFleischprodukte - 200 g;

Blumenkohl - 200 g;

Wasser - 1 l

Fleisch wird im Voraus gekocht und in einem Fleischwolf gehackt;

Gemüse wird zerkleinert und in Wasser gekocht;

Fleisch und Salz hinzufügen

Fleisch wird während des Kochens abgewechselt;

Aus Gemüse können Sie Zucchini, Rüben, Brokkoli und Paprika ohne Schale eingeben.

Wasser kann vor dem Kochen mit Brühe (jeweils 0,5 Liter) verdünnt werden;

kann mit fermentierter gebackener Milch gewürzt werden

MilchnudelsuppeMehl - 200 g;

Salz - 1 Prise

Wasser - 0,5 Tassen;

Milch - 400 ml

Teig aus Mehl, Eiern, Salz und Wasser kneten;

dünne Nudeln rollen und schneiden, leicht lufttrocken;

Milch kochen, Nudeln hinzufügen, kochen, bis gekocht;

Zucker hinzufügen, mischen.

kann durch fertige Nudeln ersetzt werden;
Kartoffelsuppe mit FischFisch - 200 g;

Kartoffeln - 4 Stk.;

Wasser - 1 l

den Fisch separat kochen, mahlen oder schneiden;

geschälte und gewürfelte Kartoffeln kochen;

Fisch hinzufügen, leicht salzen

Fisch kann geändert werden;

Wasser kann mit abgesiebter Brühe halbiert werden;

kann mit saurer Sahne gewürzt werden

BorschtFleischprodukte 200 g;

Paprika - 1 Stk.;

Kartoffeln - 3 Stück;

saure Sahne - 10 g

Fleisch kochen, hacken;

Kartoffeln in kurzen Streifen in Wasser gehackt kochen;

Paprika hinzufügen, zum Kochen bringen;

Rüben reiben und in Suppe geben, kochen;

Die Tomate schälen und in die Suppe geben.

Fleisch hinzufügen, kochen;

Sauerrahm vor dem Servieren in einen Teller geben

Während der Remission kann Wasser mit Brühe verdünnt werden.

Anstelle von saurer Sahne können Sie mit natürlichem Joghurt und fermentierter gebackener Milch würzen.

Blattpetersilie ist erlaubt

Suppen können mit Brot oder Croutons gegessen werden. Außerhalb der Exazerbationsperiode erlaubt das Rezept, fein gehackten Knoblauch in einigen Suppen zu ergänzen, wie in der Brühe verschwindet seine Schärfe.

Zweite Gänge

Dies sind heiße Proteingerichte mit einer Beilage in der Mitte und am Ende des Tages. Dämpfen oder kochen. Die harmloseste Sauce für solche Gerichte ist Bechamel (eine Mischung aus Mehl und Milch oder Sahne, auf Viskosität erwärmt)..

Die Tabelle zeigt die Rezepte für einfache und nahrhafte Gerichte..

GerichtKomponenten für 3-4 PortionenKochenHinweis
pürierte SchnitzelFleischfilet - 200 g;

Zwiebeln 0,25 Stk.;

Weizenbrot - 2 c.;

Kartoffeln - 8 Stk.

Das Filet und die Zwiebel zweimal in einem Fleischwolf wenden.

Trennen Sie das Brotfleisch von den Krusten und lassen Sie es in 20 ml Milch einweichen.

Hackfleisch und Brot mischen, gut kneten, etwas salzen;

Dampf;

Kartoffeln kochen, Wasser abtropfen lassen, zerdrücken;

Die restliche Milch erwärmen, salzen, zu den Kartoffeln geben, umrühren

Der Geschmack des ganzen Gerichts hängt vom Fleischprodukt ab.

kann durch Schmoren gekocht werden, aber verwenden Sie den resultierenden Saft nicht in Diätkost;

Wenn nicht genug Milch vorhanden ist, können Sie eine Kartoffelbrühe hinzufügen

Gefüllte ZucchiniZucchini - 1 - 2 Stk.;

Hackfleisch - 100 g;

gebratener gekochter Reis - 1 Tasse;

Ei - 2 Stk.

