Wie man bifiform nimmt - vor den Mahlzeiten oder danach?

Gebrauchsanweisung

Bifiform wird verwendet, um eine gesunde Darmflora wiederherzustellen. Dies ist ein probiotisches Medikament, das lebende Bakterienzellen enthält. Es wird für verschiedene pathologische Zustände verschrieben, begleitet von der Bildung loser Stühle, einer erhöhten Gasbildung im Darm und anderen unangenehmen Manifestationen. Mögliche Verwendung in der Kindheit. Probiotika oder Eubiotika helfen gut bei Erkrankungen des Verdauungstrakts, begleitet von einer Verletzung des Mikrobioms.

Normalerweise enthält der Dickdarm nützliche und neutrale Bakterienzellen, die eine gesunde Mikroflora bilden. Diese Mikroorganismen unterstützen die Immunfunktionen, wirken sich günstig auf die Verdauung, den Stuhlgang und den Zustand des Nervensystems aus. Eine Verletzung des Mikrobioms führt zu dyspeptischen Symptomen, Depressionen und anderen Komplikationen.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Es gibt drei Varianten des Arzneimittels, die verschiedene Bakterienzellen enthalten. Dies sind Kapseln und Lösung. Enthält zusätzliche Substanzen, die die Darreichungsform stabilisieren.

Bifiform

Kapselform, die sich im Darm auflöst. Zusätzliche Substanzen: Dextrose, Magnesiumsalz von Stearinsäure, Titandioxid, Glyceride, Polymer von Ethylester von Acrylsäure, Polymer von Methylester von Acrylsäure, Talk, Polyethylenglykol-6000, Sojaöl, Gelatine.

Wirkstoffe verpacken

Beefiform Baby

Kapselform für pädiatrische Patienten, im Darm löslich. Zusätzliche Komponenten: mittelkettige Triglyceride, Kieselsäure, Melasse.

Bifiform Balance

Kapselform für Patienten über drei Jahre verschrieben. Zusätzliche Substanzen: Dextrose, Magnesiumsalz von Stearinsäure, Titandioxid, Glyceride, Polymer von Ethylester von Acrylsäure, Polymer von Methylester von Acrylsäure, Talk, Polyethylenglykol-6000, Sojaöl, Gelatine.

Aktive Komponenten:

  • Lactobacillus acidophilus NCFM.
  • Lactobacillus paracasei LPC-37.
  • Bifidobacterium lactis BL-07.
  • Bifidobacterium lactis BL-04.

Zusätzliche Wirkstoffe müssen auch in einer gesunden Darmflora vorhanden sein.

Therapeutische Wirkung

Das Medikament normalisiert die Darmflora. Der Wirkungsmechanismus beruht auf der Einführung nützlicher Bakterienzellen in den menschlichen Darm. Normalerweise sind diese Mikroorganismen im Organ vorhanden, aber verschiedene unerwünschte Faktoren stören das Gleichgewicht des Mikrobioms. Das Arzneimittel stellt die Zusammensetzung der Mikroflora wieder her. Die Einführung nützlicher Bakterien verhindert die weitere Ausbreitung schädlicher Mikroorganismen. Der Verdauungstrakt verbessert sich.

Zusätzliche Eigenschaften

  • Nützliche Bakterien wachsen schnell im Darm und bilden einen Schutzfilm, der das Risiko der Vermehrung schädlicher Mikroorganismen verringert.
  • Die Durchführung einer Therapie mit einem Probiotikum hilft, die Funktionen des Nervensystems und der Immunität zu verbessern. Der Betrieb dieser Systeme hängt von der qualitativen und quantitativen Zusammensetzung des Mikrobioms ab.
  • Die Normalisierung des Mikrobioms hilft, unangenehme Symptome wie eine erhöhte Gasbildung im Darm und andere dyspeptische Symptome zu lindern.

Das Tool hat einen komplexen Effekt.

Nebenwirkungen

Das Medikament gilt als gut verträglich und sicher. Studien haben keine Nebenwirkungen mit Kapseln gezeigt. Eine Empfindlichkeit der Immunität gegenüber den Bestandteilen der Darreichungsform ist möglich. In diesem Fall entwickeln sich allergische Manifestationen. Wenn während der Behandlung Komplikationen auftreten, brechen Sie die Einnahme der Kapseln ab und konsultieren Sie einen Spezialisten.

Anwendungsgebiete Bifiform

Präparate dieses Typs werden bei der komplexen Therapie verschiedener Pathologien des Verdauungstrakts verwendet, einschließlich Darminfektionen und dyspeptischer Symptome. Es kann auch als Monotherapie eingesetzt werden. Es ist ratsam, vor der Behandlung einen Arzt zu konsultieren. Der Spezialist wählt die richtige Dosis.

Hauptindikationen

  • Die Bildung loser Stühle vor dem Hintergrund eines infektiösen Prozesses im Darm, eine Entzündung der Schleimhaut des Organs, die Verwendung antimikrobieller Mittel oder eine Verletzung des Mikrobioms.
  • Verwendung mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Helicobacter pylori-Infektionen.
  • Kombinierte medikamentöse Therapie von Verdauungserkrankungen, einschließlich Gastroduodenitis und Reizdarmsyndrom.
  • Beibehaltung der Größe und Zusammensetzung des Mikrobioms bei Kindern, um das Immunsystem zu verbessern und die Entwicklung von Krankheiten zu verhindern.
  • Kombinierte medikamentöse Therapie von viralen und bakteriellen Pathologien des Darms.

Sie können eine bestimmte Medikamentenoption für die Behandlung der Krankheit auswählen.

Kontraindikationen

Die gute Verträglichkeit des Arzneimittels bestimmt das fast vollständige Fehlen von Verwendungsbeschränkungen. Das Arzneimittel wird nicht nur verschrieben, wenn der Patient eine Immunempfindlichkeit gegenüber Bestandteilen der Kapsel hat. Die Bildung von allergischen Reaktionen ist möglich. Kindern unter zwei Jahren muss Bifiform Baby zugewiesen werden. Während der Geburt und Stillzeit kann das Werkzeug verwendet werden, da die aktiven Komponenten nicht in den Blutkreislauf eindringen und nicht auf Systemebene wirken.

Es ist ratsam, vor der Behandlung einen Spezialisten zu konsultieren.

Bedienungsanleitung

Sie können das Arzneimittel frei kaufen. Für eine wirksame Anwendung wird jedoch empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Der Spezialist erklärt, wie das Werkzeug am besten zur Wiederherstellung des Darmmikrobioms verwendet werden kann. Die Kapselform muss sich im Darm auflösen, daher müssen Sie die Kapseln ganz schlucken und viel Wasser trinken. Wenn ein Kind oder ein Patient eines anderen Alters die Darreichungsform nicht schlucken kann, ist ein vorsichtiges Öffnen der Kapsel zulässig, gefolgt von der Auflösung ihres Inhalts in einem Esslöffel Flüssigkeit.

Mit Bifiform

  • Akute Form von Durchfall: eine Kapsel viermal täglich. Bis das Symptom verschwindet. Mögliche Fortsetzung der Therapie mit zwei oder drei Kapseln pro Tag.
  • Milchzuckerunverträglichkeit: dreimal täglich eine Kapsel.
  • Kind älter als zwei Jahre: eine Kapsel zweimal oder dreimal täglich. Der Kinderarzt wird die Dosierung und Dauer der Aufnahme klären.
  • Mikrobiomwiederherstellung und Verbesserung des Immunsystems: zwei oder drei Kapseln pro Tag. Nehmen Sie sich zehn Tage bis drei Wochen Zeit.

Wenn die Bildung von losen Stühlen während der Verabreichung nicht aufhört, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Bifiform Balance verwenden

  • Patient älter als drei Jahre: einmal täglich eine Kapsel während der Mahlzeiten.
  • Es ist verboten, heiße Flüssigkeiten zuzusetzen.
  • Sie können Flüssigkeiten bei Raumtemperatur Inhalt hinzufügen.
  • Nehmen Sie die Flüssigkeit sofort mit einem gelösten Arzneimittel ein.

Verwenden von Baby Beefiform

Es wird dem Kind von den ersten Lebenstagen bis zum Alter von zwei Jahren verschrieben. 0,5 Gramm pro Tag während der Mahlzeiten. Die Therapie dauert zehn Tage bis drei Wochen.

Weitere Informationen

  • Nicht zur Beseitigung von Durchfall jeglichen Ursprungs geeignet. Oft tritt ein solches Symptom aufgrund gefährlicher infektiöser Pathologien auf. In diesem Fall können zusätzliche Anzeichen auftreten: Fieber, Schwäche, Schwindel, ausgeschiedenes Blut mit Kot, Erbrechen. Sie müssen sich vor Gebrauch einer ärztlichen Untersuchung unterziehen..
  • Die anhaltende Bildung von losem Stuhl geht mit einem erheblichen Verlust an Flüssigkeit und Elektrolyten einher. In seltenen Fällen führt dies zum Tod. Unmittelbar unter Aufsicht eines Arztes müssen Sie das Gleichgewicht von Flüssigkeit und Nährstoffen im Körper ausgleichen..
  • Es wurden keine Auswirkungen von Überdosierung und Arzneimittelwechselwirkung festgestellt. Die aktiven Komponenten beeinflussen auch nicht die Rate der psychomotorischen Reaktionen.
  • Empfohlene Dosierungen sollten beachtet werden. Wenn die Manifestationen der Krankheit während der Therapie bestehen bleiben, benötigen Sie eine ärztliche Untersuchung mit der Ernennung anderer Arzneimittel.

Genauere und detailliertere Informationen finden Sie in den offiziellen Anweisungen..

Analoga der Droge

Es gibt Arzneimittel mit ähnlichen medizinischen Eigenschaften. Es ist notwendig, auf die Zusammensetzung und die Merkmale der Anwendung zu achten.

Nahe Analoga:

Bewertungen und Preise

Ärzte mit unterschiedlichen Profilen haben aufgrund des überzeugenden Sicherheitsprofils keine Angst, Patienten unterschiedlichen Alters dieses Instrument zu verschreiben. Oft in Kombinationsmedikamenten gegen chronischen Durchfall eingesetzt. Patienten berichten, dass es während der Behandlung keine unerwünschten Wirkungen gibt.

Der Durchschnittspreis von vierzig Kapseln beträgt 580 Rubel. Der Durchschnittspreis von sieben Millilitern Flüssigkeit für Kinder beträgt 520 Rubel.

Video

Es ist ein sicheres und wirksames Probiotikum. Hilft den Verdauungstrakt zu normalisieren.

Was ist der beste Weg, um bifiform zu nehmen

Bifiform ® - ein wirksames Medikament zur Behandlung von Dysbiose!

Normalisierung der Mikroflora bei Erwachsenen und Kindern über 2 Jahren.

Jede enterisch lösliche Kapsel enthält:

  • Wirkstoffe (Probiotika): Bifidobacterium longum mindestens 1x10 7 KBE und Enterococcus faecium mindestens 1x10 7 KBE;
  • Hilfsstoffe.
  • Durchfall durch akute und Verschlimmerung der chronischen Gastroenteritis, Rotavirus-Infektion; Antibiotika-assoziierter Durchfall; Reisedurchfall.
  • Bei der Behandlung von akuten Darminfektionen.
  • Bei der komplexen Behandlung von chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts wie Kolitis, Reizdarmsyndrom und anderen gastrointestinalen Störungen funktionellen Ursprungs.
  • Normalisierung der Darmflora, Behandlung und Vorbeugung von Dysbiose und Aufrechterhaltung des Immunsystems bei Kindern über 2 Jahren und Erwachsenen.
  • Laktoseintoleranz.
  • Im Rahmen einer umfassenden Standard-Eradikationstherapie bei Patienten mit Helicobacter pylori-Infektion.

Dosierung und Anwendung:
Bei akutem Durchfall sollte das Medikament 4-mal täglich 1 Kapsel eingenommen werden, bis sich der Stuhl normalisiert. Dann sollte das Medikament in einer Dosis von 2-3 Kapseln pro Tag fortgesetzt werden, bis die Symptome vollständig verschwunden sind.

Um die Darmflora zu normalisieren und das Immunsystem zu unterstützen, wird das Medikament 10-21 Tage lang in einer Dosis von 2-3 Kapseln pro Tag verschrieben.

Patienten mit Laktoseintoleranz wird empfohlen, das Medikament 1 Kapsel dreimal täglich einzunehmen..

Bei der Durchführung der Eradikationstherapie wird Bifiform ab dem ersten Tag der Eradikationstherapie zwei Wochen lang zweimal täglich 2 Kapseln verschrieben.

Für Kinder ab 2 Jahren 2-3 mal täglich 1 Kapsel. Die Aufnahmedauer kann auf Empfehlung eines Arztes angepasst werden. Bei der Verschreibung an Kinder und Patienten, die eine ganze Kapsel nicht schlucken können, sollte sie vorsichtig zerbrochen werden, um Verluste zu vermeiden, den Inhalt in einen Löffel gießen und mit einer kleinen Menge Flüssigkeit mischen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt..

Was sind die Vorteile des Arzneimittels?