Zucchini schälen, halbieren, Kern entfernen, leicht salzen;

Mischen Sie Hackfleisch, Reis, gehacktes Ei;

die Füllung auf die Zucchini legen;

20 Minuten in Folie backen.

Anstatt zu backen, können Sie unter dem Deckel etwas Wasser dämpfen oder köcheln lassen
Fischkoteletts mit BeilageWeißfischfilet - 200 g;

Kartoffeln - 1 Stk;

Pflanzenöl - 10 ml

das Filet zermahlen;

geriebene rohe Kartoffeln auf einer feinen Reibe;

Mischen Sie gehackten Fisch, Ei und Kartoffeln, Salz;

Schnitzel bilden, Dampf;

Reis in etwas Salzwasser kochen, Öl einfüllen

fettarme Sorten von Meeresfischen sind geeignet;

kann in Folie gebacken werden

EintopfFleischfilet - 200 g;

Blumenkohl - 1 Stk.;

Blumenkohl - 1 Stk;

Karotten - 1 Stck

Das Filet in Würfel schneiden, Wasser hinzufügen, zum Kochen bringen, die Brühe abtropfen lassen.

Kohl für Blütenstände zerlegen, Auberginen schälen und schneiden;

Karotten schälen, reiben;

das Gemüse zusammenstellen, Salzwasser hinzufügen, zum Kochen bringen, die Brühe abtropfen lassen;

Fleisch und etwas Wasser hinzufügen (mit dem Essen spülen), zerdrücken, bis das Fleisch fertig ist

Hähnchenbrustfilet ist gut geeignet;

Anstatt zu löschen, können Sie in Folie backen

Original Frikadellen mit BeilageFüllung - 200 g;

gekochter Reis - 0,5 Tassen;

Hüttenkäse - 0,5 Tassen;

natürliches Gemüse - 4 Tassen

Hackfleisch mit Reis, Hüttenkäse und Eiweiß füllen, salzen, runde Fleischbällchen formen, Eintopf;

gedämpftes Gemüse, Salz beim Servieren

Protein hält die Zutaten zusammen, kein Panieren erforderlich;

Zusammensetzung garnieren - verschiedenes Gemüse

Zum Garnieren nach Rezept können Sie gekochten losen Buchweizen, Nudeln, Salzkartoffeln, Kartoffelpüree aus Karotten und anderem Gemüse oder eine Mischung davon verwenden.

Dessert

Süß in der Ernährung von Patienten mit Pankreatitis ist begrenzt. Daher übertreffen sie bei der Zubereitung von Desserts den natürlichen Geschmack von Produkten oder verwenden Süßstoffe.

Bei Problemen mit der Bauchspeicheldrüse wird kein Gebäck empfohlen, ebenso wie Kuchen. Daher wird das Dessert in Form von:

  • Obstsalate mit süßem Joghurtdressing;
  • süßer Pudding mit Beeren und Müsli;
  • gedünstetes Obst und Beeren;
  • Obst in Gelee (Kuchen ohne Backen);
    Proteincreme (vorbehaltlich der absoluten Frische der Eier) mit Früchten;
  • Marmeladen auf Xylit.

Die Getränke

Von Getränken können Sie essen:

  • nicht kohlensäurehaltiges Mineralwasser;
  • Kräutertees;
  • schwarzer und grüner Tee mit Milch;
  • zuckerfreier Hibiskus-Tee;
  • schwacher Kaffee mit Milch;
  • Kompott aus Beeren und Früchten;
  • Hagebuttenbrühe, Aufguss von Minze, Kamille, Zitronenmelisse.

Küsse erfordern besondere Aufmerksamkeit, das Rezept für die Zubereitung eines Getränks finden Sie in der Tabelle.

Gerichtdie ProdukteKochenHinweis
GeleeKartoffelstärke - 6 EL. l.;

Wasser - 1,5 - 2,0 Liter;

Zucker oder Ersatz nach Geschmack.