  • Untersuchte Bakterien
    Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst untersuchte, sichere und nützliche probiotische Bakterien des führenden mikrobiologischen Labors Christian Hansen (Dänemark)..
  • Zweischichtige Schutzhülle
    Die Bifiform®-Kapsel hat eine zweischichtige Schutzhülle, durch die der gesamte Komplex nützlicher probiotischer Bakterien präzise in den Darm abgegeben wird. Bakterien zersetzen sich nicht unter dem Einfluss der sauren Umgebung des Magens und behalten ihre vorteilhaften Eigenschaften, wenn sie in den Darm gelangen.
  • Spezielles Nährmedium für nützliche Bakterien
    Bifiform ® enthält neben nützlichen Bakterien ein spezielles Nährmedium für Ernährung, Wachstum und Fortpflanzung.
  • Bifiform® Lactose Free
  • Es gibt keinen Zusammenhang mit dem Essen

Wechselwirkung mit anderen Drogen:
Das Medikament kann in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet werden. Die gleichzeitige Anwendung mit Antibiotika ist zulässig..

Anwendung während der Schwangerschaft und während des Stillens:
Die Anwendung des Arzneimittels Bifiform® während der Schwangerschaft und Stillzeit gilt als sicher, da das Arzneimittel nicht resorbiert wird und keine systemische Wirkung hat.
Es gibt Kontraindikationen. Konsultieren Sie vor der Anwendung einen Spezialisten und lesen Sie die Anweisungen zur medizinischen Anwendung des Arzneimittels Bifiform ® enterische Kapseln (PDF)..
Registrierungszertifikat: P N013677 / 01

Informationen zum Kauf von Bifiform ® finden Sie im Abschnitt Bezugsquellen..

* Kornienko E.A. et al., "The Attending Physician", 2015, Nr. 9, S. 52-61

Merkmale der Einnahme von Bifiform mit Antibiotika

Berufliche Fähigkeiten: Hydrokolontherapie, Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts

Spezialisten verschreiben manchmal antibakterielle Medikamente zur Behandlung von Darminfektionen. Um eine normale Darmflora während der Therapie aufrechtzuerhalten, ist auch die Verwendung von Probiotika erforderlich. Bevor Sie Bifiform zusammen mit Antibiotika einnehmen, müssen Sie einen Arzt konsultieren, der unter Berücksichtigung der Schwere der Erkrankung ein individuelles Dosierungsschema für Arzneimittel empfiehlt.

Wie Antibiotika die Darmflora beeinflussen

Es ist notwendig, Bifiform zusammen mit Antibiotika einzunehmen. Ein Eubiotikum hilft dabei, die negative Wirkung von Arzneimitteln auf die Magen-Darm-Schleimhaut zu verringern. Der Hauptzweck von antibakteriellen Wirkstoffen besteht darin, das Wachstum und die Vermehrung von Krankheitserregern sowie Bakterien, die eine Infektion hervorrufen, zu unterdrücken. Pathogene Mikroorganismen sterben unter dem Einfluss eines Arzneimittels ab, was dazu beiträgt, den Entzündungsprozess zu reduzieren und die Infektionsquelle zu beseitigen. Antibiotika haben aber auch Nebenwirkungen, die für den Körper schädlich sein können..

Mögliche negative Auswirkungen, die Medikamente dieser Gruppe haben:

  • Zusammen mit schädlichen Mikroben werden nützliche Bakterien zerstört, die für das Immunsystem sehr wichtig sind..
  • Die quantitative und qualitative Zusammensetzung der saprophytischen Flora verschlechtert sich, das Volumen der für den Menschen nützlichen Milchsäurebakterien nimmt ab, was zu erheblichen Störungen im Verdauungsprozess führt.
  • Die Schutzfunktionen des Körpers werden reduziert, die Aufnahme von Nährstoffen aus dem Magen-Darm-Trakt ins Blut verschlechtert sich.
[adsp-pro-2]

Sogar Antibiotika, die bei Darmerkrankungen verschrieben werden, können zu Verdauungsstörungen führen. Daher werden dem Patienten bei der Behandlung von Infektionen Probiotika verschrieben, die gleichzeitig mit antibakteriellen Mitteln verabreicht werden können. Das Trinken von Bifiform bei der Einnahme von Antibiotika dauert bei der Dosierung sehr lange, wobei die Schwere der Grunderkrankung und insbesondere die Entwicklung von Darmkrankheiten berücksichtigt werden.

Kann ich Bifiform mit Antibiotika einnehmen?

Probiotika sind häufig ein von Ärzten empfohlenes Medikament, das erforderlich ist, um die durch antibakterielle Wirkstoffe (Dyspepsie, Durchfall) hervorgerufenen Nebenwirkungen zu beseitigen. Wenn dem Patienten Antibiotika verschrieben werden, ist es auch möglich, Bifiform mit folgenden Beschwerden zu verwenden:

  • Sodbrennen, Dyspepsie, Blähungen, Blähungen.
  • Verdauungsstörungen, Allergien im Zusammenhang mit Unverträglichkeiten gegenüber bestimmten Lebensmitteln.
  • Akuter oder chronischer Durchfall.
  • Dysbakteriose im Zusammenhang mit der Einnahme von Medikamenten oder Essstörungen.
  • Enzymmangel.
  • Infektionskrankheiten unterschiedlicher Herkunft.

Bifiform hat viele bequeme Formen für den Empfang. Es wird in Pulverform, Kapseln, Kautabletten, Öllösung mit Pulver zur Verdünnung hergestellt. Eine Suspension des Arzneimittels kann mit Antibiotika für Kinder ab einem frühen Alter eingenommen werden. Für dreijährige Patienten wird eine Pulverergänzung bereitgestellt. Ab dem 7. Lebensjahr werden einem Kind probiotische Kautabletten verschrieben, die zur Wiederherstellung der normalen Darmfunktion beitragen.

Langzeitanwendung von Eubiotika hilft, die Immunität wiederherzustellen, Stuhlverdünnung und Sodbrennen loszuwerden. Darüber hinaus wird bei Verwendung eines Probiotikums das Risiko einer Pilzinfektion während der Einnahme von antibakteriellen Arzneimitteln verringert.

Merkmale der Einnahme von Bifiform

Patienten können Bifiform gleichzeitig mit Antibiotika trinken und ein Eubiotikum verwenden, um eine medikamenteninduzierte Dysbiose zu verhindern. Es ist auch möglich, ein probiotisches Mittel zur Behandlung von Verdauungsstörungen zu verwenden, die durch die Verwendung anderer Medikamente verursacht werden..

Bei einem Gastroenterologen können erwachsene Patienten herausfinden, wie sie Bifiform mit Antibiotika einnehmen können. Die Dosierung und Häufigkeit der Verabreichung von Arzneimitteln hängt von der Schwere der Grunderkrankung, dem Alter des Patienten sowie den durch antibakterielle Mittel hervorgerufenen Nebenwirkungen ab.

Gleichzeitige Anwendung mit Antibiotika

Gemäß der Gebrauchsanweisung kann Bifiform von erwachsenen Patienten in jeder geeigneten Form eingenommen werden. Um einer Dysbiose vorzubeugen, können Patienten 4-mal täglich 2 Kautabletten trinken - in regelmäßigen Abständen. Die tägliche Dosis in Kapseln - 1 Stück / 3 mal.

Um die Behandlung effektiver zu gestalten, ist es besser, unmittelbar vor den Mahlzeiten oder während der Mahlzeiten ein Eubiotikum einzunehmen. In einigen Online-Quellen finden Sie Empfehlungen für die Einnahme von Bifiform lange vor dem Essen. Trinken Sie das Medikament beispielsweise eine Stunde lang auf nüchternen Magen. Dies wird durch die Tatsache argumentiert, dass das Medikament sofort in die Darmschleimhaut gelangt und schneller wirkt.

Tatsächlich muss für die gewünschte therapeutische Wirkung im Verdauungstrakt Nahrung vorhanden sein. Das Beste von allem - Milchsäureprodukte, in denen sich Bifidobakterien und Streptokokken viel schneller vermehren. Daher ist es am besten, Bifiform zu trinken, während Sie Antibiotika direkt vor den Mahlzeiten einnehmen.

Wichtig! Sie müssen nicht gleichzeitig Medikamente trinken! Es ist ratsam, ein Zeitintervall von 1,5 bis 2 Stunden zwischen der Einnahme eines Antibiotikums und eines Probiotikums einzuhalten.

Nach der Einnahme von Antibiotika

Wenn eine Person nach der Einnahme von Antibiotika eine Darmstörung entwickelt, muss ein Arzt konsultiert werden, um festzustellen, ob das Unwohlsein durch die Einnahme von Medikamenten verursacht wird oder ob andere Ursachen für Durchfall vorliegen. Eine Störung des Verdauungstrakts kann mit folgenden Symptomen einhergehen:

  • Durchfall.
  • Verstopfung.
  • Brodelnd.
  • Aufstoßen, Sodbrennen.
  • Blähungen, Dyspepsie.
  • Bauchschmerzen.
[adsp-pro-5]

Natürlich ist es bei Infektionskrankheiten besser, Probiotika sofort mit Antibiotika zu trinken. Dies ist jedoch nicht immer rechtzeitig möglich. Daher wird empfohlen, nach der Einnahme von Antibiotika Bifiform zu trinken, um die unangenehmen Symptome einer Verdauungsstörung zu beseitigen und die normale Funktion des Verdauungstrakts wiederherzustellen. Die Verwendung von Eubiotika ist bei der Dysbiose von Arzneimitteln obligatorisch, wenn die Darmflora unter einem Mangel an Milchsäurebakterien und Streptokokken leidet.

Der Erholungskurs der Einnahme von Probiotika nach Antibiotika-Entzug dauert 2 Wochen bis 1 Monat. Für erwachsene Patienten wird das Medikament in Kapseln verschrieben - 1 Kapsel 2 mal täglich; 3 mal am Tag für 1 Stück.

Wenn die Verabreichung eines probiotischen Mittels sofort mit der Verwendung von Antibiotika begonnen wird, sollte in Zukunft nach dem Absetzen des Arzneimittels auch ein Eubiotikum verwendet werden, um eine Dysbiose zu verhindern. Trinken Sie Bifiform nach Antibiotika mindestens zwei Wochen lang.

Wichtig! Es wird nicht empfohlen, Antibiotika zur Behandlung leicht auftretender Darminfektionen zu verwenden. Je öfter der Patient antibakterielle Medikamente trinkt, desto schwieriger ist die Wiederherstellung der Darmflora.

Bifiform und Antibiotika zur Behandlung von Kindern

Probiotika sind für den menschlichen Körper absolut sicher, daher ist nur eine mögliche Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels eine Kontraindikation für deren Aufnahme. Wenn ein Kind wegen einer Infektionskrankheit mit Antibiotika behandelt wird, empfehlen Kinderärzte, gleichzeitig Probiotika einzunehmen. Sie helfen, die normale Verdauung wiederherzustellen und die unangenehmen Symptome der Dysbiose zu beseitigen..

Als vorbeugendes und therapeutisches Mittel können Kinder Folgendes einnehmen:

  • Tropfen Biffiform Baby. Von Geburt an Babys zugeordnet. Sie können Ihrem Kind Arzneimittel mit einer Pipette oder durch Verdünnen einer Öllösung in Lebensmitteln geben. Eine zuvor trockene Mischung probiotischer Bakterien, die in den Deckel eingebettet ist, sollte mit dem Ölinhalt der Durchstechflasche gemischt werden, um eine Suspension für 10 Dosen zu erhalten. Die empfohlene Tagesdosis beträgt 1 Dosis (1 Pipettenteilung). Behandlungsdauer - mindestens 10 Tage.
  • Bififormes Babypuder zur Wiederherstellung der Mikroflora des Verdauungstrakts. Patienten im Alter von 1-3 Jahren erhalten dreimal täglich 1 Pulver. Dreimal täglich 2 Pulver - für Kinder ab 3 Jahren. Zur Aufnahme wird die trockene Mischung in Milch, Wasser oder Saft verdünnt. Sie können dem Fruchtpüree oder dem Milchbrei auch Medikamente hinzufügen, wenn das Baby gefüttert wird.
  • Kautabletten. Dreijährige Kinder und ältere Patienten mit dem Auftreten von Durchfall, der durch die Verwendung von antibakteriellen Mitteln hervorgerufen wird, wird gemäß dem Schema ein Nahrungsergänzungsmittel verschrieben. Für dreijährige Patienten - 1 Tablette dreimal täglich. Patienten älter als drei Jahre - drei Dosen von 2 Tabletten.
[adsp-pro-6]

Es ist notwendig, die in der Anleitung empfohlenen Dosierungen des Probiotikums einzuhalten, sofern kein anderes Behandlungsschema vorgesehen ist. Ein Kinderarzt kann empfehlen, die Dauer der Rehabilitationstherapie zu ändern, insbesondere wenn das Kind das Antibiotikum schon lange getrunken hat..

spezielle Anweisungen

Damit Bifiform die Darmflora während der Antibiotikabehandlung wirksam wiederherstellen kann, ist es ratsam, die Regeln für die Einnahme von Probiotika einzuhalten.