Gießen Sie die Beeren mit Wasser und bringen Sie sie zum Kochen, bis sie vollständig erweicht sind.

Die Brühe abseihen, zum Kochen bringen;

Stärke in etwas kaltem Wasser (ca. 1 Tasse) verdünnen;

Nach und nach unter ständigem Rühren in eine kochende Brühe gießen. Nach dem Eindicken den Herd ausschalten.

Die Konsistenz hängt von der Stärkemenge ab - Sie können experimentieren

Nicht zu empfehlen: Instantkaffee, natürlicher Kaffee ohne Zucker, Kakao, gebrühter Tee, Vollmilch mit hohem Fettgehalt.

So ist es auch möglich, auf Diät lecker und abwechslungsreich zu essen. Und wenn Sie klug und kreativ sind, können Sie täglich kulinarische Meisterwerke schaffen.

Diät bei akuter und chronischer Pankreatitis

Pankreatitis ist eine ganze Gruppe von Krankheiten, die mit einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse verbunden sind. Eine Krankheit kann sich unerwartet manifestieren - eine ihrer Manifestationen ist Schmerz. Um Schmerzen zu lindern und wiederholte Anfälle zu verhindern, ist die richtige Ernährung wichtig. Pankreatitis wird in chronische und akute unterteilt. Je nach Art der Krankheit müssen Sie das richtige Lebensmittel auswählen.

Bei akuten oder chronischen Pankreaserkrankungen wird eine Pankreatitis diagnostiziert aufgrund von:

  • Essstörung.
  • Täglich fettige / würzige Lebensmittel essen.
  • Chronischer Alkoholismus.
  • Erkrankungen der Gallenwege, einschließlich Cholezystitis, Cholelithiasis.
  • Magengeschwür.

Bei einer Verschlimmerung der Pankreatitis besteht ein chirurgischer Eingriff (Öffnen der Bauchspeicheldrüsenschale) im Falle einer geringen Auswirkung der medikamentösen Behandlung, des Hungers und der Entfernung von Speiseresten aus dem Magen. Chronische Pankreatitis wird durch übermäßiges Essen, Alkoholismus, längeren Gebrauch von Glukokortikoidhormonen, Östrogenen, Betäubungsmitteln, Indomethacin, Furosemid vor dem Hintergrund einer kranken Leber (die eine spezielle Diät erfordert) und Gallenblase verschlimmert, die bei Erwachsenen häufig sind. Mit einem Druckanstieg im Bauchraum bei Frauen am Ende der Schwangerschaft kann sich eine Pankreatitis entwickeln.

Über die Ursachen, Symptome, Behandlung von Pankreatitis:

Diät für akute Pankreatitis für 10 Tage

Das Ziel der klinischen Ernährung bei akuter Pankreatitis besteht darin, Schwellungen, Entzündungen und Infektionen aus dem Pankreasgang zu entfernen. In einem Krankenhaus wird daher eine medikamentöse Behandlung mit Enzympräparaten, krampflösenden Mitteln und einem mehrtägigen vollständigen Hunger angewendet, um den Einsatz einer Operation zu vermeiden. Hunger ist notwendig, um die Produktion von Magen- und Pankreassäften zu stoppen und die enzymatische Aktivität aufgrund des Mangels an Nahrung in der Speiseröhre zu verringern. Während dieser Zeit erholt sich die Drüse.

In den frühen Tagen der Exazerbation muss man verhungern, man kann nur Mineralwasser mit Alkali trinken, aber ohne Gas, zum Beispiel Borjomi, Essentuki Nr. 4, Nr. 20, Slavyanskaya, Smirnovskaya, schwacher grüner Tee oder ein Abkochen von Hagebutten. Das Trinken sollte 4-5 mal täglich in 200 ml eingenommen werden. Wasser beseitigt die Vergiftung des Körpers, verhindert Dehydration zusammen mit der Verwendung von parenteraler Ernährung - die Bildung von Tropfern mit Natriumchlorid und Glucose 5%.

2-3-4 Tage ohne Hunger, versuchen einen Tag zu essen:

  • getrocknetes Weizenbrot oder Laib (nicht essbar) - 50 g / Tag;
  • Kussel, Fruchtgetränke (es ist besser, sie aus Preiselbeeren oder schwarzen Johannisbeeren zu kochen);
  • Trinken Sie weiterhin mindestens 2,5 Liter Flüssigkeit, einschließlich Johannisbeersaft oder Preiselbeeren, mit Mineralwasser (2: 1) ohne Gas sowie verschiedene Abkochungen (z. B. Hagebutten)..

Wenn die Symptome einer akuten Pankreatitis nicht erneut auftreten, fügen Sie die Diät für 3-5 Tage hinzu:

  • salziger Schleimreis oder Haferbrühe;
  • flüssige Kartoffelpüree ohne Öl;
  • halbflüssiges Gelee oder Gelee aus Säften;
  • flüssiges Getreide: Haferflocken (lesen Sie unseren Artikel: 3 Rezepte für Haferflocken), Grieß, Buchweizen, Reis (alles wird in Wasser oder Milch gekocht, alles muss gemahlen oder mit einem Mixer gemahlen werden);
  • Cracker;
  • getrocknetes Brot.

Wichtige Ernährungsregeln! Die tägliche Kalorienaufnahme beträgt 600-800 Kalorien, die tägliche Proteinaufnahme beträgt 15 Gramm, bis zu 200 Gramm. - Kohlenhydrate (Sie können der Ernährung Honig hinzufügen). Fette sind verboten.

  • Dampfomelett aus Proteinen
  • fettfreier Hüttenkäsesouffle;
  • gedämpftes Fleisch (muss durch einen Fleischwolf gehackt oder gerieben werden)
  • Schleimsuppen aus Getreide;
  • Gelee- oder Apfelmousse, Beerenpüree ohne Haut;
  • Gemüsepürees (Kartoffeln, Zucchini, Kürbis, Karotten sind gut, man kann etwas Öl hinzufügen)
  • Gemüsepudding (gedämpft);

Sie können aus Flüssigkeiten - grüner oder schwarzer Tee (schwach), Zucker oder Honig - je 1 TL oder Tee mit Milch, Rübensaft mit 50 ml / Tag und Mineralwasser hinzufügen. Kalorien erhöhen bis zu 1000 Kalorien pro Tag, bis zu 50 g - Proteine, bis zu 250 g - Kohlenhydrate, bis zu 10 g / Tag - Fette. Nachts müssen Sie ein Glas Wasser mit Honig, Rosinen (1 TL), Pflaumen (2-3 Stück) oder Joghurt trinken, um Verstopfung zu beseitigen.

Ab 10 Tagen nach dem Angriff können Sie den Kaloriengehalt von mehr als 1000 Kalorien / Tag auf bis zu 300 g erhöhen. - Kohlenhydrate, bis zu 60 gr. - Proteine, bis zu 20 g / Tag - Fette. Essen Sie weiterhin püriertes ungesalzenes Essen.

Beispielmenü

Unten ist ein Menü für mehrere Tage, eine ähnliche Diät kann unabhängig auf der Grundlage einer Liste der erlaubten Produkte gemacht werden.