Patienten müssen die folgenden Nuancen berücksichtigen:

  • Sie können Eubiotika nur mit warmer Flüssigkeit trinken. Heiße oder zu kalte Speisen können Milchsäurebakterien negativ beeinflussen. In einer Umgebung mit einer Temperatur von 35,6 bis 36,9 ° C beginnen sich nützliche Bakterien im Darm aktiv zu vermehren. Um eine optimale Wachstumsumgebung für die saprophytische Flora aufrechtzuerhalten, sollten nur warme Lebensmittel konsumiert werden..
  • Verwenden Sie keinen Alkohol zur Behandlung. Die gleichzeitige Anwendung einer alkoholhaltigen Flüssigkeit und eines Probiotikums verringert die therapeutische Wirkung von Bifiform erheblich: Milchsäurebakterien sterben unter Alkoholeinfluss ab und die Darmschleimhaut entzündet sich stärker. Unangenehme Nebenwirkungen in Form von Kopfschmerzen, Übelkeit durch gleichzeitige Anwendung von Antibiotika und Alkohol sind ebenfalls möglich..
  • Eine sparsame Ernährung sollte befolgt werden. Streptokokken, Enterokokken, Bifidobakterien, die Teil der Bifiform sind, stabilisieren den Darm. Um eine normale Verdauung aufrechtzuerhalten, ist es jedoch erforderlich, dass der Patient zu fetthaltige Lebensmittel, Süßigkeiten und Vollmilch ablehnt. Wenn die Ernährung eines Patienten, der Antibiotika einnimmt, zu scharfe Lebensmittel und fetthaltige süße Kuchen enthält, steigt die Möglichkeit, eine Dysbiose zu entwickeln.
  • Sie müssen ein Probiotikum für eine lange Zeit trinken. Bei akutem Durchfall wird Bifiform mindestens 5 Tage lang eingenommen. Wenn die Ursache des Unwohlseins in einer medizinischen Dysbiose liegt, sollten Sie mindestens zwei Wochen lang ein Probiotikum trinken. Diese Zeit reicht aus, um eine Kolonie nützlicher Streptokokken, Bifidobakterien, Dünn- und Dickdarm zu bevölkern. Und nicht nur, um den normalen Verdauungsprozess wiederherzustellen, sondern auch, um in Zukunft eine autonome Arbeit der Magen-Darm-Mikroflora zu gewährleisten, für die keine Hilfsmittel erforderlich sind.
[adsp-pro-7]

Schwangere und stillende Mütter können auch Bifiform einnehmen, da die Bestandteile des Probiotikums nicht ins Blut gelangen und sich daher nicht negativ auf das Kind auswirken. Die Verwendung von Eubiotika ist der beste Weg, um eine normale Darmflora aufrechtzuerhalten. In jedem Fall müssen Sie jedoch vor der Anwendung des Arzneimittels Ihren Arzt konsultieren.

BIFFORM

Klinische und pharmakologische Gruppe

Wirkstoffe

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

◊ Enterische Hartgelatinekapseln.

1 Kapseln.
Bifidobacterium longumnicht weniger als 10 7
Enterococcus faeciumnicht weniger als 10 7

30 Stk - Federmäppchen aus Aluminium (1) - Kartons.

pharmachologische Wirkung

Eubiotisch. Die Stämme von Enterococcus faecium und Bifidobacterium longum, die Teil des Arzneimittels sind, sind natürliche symbiotische Bakterien, die den Magen-Darm-Trakt bewohnen. Das Medikament hat eine normalisierende Wirkung auf die quantitative und qualitative Zusammensetzung der Darmflora. Die Wirkung beruht sowohl auf der direkten direkten Wirkung der in der Zubereitung enthaltenen Komponenten (hohe antagonistische Aktivität gegen pathogene und bedingt pathogene Mikroorganismen) als auch indirekt auf der Stimulierung der lokalen Darmimmunität (Aktivierung der Immunglobulin A-Synthese, Induktion der endogenen Interferonsynthese)..

Bifidobacterium longum hat eine hohe Überlebensrate im menschlichen Darm und eine hohe Wachstumsrate. Die Einbeziehung von apatogenem Enterococcus Enterococcus faecium in das Präparat, das normalerweise den Dünndarm besiedelt, ermöglicht einen positiven Effekt auf den Zustand und die Verdauungsfunktionen nicht nur des Dickdarms, sondern auch des Dünndarms, insbesondere bei fermentativer Dyspepsie und Blähungen.

Indikationen

  • Durchfall durch akute und Verschlimmerung der chronischen Gastroenteritis, Rotavirus-Infektion;
  • Antibiotika-assoziierter Durchfall;
  • Durchfall des Reisenden;
  • bei der Behandlung von akuten Darminfektionen;
  • bei der komplexen Behandlung chronischer Magen-Darm-Erkrankungen wie Kolitis, Reizdarmsyndrom und anderer gastrointestinaler Störungen funktionellen Ursprungs;
  • Normalisierung der Darmflora, Behandlung und Vorbeugung von Dysbiose und Aufrechterhaltung des Immunsystems bei Kindern über 2 Jahren und Erwachsenen;
  • Laktoseintoleranz;
  • als Teil einer komplexen Standard-Eradikationstherapie bei Patienten mit Helicobacter-Infektion.

Kontraindikationen

  • individuelle Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Dosierung

Bei akutem Durchfall sollte das Medikament 4-mal täglich 1 Kapsel eingenommen werden, bis sich der Stuhl normalisiert. Dann sollte das Medikament in einer Dosis von 2-3 Kapseln pro Tag fortgesetzt werden, bis die Symptome vollständig verschwunden sind.

Um die Darmflora zu normalisieren und das Immunsystem zu unterstützen, wird das Medikament 10-21 Tage lang in einer Dosis von 2-3 Kapseln pro Tag verschrieben.

Patienten mit Laktoseintoleranz wird empfohlen, das Medikament 1 Kapsel dreimal täglich einzunehmen..

Bei der Durchführung der Eradikationstherapie wird Bifiform ab dem ersten Tag der Eradikationstherapie zwei Wochen lang zweimal täglich 2 Kapseln verschrieben.

Für Kinder ab 2 Jahren 2-3 mal täglich 1 Kapsel. Wenn das Kind die Kapsel nicht schlucken kann, öffnen Sie sie und mischen Sie den Inhalt mit einer kleinen Menge Flüssigkeit.

Nebenwirkungen

Überdosis

Symptome einer Überdosierung wurden bisher nicht berichtet. Bei einem signifikanten Überschuss der empfohlenen Dosen ist eine ärztliche Überwachung ratsam.

Wechselwirkung

Das Medikament kann in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet werden. Die gleichzeitige Anwendung mit Antibiotika ist zulässig..

spezielle Anweisungen

Vorsichtsmaßnahmen: Überschreiten Sie nicht die maximale Tagesdosis..

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Kontrollmechanismen zu fahren

Das Medikament beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, ein Auto zu fahren und Mechanismen zu kontrollieren.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung des Arzneimittels Bifiform während der Schwangerschaft und Stillzeit gilt als sicher, da das Arzneimittel nicht resorbiert wird und keine systemische Wirkung hat.

Verwendung in der Kindheit

Apothekenurlaubsbedingungen

Lagerbedingungen

An einem trockenen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C. Von Kindern fern halten. Haltbarkeit - 2 Jahre..

Gebrauchsanweisung mit dem Probiotikum Bifiform

Das Gleichgewicht der Darmflora ist der Schlüssel zum Wohlbefinden und zum gesunden Funktionieren aller Systeme und Organe des menschlichen Körpers.

Viele unserer Landsleute stehen solchen Aussagen sehr skeptisch und vergeblich gegenüber, da Wissenschaftler seit langem eine direkte Beziehung zwischen den nützlichen Bakterien im Magen-Darm-Trakt und dem Immunsystem nachgewiesen haben.

Mit einem Ungleichgewicht der bakteriellen Mikroflora wird der Körper zu einer leichten Beute für Krankheitserreger, Toxine und gefährliche Viren, da die in der Minderheit verbleibenden schützenden Bakterien "Schädlingen", die fast ungehindert in das Blut eindringen, keine würdige Zurückweisung geben können.

Bifiform ist ein Probiotikum, das zur Wiederherstellung einer gesunden Mikroflora bei Patienten aller Altersgruppen verschrieben wird. Bififorme Kapseln sind für Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich.

Pharmakologische Eigenschaften

Gute Bakterien, die in speziellen Schutzkapseln von Bifiform an den Darm abgegeben werden, besiedeln aktiv die Abteilungen des Dünn- und Dickdarms, wo sie sofort beginnen, Milchsäure und Essigsäure zu produzieren, wodurch pathogene Mikroorganismen gehemmt und ihre weitere Vermehrung verhindert werden können. Das Eindringen von Bakterien in das Blut ist ausgeschlossen, ihr Überschuss wird mit dem Kot ausgeschieden.

Kompatibilität Bifiform mit den meisten Medikamenten ermöglicht es Ihnen, ein Probiotikum zu verwenden, ohne den Hauptbehandlungsverlauf zu unterbrechen. Die gleichzeitige Einnahme eines Arzneimittels mit Antibiotika ist in der medizinischen Praxis akzeptabel. Um jedoch die maximale positive Wirkung zu erzielen, ist es besser, nach Antibiotika Bifiform zu trinken.

Bififormer Komplex

Beim Besuch einer Apotheke sind viele Russen etwas verwirrt über das Vorhandensein verschiedener Formen der bififormen Arzneimittelfreisetzung. Und wenn der Unterschied zwischen Tropfen und Kapseln im Prinzip verständlich ist, dann ist mit einer Tablettenform alles etwas komplizierter.

Die Anleitung zum Bifiform Complex enthält einen klaren Hinweis darauf, dass es sich bei dem Tool um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt. Die Tabletten enthalten sofort 3 Stämme - Bifidobacterium BB-12, Lactobacillus rhamnosus GG, Lactobacillus acidophilus LA. Da sie jedoch nicht wie bei Kapseln in eine Schutzhülle gegeben werden, sterben die meisten Bakterien auf halbem Weg zu ihrem Ziel im Magen ab.

Experten stellen fest, dass Nebenwirkungen bei der Einnahme von Bifiform Complex im Prinzip nicht vorhanden sind, aber Sie können von diesem Mittel keinen großen Nutzen erwarten. Die Ähnlichkeit von Namen verwirrt Patienten häufig, was die Situation nur verschlimmern kann, wenn es ernsthafte Anzeichen für die Einnahme von Bifiform bei Erwachsenen gibt..

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels Bifiform enthält detaillierte Informationen über die Zusammensetzung des Arzneimittels, und es ist anzumerken, dass die Zusammensetzung von Tabletten, Kapseln und Tropfen aus offensichtlichen Gründen einige Unterschiede aufweist. Neben Milchsäurebakterienstämmen, die als Hauptwirkstoff fungieren, enthält die Zusammensetzung eine Reihe zusätzlicher Komponenten.

  • Hartgelatinekapseln;
  • Beutel;
  • Kautabletten;
  • Öllösung;
  • Bififorme Tabletten (BAA).

Gut zu wissen! Bifiform plus und andere Medikamente dieser Serie enthalten keine Laktose, was es kleinen Patienten mit einer Unverträglichkeit gegenüber diesem Kohlenhydrat ermöglicht, Bifiform mit Dysbiose und Durchfall einzunehmen.

Indikationen

Die meisten Verbraucher, die zum ersten Mal neu in einem Probiotikum der neuen Generation sind, sind daran interessiert zu wissen, wofür das Mittel ist. Anweisungen des Herstellers enthalten solche Hinweise für die Verwendung von Bifiform:

Dysbakteriose, die durch die Einnahme von Antibiotika, die Exposition des Körpers gegenüber Toxinen, pathogenen Bakterien und anderen negativen Faktoren verursacht wird.

  • Bifiform wird bei Durchfall durch Rotavirus, akute oder chronische Gastroenteritis, beim Verzehr exotischer Früchte und Gerichte verschrieben.
  • Akute Darminfektionen.
  • Chronische Magen-Darm-Erkrankungen.
  • Dyspepsie und Blähungen.
  • Bifiform kann als Bestandteil der Behandlung von Candidiasis und Vaginose verwendet werden.
  • Vorbereitung auf die Operation.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Hauptkontraindikation für die Einnahme von Bifiform ist die Überempfindlichkeit gegen einen beliebigen Bestandteil der Zusammensetzung. Vor Beginn der Medikation ist es wichtig, dass Patienten mit Laktasemangel den Rat eines Arztes einholen.

Vorbehaltlich der Regeln für die Einnahme von Nebenwirkungen in der therapeutischen Praxis wurde nicht erfasst. In einigen Fällen nahmen die Patienten Symptome einer individuellen Unverträglichkeit wie Hautrötung, Durchfall, Urtikaria usw. als Nebenwirkungen auf. Außerdem wurden bisher keine Informationen zu Überdosierungen aufgezeichnet.

Beachtung! Bifiform und Alkohol sind eine inakzeptable Kombination, da Ethanol von Natur aus ein Antiseptikum ist, das bei Einnahme nicht nur die pathogene Mikroflora, sondern auch nützliche Probiotika zerstört.

Wie und wann Bifiform einzunehmen ist: Gebrauchsanweisung und empfohlene Dosierungen

Patienten, unabhängig vom Alter, werden 2-4 Kapseln des Arzneimittels pro Tag verschrieben. Die antidiarrhoische Wirkung kann kurz nach der ersten Verabreichung des Arzneimittels beobachtet werden, während der Behandlungsverlauf, sofern andere Indikationen vorliegen, 10 bis 21 Tage dauern kann (Rücksprache mit einem Arzt erforderlich)..

Kapseln und Tabletten (Nahrungsergänzungsmittel Bifiform Complex) werden ganz eingenommen und mit viel Wasser abgewaschen.

Bifiform vor oder nach einer Mahlzeit einnehmen? Diese Frage, gemessen am Inhalt der Foren, beunruhigt häufig die Bewohner unseres Landes, die nur vorhaben, mit der Einnahme des Arzneimittels zu beginnen. Die Antwort von Experten lautet wie folgt: Sie können Medikamente einnehmen, unabhängig vom Zeitplan der Mahlzeiten.