TageEssenBeispielhaftes Pankreatitis-Diätmenü
Tag 1FrühstückGrieß oder Reis (auf Wasser) - 150 gr., Früchte: Orange oder Apfel. Grüner Tee (nicht stark) ist mit Honig (1 TL) möglich.
Spätes FrühstückKürbispüree - 50 gr., Dampfkoteletts aus Hühnerbrust oder Fisch. Hagebuttengetränk (Rezept ist unten), Honig - 1 TL.
AbendessenGemüsebrühe mit Fisch oder Rindfleisch 200 gr., Kartoffelpüree (aus Kartoffeln oder Brokkoli) - 100 gr., Cracker aus Weißbrot. Zum Nachtisch können Sie einen Apfel mit Honig im Ofen ohne Schale backen.
NachmittagsteeTee mit Honig und etwas Hüttenkäse (1% Fett)
AbendessenProtein Dampf omlt von 3 Eiern, Cracker von Weißbrot. Zulässiges Gemüsepüree - 150 gr.,
Vor dem SchlafGekochtes Wasser - 1 Tasse mit Honig - 1 TL. oder Joghurt.
Tag 2FrühstückHaferbrei in Milch - 150 gr. Kussel oder grüner Tee (nicht stark)
Spätes FrühstückGeriebener Apfel mit weichem Hüttenkäse
AbendessenKürbissuppe oder Blumenkohlsuppe. Hackfleischbällchen
NachmittagsteeGrüner Tee mit 1-2 Scheiben trockener ungesüßter Kekse
AbendessenReisquarkpudding -150 gr. Tee oder Gelee
Vor dem SchlafHagebuttenbrühe - 1 Tasse
Tag 3FrühstückFlüssiger Reisbrei - 150 g. Grüner, nicht starker Tee mit trockenen Keksen
Spätes Frühstück1 Bratapfel
AbendessenKarottensuppe, Blumenkohl, Kartoffeln mit Fleischbällchen. Trockenfruchtkompott
NachmittagsteeHüttenkäse - 100 g, grüner Tee
AbendessenGekochter oder gebackener Fisch fettarmer Sorten
Vor dem SchlafTee mit Milch oder Kefir

Geschirrrezepte

Nach einem akuten Anfall von Pankreatitis können Sie die Diät Nr. 5p (siehe Tabelle 5) verwenden und ein Jahr lang befolgen. Lebensmittel werden püriert verzehrt, ohne Salz können Proteine ​​erhöht werden - bis zu 100 g, bis zu 40 g. - Fette bis 450 gr. - Kohlenhydrate. Stellen Sie sicher, dass Sie die von Ihrem Arzt verordneten Empfehlungen und Behandlungsschemata einhalten!

Zum Abkochen benötigen Sie 0,5 kg getrocknete Hagebutten und 4 Liter Wasser. Spülen Sie die Dogrose aus, geben Sie Wasser hinzu und geben Sie das infundierte Getränk 4 Tage lang hinein. Es ist nicht notwendig, die Infusion zu kochen, die Dogrose sollte bei Raumtemperatur mit Wasser infundiert werden. Ein solches Getränk enthält Vitamin C. Achtung! Da das Getränk sauer ist, konsultieren Sie vor der Einnahme einen Arzt.

Gestampfte Fischsuppe:

Für die Suppe sind 0,5 kg Fisch nützlich (es wird empfohlen, Filet ohne Knochen, Kabeljau, Hecht, Hechtbarsch zu nehmen), 1,5 Liter Wasser oder Gemüsebrühe, 50 ml. Milch, 1 TL Butter.

Den Fisch schneiden, mit Wasser oder Brühe in die Pfanne gießen und weich kochen. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und mit einem Mixer mahlen. Etwas Milch in einem Topf erhitzen und Öl hinzufügen. Sobald die Butter geschmolzen ist, Brühe hinzufügen, zum Kochen bringen, aber nicht kochen. Fisch hinzufügen, bei schwacher Hitze nur ein paar Minuten kochen lassen. Salz kann nur hinzugefügt werden, wenn Ihr Arzt dies autorisiert hat!

Karotten-Kürbis-Püree:

Für dieses leckere Gericht benötigen Sie Kürbis (gr 300-400) und Karotten. Gemüse schälen, in Würfel von 1,5 bis 2 cm schneiden und in fertigem Wasser kochen. Lassen Sie das Wasser ab und lassen Sie etwas Zeit, wenn die Kartoffelpüree flüssiger sein soll. Mit einem Mixer mahlen. Kartoffelpüree ist fertig!

Bei akuter Pankreatitis ist es verboten, Folgendes zu konsumieren:

  • Alkohol;
  • essen fett oder gebraten;
  • Essen Sie alle Fette und aufgeblähten Lebensmittel: Hülsenfrüchte, Kleie, Weißkohl, Rüben, Rutabaga, Schale / Schale von Obst und Gemüse, unreife Früchte, Beeren oder Gemüse;
  • kohlensäurehaltige Getränke mit Fermentationsreaktionen: Kwas, Kefir.