Spezielle Anweisungen zur Einnahme von Bifiform

Wir haben herausgefunden, wie man es richtig einnimmt, aber es gibt auch spezielle Anweisungen für die Einnahme des Arzneimittels:

  • In Kombination mit Antibiotika wird die Dosis des Arzneimittels erhöht, um eine Abnahme der Wirksamkeit zu vermeiden.
  • Es ist nicht akzeptabel, das Medikament weiter einzunehmen, wenn es blutige Einschlüsse im Stuhl und eine Zunahme der Symptome feststellt. Es ist wichtig, so bald wie möglich einen Arzt zu konsultieren, um die Ursachen eines solchen unerwünschten Phänomens herauszufinden.
  • Bififorme Tropfen können zur Behandlung von Dysbiose bei Neugeborenen verwendet werden (wie von einem Arzt verordnet)..
  • Um die Wirkung der Einnahme eines Probiotikums zu verstärken, wird empfohlen, die Ernährung mit fermentierten Milchprodukten sowie solchen mit B-Vitaminen anzureichern.
  • Die in den Anweisungen des Herstellers beschriebene Verwendungsmethode enthält Informationen darüber, dass es äußerst unerwünscht ist, Kapseln mit heißem Wasser zu trinken, da solche Maßnahmen zum Tod einiger nützlicher Bakterien führen können.

Verkaufs- und Lagerbedingungen

Um das Medikament aufzubewahren, ist es wichtig, einen trockenen, kühlen Ort zu wählen (bis zu + 25 ° C). Das Verfallsdatum ist auf jeder Packung angegeben und beträgt höchstens 2 Jahre ab Ausstellungsdatum. Entsprechend den Lagerbedingungen muss die geöffnete Verpackung unabhängig von der Produktionsform im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Bewertungen

Auf thematischen Formen und Seiten, die der Droge Bifiform gewidmet sind, finden Sie meist positive Bewertungen über die Droge.
Benutzer stellen fest, dass positive Änderungen der Geschwindigkeit nach der Einnahme des Arzneimittels beobachtet werden können. Junge Patienten mögen den Geschmack der Medizin, der den Müttern nur gefallen kann, die wissen, dass es manchmal nicht einfach ist, ein Kind dazu zu bringen, eine bittere Pille zu schlucken. Positiv zu vermerken ist, dass Ärzte auch auf das Medikament ansprechen.

Störungen in der Darmflora können auftreten, wenn Antibiotika eingenommen werden, mit giftigen Substanzen und Lebensmitteln vergiftet werden, Durchfall, chronischer Durchfall, Hypovitaminose, ungesunde Ernährung usw..
Das Medikament Bifiform ist ein wirksames Medikament, das Dysbiose bei Kindern und Erwachsenen bewältigen und die unerwünschten Folgen von Durchfall verschiedener Ursachen verhindern kann.

War es für Sie interessant, neue Informationen über das beliebte Probiotikum Bifiform zu entdecken? Vergessen Sie nicht, den Link zum Artikel mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken zu teilen!

Bifiform

Gebrauchsanweisung

Beschreibung

Bifiform ist ein komplexes Präparat auf der Basis nützlicher Bakterien, das verschrieben wird, um das Gleichgewicht der Darmflora wiederherzustellen. Bezieht sich auf immunbiologische Arzneimittel der pharmakologischen Gruppe der Eubiotika. Aufgrund des Gehalts an zwei Arten von Milchsäurebakterien in der Zubereitung normalisiert es aktiv das Gleichgewicht der Darmflora, die Arbeit des gesamten Trakts.

Beschreibung: dichte Gelatinekapseln Nr. 3 in weißem Farbton, in denen sich ein gelbes Pulver mit grauer Tönung befindet.

Zusammensetzung, Freigabeform

Wirkstoffe: Bifidobakterien (Bifidobacterium longum) - 1 x 107 KBE (lebende Mikroorganismen) ca. 10,75 mg, Enterokokken (Enterococcus faecium) - 1 x 107 KBE (lebende Mikroorganismen) ca. 17,2 mg.

Zusätzliche Bestandteile: Hefe, Lactulose, Dextrose, Johannisbrotkernmehl, Magnesiumstearat.

Bestandteile der Kapselhülle: Gelatine, Copolymere von Methacrylsäure und Methylmethacrylat (1: 1), Copolymere von Methacrylsäure und Ethylacrylat (1: 1), Talk, Polyethylenglykol (Macrogol 6000), Sojaöl, diacetylierte Glyceride, Titandioxid (E 171).

Freigabeformular: Enterische Kapseln. Erhältlich in 20, 30, 40 Kapseln in einer Aluminiumflasche mit Plastikstopfen. In einem Kartonbündel ist 1 Flasche mit Gebrauchsanweisung enthalten.

Pharmakologie

Pharmazeutika beziehen sich auf komplexe Probiotika, die lebende Milchsäurebifidobakterien und Enterokokken enthalten. Diese Stämme gehören zu den natürlichen Bewohnern des menschlichen Magen-Darm-Trakts. Sie stellen die normale Funktion des Darms sicher und sind an einer Reihe wichtiger biologischer Funktionen beteiligt. Mikroorganismen tragen zu:

  • Die Synthese von Laktose - ein Disaccharid, das den Verdauungsprozess von Lebensmitteln reguliert. Eine ausreichende Menge davon im Darm hemmt den Zerfall und die Fermentation von organischen Rückständen, die mit der Nahrung einhergehen. Dadurch wird die Gasbildung im Darm reduziert.
  • Regulierung des Gleichgewichts der Darmsäure.
  • Die Synthese von Milchsäure, die Kolonien pathogener und opportunistischer Mikroorganismen unterdrückt.
  • Aktivierung von oxidativen und reduzierenden Prozessen des Magen-Darm-Trakts.
  • Stimulierung der Immunbildung auf den Darmschleimhäuten. Verbesserung der Verdauung von Lebensmitteln. Von Milchsäuremikroorganismen sezernierte Enzyme helfen bei der Verdauung von Cellulose, die Teil von Pflanzenfasern, Kohlenhydraten und Disacchariden ist.
  • Die Synthese von Vitaminen (Gruppe B) und essentiellen Aminosäuren, die für das normale Funktionieren des Körpers erforderlich sind.
  • Zerstörung und Entfernung toxischer Verbindungen aus dem Körper. Dieser Effekt wird durch die Absorption von Milchsäuremikroorganismen endogener und exogener Herkunft durch die Kolonien erreicht..

Eine Kapsel, die in den Magen-Darm-Trakt gelangt, das obere Lumen des Verdauungstrakts umgeht, löst sich im Dünndarm auf und befreit Bakterien. In einer günstigen Umgebung des Darms vermehren sich Mikroorganismen und besiedeln die Schleimhäute, ohne in den Blutkreislauf einzudringen. Übermäßige Mengen davon werden mit dem Kot ausgeschieden.

Anwendungshinweise

Der Hauptzweck von Bifiform ist die Wiederherstellung des Gleichgewichts der normalen Darmflora, die sich infolge der Entwicklung verschiedener nachteiliger Faktoren verändert hat.

Diese beinhalten:

  • Dysbakteriose - eine Veränderung des normalen Gleichgewichts der Mikroflora mit einer Zunahme der Anzahl opportunistischer Bakterien. Es tritt aufgrund von Fehlfunktionen des hormonellen Hintergrunds auf, Infektionen mit chronischem Verlauf nach langer Einnahme von Antibiotika, die zusammen mit pathogener Mikroflora Kolonien nützlicher Bakterien zerstören.

  • Darminfektionen, Vergiftungen.
  • Chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts - Gastritis, Enterokolitis, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und der Leber.
  • Akuter Durchfall, chronische Verstopfung.
  • Allergische Manifestationen, die durch einen gestörten Verdauungsprozess und eine beeinträchtigte Darmflora verursacht werden.
  • Pathologie des Verdauungs- und Absorptionsprozesses von Kohlenhydraten.
  • Komplexe Behandlung von Candidiasis und bakterieller Vaginose bei Frauen.
  • Umfassende Vorbereitung für die Operation am Verdauungstrakt.
  • Kapseln werden auch als Immunmodulator in der pädiatrischen Praxis eingesetzt. Sie werden häufig bei Kindern mit akuten Atemwegsinfektionen angewendet (bis zu 4 Mal pro Jahr)..

    Kontraindikationen

    Arzneimittel sind für Patienten mit individueller Unverträglichkeit gegenüber einer der Komponenten absolut kontraindiziert. Sehr sorgfältig wird es für Patienten mit Laktosemangel verschrieben, da Laktose Teil der zusätzlichen Inhaltsstoffe des Arzneimittels ist.

    Art der Verabreichung, Dosierung

    Unabhängig vom Zeitpunkt des Essens werden die Kapseln oral eingenommen und mit viel Wasser abgewaschen.

    Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren verwenden 2-mal täglich 1-2 Kapseln. Bei Bedarf kann die Dosis für Erwachsene auf 4 Kapseln erhöht werden.

    Kleinkinder von sechs Monaten bis zu einem Jahr - 1 Kapsel 2 mal täglich.

    Für Neugeborene von 2 Monaten bis 6 Monaten - 1 Kapsel 1 Mal pro Tag. Für Babys wird das Arzneimittel morgens verabreicht, indem die Kapsel im Voraus geöffnet und das Pulver der Nahrung zugesetzt wird, oder indem eine andere Darreichungsform des Arzneimittels in Sirup für Kinder unter 2 Jahren verwendet wird.

    Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der Pathologie ab. Akute Darminfektion, Lebensmittelvergiftung wird 7-10 Tage lang behandelt.

    Bei Durchfall wird das Medikament 4 mal täglich 1 Kapsel verschrieben, bis sich der Zustand normalisiert. Nach der medikamentösen Therapie müssen 2-3 Kapseln pro Tag fortgesetzt werden, bis die Anzeichen vollständig verschwunden sind.

    Bei chronischen Störungen des Verdauungssystems, Dysbiose, zur Unterstützung der Immunität, beträgt die empfohlene Dosis des Arzneimittels 2-3 Kapseln pro Tag für 10-21 Tage.

    Patienten mit Laktoseintoleranz wird dreimal täglich 1 Kapsel verschrieben.

    Nebenwirkungen

    Grundsätzlich ist das Medikament gut verträglich. Bei korrekter Anwendung in den empfohlenen Dosen, ohne das Dosierungsschema zu stören, wurden keine unerwünschten Wirkungen beobachtet.

    Überdosis

    Die aktiven Komponenten des pharmazeutischen Produkts haben keine akkumulativen Eigenschaften. Mit zunehmender Dosierung werden überschüssige Milchsäurebakterien auf natürliche Weise aus dem Körper ausgeschieden.

    spezielle Anweisungen

    Bevor Sie die Kapseln einnehmen, müssen Sie die Anweisungen für das Medikament lesen und die folgenden Anweisungen beachten:

    • Wenn die Krankheitssymptome zunehmen, sich der Zustand verschlechtert und mehrere Tage lang Blutstreifen im Stuhl auftreten, sollten Sie einen Arzt konsultieren.
    • Während einer Antibiotikatherapie, die sich nachteilig auf Milchsäurebakterien auswirkt, muss die Dosis des Arzneimittels erhöht werden.
    • Die Wirkung der Bifiform-Therapie nimmt während der Einnahme von Milchprodukten und B-Vitaminen zu, da sie das Wachstum von Milchsäuremikroorganismen stimulieren.
    • Trinken Sie keine Kapseln mit heißen Getränken. Dies führt zur teilweisen Zerstörung von nützlichen Bakterien..
    • Schwangerschaft und Stillzeit
    • Das Arzneimittel ist für die Behandlung schwangerer Frauen und während der Stillzeit harmlos.

    Das Medikament kann in der pädiatrischen Praxis in empfohlenen Dosen angewendet werden..

    Die Wirkung von Arzneimitteln auf psychomotorische Reaktionen und die Fähigkeit, ein Auto zu fahren

    Das Medikament beeinflusst nicht die Reaktionsgeschwindigkeit und die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren.

    Kompatibilität mit anderen Arzneimitteln

    Nützliche Mikroorganismen sind anfällig für bestimmte Arten von Antibiotika. Daher ist es ratsam, zwischen der Einnahme der Kapseln und des Antibiotikums während der Einnahme der Medikamente eine zweistündige Pause einzulegen.

    Lagerbedingungen

    Halten Sie das Produkt in einem Temperaturbereich von nicht mehr als 25 ° C von Kindern fern. Nicht hohen Temperaturen und Feuchtigkeit aussetzen..

    Haltbarkeitsdatum

    Nicht mehr als 2 Jahre. Nach den auf der Verpackung angegebenen Verfallsdaten ist die Verwendung des Arzneimittels verboten.

    Ferien in Apotheken

    Aus Apotheken ohne Rezept verkauft.

    Hersteller

    Ferrosan A / S, Dänemark

    Analoga

    Durch die Ähnlichkeit der Komponenten, das Vorhandensein von Stämmen von Mikroorganismen, die die Grundlage für Arzneimittel bilden, gibt es solche Analoga von in- und ausländischen Herstellern:

    • In Russland hergestelltes Bifidumbacterin forte.
    • Kapseln Aczipol Russisches Analogon.
    • Acylact Tabletten. Hersteller Alfarm, Russland.
    • Linex Kapseln hergestellt in Slowenien.
    • Lactobacterin inländischer Produzent.
    • Probifor. Russisches Analogon.