Diät bei chronischer Pankreatitis

Anfälle von chronischer Pankreatitis können unmittelbar nach dem Mittagessen auftreten. Die Speisekarte bestand aus: steilen Eiern, Süßwaren, rohem Obst, Gemüse, Säften, kaltem Soda, Schokolade, Milch oder Eis. Ständig manifestieren sich die Begleiter der Krankheit jedes Mal: ​​Blähungen, ein Gefühl der Fülle oder Schwere, ein Klumpen, der "im Boden der Brust steckt", periodisches Erbrechen.

Vor dem Hintergrund einer chronischen Pankreatitis kann Diabetes leicht auftreten und es ist schwierig, fortzufahren - es ist auch eine schwere Krankheit, bei der Sie eine strenge Diät einhalten müssen.

Bei chronischer Pankreatitis wird ein alkalisches Trinken für 1-2 Tage, eine Hagebuttenbrühe oder Tee empfohlen - mindestens 1,5 Liter. pro Tag in 5-6 Empfängen. Es ist notwendig, auf eine sparsame, kalorienarme Ernährung umzusteigen, die fast alle Fette und Kohlenhydrate ausschließt. Der Proteingehalt von Enzympräparaten sollte moderat sein. Bei 5-6 Mahlzeiten pro Tag wird empfohlen, gehackte oder geriebene Lebensmittel zu essen.

In die Diät für chronische Pankreatitis können Sie Folgendes einbeziehen:

  • Cracker aus Weizenbrot (Sie können das Brot selbst trocknen);
  • Gemüsesuppen (am besten geeignet für Suppen Kürbis, Kartoffeln, Zucchini oder Karotten);
  • Getreidesuppen (mit Grieß, Haferflocken, Buchweizen oder Reis);
  • Fleisch - Rind- oder Kalbfleisch, Huhn, Kaninchenfleisch. Besser dämpfen, backen oder kochen.
  • Eieromeletts (2-3 Stk.).
  • fettarme Fischsorten: Flunder, Pollock, Kabeljau, Barsch, Zander, Seehecht, Barsch oder Hecht;
  • Hüttenkäse (nicht salzig): Sie können frisch essen oder Pudding kochen;
  • Käse - wählen Sie fettarme, ungesalzene Sorten;
  • In Gerichten oder während des Kochens können Sie Butter oder Sonnenblumenöl -10-15 gr verwenden.
  • saure Sahne, Kefir (nur geringer Fettgehalt);
  • Getreide - Reis, Perlgerste, Haferflocken, Buchweizen, Fadennudeln (ihre Konsistenz sollte flüssig oder halbflüssig sein);
  • Gemüsepüree / Eintöpfe (vergessen Sie nicht, dass Sie keinen Kohl und keine Tomaten hinzufügen können), Gemüse kann auch einfach gekocht oder gebacken werden;
  • Mousses / Gelees aus Säften, Kompotte aus getrockneten Früchten (Aprikosen, Birnen, Äpfel)
  • Früchte (nur in gebackener oder geriebener Form ohne Haut)
  • Diätpürees und Püree Konserven für Baby- oder Diätnahrung;
  • Multivitamin-Mineral-Präparate.

Menü für den Tag

EssenBeispielhaftes Pankreatitis-Diätmenü
FrühstückGedämpftes Fleisch (Huhn oder Rindfleisch).
Tee oder Brühe von wilder Rose
MittagessenHaferflocken in Milch.
Hagebutteninfusion oder Infusion
AbendessenKarotten-Kürbis-Suppenpüree. Gedämpfter Fisch. Tee
Nachmittagstee1 Glas Babynahrung
AbendessenGemüseeintopf von Zucchini mit Karotten. Ein Stück gekochtes Hähnchen. Trockenfruchtkompott
Zur NachtGlas Kefir

Essen Sie keine Lebensmittel, die die Sekretion der Bauchspeicheldrüse stimulieren:

  • Fleisch, Fisch, Geflügel fetthaltiger Sorten, Räucherfleisch und Fisch, Würstchen, Konserven vergessen;
  • Fleisch, Pilze, Fischbrühe (sowie Suppen und Saucen darauf);
  • Kohlsuppe, Borschtsch sowie kalte Suppen (wie ein Kühlhaus oder Okroshka);
  • Milchsuppen;
  • Fisch, gebratenes, geräuchertes, gesalzenes Fleisch oder in Konserven;
  • fettreiche Milchprodukte;
  • Eier - Sie können keine steil gebratenen oder gekochten Eier essen.
  • Bohnen, Weißkohl, Auberginen, Rüben, Radieschen, Radieschen, Zwiebeln, Knoblauch, Sauerampfer, Spinat, Pilze, Paprika;
  • Backwaren, frisches Brot, Süßes, Mehl, Schokolade, andere Süßigkeiten;
  • schwarzer Kaffee, Kakao, kohlensäurehaltige Getränke.

Bei Pankreatitis mit eingeschränkter endokriner Funktion sind Marmelade, Zucker und Honig ausgeschlossen, da sie keine therapeutische Wirkung haben, während sie sich auf Kohlenhydrate beziehen.

Im Falle eines asymptomatischen Krankheitsverlaufs oder mit leichten Symptomen wird die Liste der verbotenen Lebensmittel / Produkte schrittweise auf die Produktkategorie reduziert, die nur begrenzt, aber nicht vollständig ausgeschlossen werden sollte.

Rezepte Gemüsesuppenpüree:

Für die Suppe benötigen Sie: 1 gelbe oder grüne Paprika, Brokkoli, Blumenkohl, 1 kleine Zucchini. Alles Gemüse muss gewaschen und in Würfel geschnitten werden. Gießen Sie das Gemüse in einen Topf mit Wasser (1-1,5 Liter) und kochen Sie es zart. Mit einem Mixer abtropfen lassen und pürieren.

Fischauflauf:

Für die Zubereitung des Gerichts benötigen Sie: Fisch (400 g), 100 ml Wasser oder Milch, einen Esslöffel Mehl, 2 Eier (trennen Sie das Weiß vom Eigelb), ein Stück Butter (20 g). Den Fisch in Wasser kochen, verurteilen, durch einen Fleischwolf scrollen oder fein hacken. Mischen Sie Milch und Mehl (heizen Sie das Mehl in einer Pfanne etwas gelb vor), um eine leicht dicke Milch-Sauce zu erhalten. Jetzt fangen wir an zu mischen: Fisch, Eigelb, Milchsauce, Butter (wenn Ihr Arzt es erlaubt, können Sie Salz hinzufügen). Die Proteine ​​getrennt zu einem dicken Schaum aufschlagen. Rühren Sie, fügen Sie sie der Fischmasse hinzu.

Den Backofen auf 180-200 Grad vorheizen. Legen Sie die Fischmasse in eine Auflaufform oder ein Backblech, legen Sie sie in den Ofen und backen Sie sie, bis sie gar ist.

Apfel Marshmallow (Dessert):

Für die Zubereitung von Pastille müssen Sie 1 kg Äpfel nehmen, von der Haut schälen, schneiden, Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Äpfel kochen, vom Herd nehmen, Wasser abtropfen lassen, leicht abkühlen lassen. Reiben Sie die Äpfel durch ein Sieb oder hacken Sie sie mit einem Mixer. Lassen Sie aus den resultierenden Kartoffelpürees den ganzen Saft abtropfen und drücken Sie die Kartoffelpüree aus. Gießen Sie den Saft separat in einen kleinen Topf und kochen Sie ihn zum Eindicken (fast wie Sirup). Gießen Sie Zucker (100 g) in gekochten Saft, kochen Sie etwas mehr. Saft mit Kartoffelpüree mischen. Legen Sie die resultierende Masse auf ein Backblech, legen Sie sie in den Ofen (120 Grad) und trocknen Sie den Marshmallow, bis er vollständig eingedickt ist.

Der Arzt erzählt von einer Diät gegen chronische Pankreatitis: