Pankreatitis-Suppen

Suppen gegen Pankreatitis sind die empfohlenen Gerichte für diese gastroenterologische Erkrankung. Das Kochen sollte jedoch nur aus Lebensmitteln erfolgen, die nach der Diät-Tabelle zulässig sind. Darüber hinaus müssen Sie die allgemeinen Ernährungsempfehlungen für diese Krankheit befolgen. Gastroenterologen stellen fest, dass unabhängig vom Stadium und der Form der Krankheit die ersten Gerichte in die Ernährung des Patienten aufgenommen werden müssen.

Allgemeine Empfehlungen und Arten von Suppen

Alle ersten Gerichte, die in das Menü für Pankreatitis aufgenommen werden können, können in die folgenden Arten unterteilt werden:

  • Gemüse;
  • in fettarmer Brühe gekocht;
  • Molkerei;
  • Sahnesuppe oder Suppenpüree.

Bei der Zubereitung der ersten Gerichte für Patienten mit Pankreatitis sollten Sie folgende Empfehlungen beachten:

  • Für Brühe ist es besser, Gemüse zu verwenden, in extremen Fällen fettarme Fleisch- oder Fischsorten.
  • Sie können keine Zwiebeln und Karotten weitergeben;
  • Vor dem Kochen muss das Gemüse ordnungsgemäß verarbeitet werden. Entfernen Sie alle Adern, Schalen und Samen.
  • Es ist strengstens verboten, Gewürze hinzuzufügen.
  • vollständiger Ausschluss von Fett;
  • Suppen mit Reis, Buchweizen, Haferflocken werden nützlich sein;
  • Das erste Gericht sollte keine großen Stücke haben - die Konsistenz sollte flüssig, schleimig oder püriert sein.
  • Essen sollte nur warm sein.

Diät-Suppe sollte nur aus Produkten hergestellt werden, die für diese gastroenterologische Pathologie zugelassen sind.

Verbotene Suppen

Bei Pankreatitis wird dringend empfohlen, solche ersten Gänge in die Ernährung aufzunehmen:

  • in fetter Fleischbrühe gekocht;
  • Verwendung von ballaststoffreichem Gemüse;
  • zu kalorienreich;
  • Verwendung einer Tomate, wenn dies eine Phase der Verschlimmerung oder eine akute Form der Krankheit ist;
  • mit fettem Fisch und Fleisch.

Erbsensuppe gegen Pankreatitis ist ebenfalls verboten. Die Aufnahme solcher ersten Kurse in die Ernährung des Patienten kann zu folgenden negativen Gefühlen führen:

  • Sodbrennen;
  • Magenschmerzen;
  • Durchfallanfälle;
  • Übelkeit mit Erbrechen.

Daher sollten Sie Rezepte für Suppen wählen, für die keine für diese Krankheit verbotenen Zutaten erforderlich sind.

Gemüsesuppen

Gemüsesuppen gegen Pankreatitis werden für alle Formen und Stadien der Krankheit empfohlen. Dies liegt an der Tatsache, dass sie leicht von einem geschwächten Magen-Darm-Trakt verdaut werden können, aber gleichzeitig dem Körper die notwendigen Vitamine und Mineralien geben und den Hunger gut stillen.

Für den täglichen Gebrauch sind solche Rezepte für Nahrungssuppen gegen Pankreatitis gut geeignet:

  • Kartoffel - 1,5 Liter Gemüsebrühe, 4 Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln zum Dressing. Zwiebeln und Karotten zunächst mit Butter und Milch schmoren. Gießen Sie alles Gemüse in die Brühe, schneiden Sie die Kartoffeln und bringen Sie alles bereit;
  • mit Reis - Sie müssen der fertigen Gemüsebrühe Kartoffeln, gedünstete Zwiebeln, Karotten und Reis hinzufügen. Zur Bereitschaft bringen;
  • Vitaminsuppe - Karotten, Paprika, Kartoffeln, Zwiebeln, Kräuter. Karotten und Zwiebeln schmoren, dann alle Zutaten ins Wasser geben und 15 Minuten kochen lassen.

Fast alle Rezepte für flüssige Gemüsegerichte enthalten ein Minimum an Salz und einen vollständigen Ausschluss von Gewürzen.

Cremesuppe

Die ersten Gerichte mit Püree-Konsistenz sind perfekt, um die Ernährung zu diversifizieren. Darüber hinaus wird die Konsistenz der Schalen in diesem Fall vom geschwächten Magen-Darm-Trakt gut aufgenommen.

Die folgenden Suppen können in die Diät aufgenommen werden:

  • Gemüse - sollte Zwiebeln, Karotten schmoren. Kartoffeln und gedünstetes Gemüse ins Wasser geben, alles fertig machen, in einem Mixer mahlen. Sie können Cracker hinzufügen, damit das Sättigungsgefühl der Suppe zunimmt.
  • Haferflocken mit Pflaumen - Karotten und Zwiebeln schmoren, Haferflocken kochen. Gemüse und Brei mischen, weitere 10 Minuten kochen lassen. Fügen Sie Scheiben eingeweichte Pflaumen hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Mixer mahlen.

Die letzte Version des Suppenpürees wird etwas schleimig sein. Solche Suppen sind während einer Verschlimmerung der Krankheit oder in ihrer akuten Form gut in der Ernährung von Patienten enthalten, da die Konsistenz der Schale dazu beiträgt, den Entzündungsprozess im Magen-Darm-Trakt zu reduzieren.

Die ersten Gerichte mit Püree-Konsistenz sind Fischsuppe. Sie können es wie folgt kochen:

  • 0,5 kg fettarmer Fisch;
  • 75 ml Magermilch;
  • Kartoffeln;
  • Zwiebeln, Karotten;
  • Grün.

Zunächst sollten Sie Fisch kochen. Gehackte Kartoffeln mit Fischfilet in die fertige Brühe geben. Zwiebeln und Karotten separat schmoren. Während der Zubereitung müssen alle Zutaten gemischt, mit Milch gewürzt, einige Minuten gekocht und mit einem Mixer gehackt werden. Dieses Gericht ist ziemlich kalorienreich, belastet aber die Bauchspeicheldrüse nicht.

Milch erste Kurse

Die Ernährung bei dieser gastroenterologischen Erkrankung verbietet nicht die Verwendung fettarmer Milchprodukte. Sie können Milchsuppen mit folgenden Produkten zubereiten:

  • mit Getreide - Reis, Buchweizen, Haferflocken, Grieß;
  • mit Kürbis;
  • mit Obst und Gemüse von der erlaubten Liste;
  • mit getrockneten Früchten.

Es ist zu beachten, dass solche flüssigen Gerichte sowohl süß als auch leicht salzig gemacht werden können. Wenn Sie jedoch solche Gewürze hinzufügen, müssen Sie daran denken, dass es eine Mindestmenge geben sollte.

Ob es möglich ist, bestimmte Produkte zur Herstellung von Suppen zu verwenden, wird nur ein Gastroenterologe mit Sicherheit sagen. In jedem Fall sollten nur zugelassene Lebensmittel zum Kochen genommen werden. Sie müssen sich auch an die allgemeinen Ernährungsempfehlungen erinnern - das Regime, das Intervall zwischen den Mahlzeiten und die Portionsgrößen werden gemäß der vorgeschriebenen Ernährungstabelle bemalt.

Pankreatitis-Suppe: Gemüse, schleimig, vegetarisch, Fisch

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um die bestmögliche Genauigkeit und Übereinstimmung mit den Fakten sicherzustellen..

Wir haben strenge Regeln für die Auswahl von Informationsquellen und verweisen nur auf seriöse Websites, akademische Forschungsinstitute und, wenn möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind..

Wenn Sie der Meinung sind, dass eines unserer Materialien ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Die Behandlung von Erkrankungen des Verdauungssystems erfordert die strikte Einhaltung der Diät. Andernfalls sind keine Medikamente und kein Verfahren wirksam. Pankreatitis ist eine Krankheit, bei der sich die Bauchspeicheldrüse entzündet und infolgedessen den Verdauungssaft nicht richtig produziert. Und während einer Exazerbation und während der Remission sollte die Ernährung diätetisch sein. Von besonderer Bedeutung sind Suppen bei Pankreatitis. Sie wirken sich nicht nur auf das Organ selbst, sondern auch auf seine Funktion maximal positiv aus und normalisieren gleichzeitig die Verdauung.

Kann ich Suppe mit Pankreatitis essen??

Auf jeden Fall sollten flüssige Lebensmittel täglich konsumiert werden. Sie reduzieren Reizungen, lindern den Entzündungsprozess. Versorgen Sie den Körper mit der notwendigen Energiemenge, ohne den Verdauungstrakt stark zu belasten. Alle flüssigen Schalen stimulieren die Produktion von Verdauungssaft, Enzymen, verbessern die Verdauungsprozesse und erhöhen die Absorption.

Suppe ist das erste Gericht, das aus einer flüssigen Portion besteht. Es enthält notwendigerweise andere Komponenten, die als chemische Reizstoffe wirken. Der Körper erhält die notwendige Menge an Flüssigkeit und die notwendigen Nährstoffe.

Suppen gegen akute Pankreatitis

Wenn sich die Krankheit in einem akuten Stadium befindet, sind Suppen in akuter Form ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung. Gleichzeitig haben sich flüssige Suppen auf einer Brühe aus fettarmem Fleisch am besten bewährt. Transparente Suppen, Püree-Gerichte wirken sich auch positiv auf die Gesundheit aus. Wenn Sie Dressingsuppe kochen, tun Sie dies ohne Dressing.

Chronische Pankreatitis-Suppe

Eine Person mit einer chronischen Form der Krankheit hat mehr „Vorteile“, weil eine viel größere Vielfalt hergestellt werden kann. In diesem Fall sind praktisch alle möglichen Optionen geeignet, sei es eine gewöhnliche Suppe auf einer Brühe, eine auf Kwas gekochte Milchsuppe oder Gemüse- und Obstbrühen oder eine Füllsuppe. Das einzige, was beachtet werden muss, ist sicherzustellen, dass die Suppe nicht fett ist und keine große Anzahl von Gewürzen und Konservierungsstoffen enthält. Es ist besser, sie vollständig zu beseitigen. Außerdem sollte die Suppe nicht scharf oder zu salzig sein. Es sollte nur in warmer Form angewendet werden, da sowohl heiße als auch kalte Produkte reizend auf die Wände wirken und einen entzündlichen Prozess hervorrufen können. Die Verwendung von Öl, Fett, Gewürzen und Gewürzen muss minimiert werden. Wenn Sie eine Suppe gekocht haben, die gemäß dem Rezept gekühlt ist, sollten Sie sich an Raumtemperatur halten, aber nicht direkt aus dem Kühlschrank essen.

Suppen gegen Cholezystitis und Pankreatitis

Ein optimales Gericht wäre eine Suppe, die frei von Fett und Gewürzen ist und frisch zubereitet wird und auf fettarmer Brühe basiert. In diesem Fall kann die Brühe alles sein: sowohl Knochen als auch Fleisch und Fisch und sogar Gemüse. In diesem Fall lohnt es sich, das Suppenpüree und die transparente Suppe zu probieren, aber es ist besser, die Füllsuppe vollständig auszuschließen. Suppen aus Pilzen und auf der Basis von saurer Sahne, Saucen sind völlig kontraindiziert.

Pankreatitis-Exazerbationssuppe

Während einer Verschlimmerung der Pankreatitis haben sich Gerichte auf der Brühe als die besten erwiesen. Sie müssen nahrhaft sein, alle notwendigen Bestandteile und Nährstoffe enthalten und dürfen gleichzeitig keinen Druck auf die inneren Organe ausüben, insbesondere auf die Verdauungsorgane. In Suppen müssen Sie eine Vielzahl von Grüns enthalten, die für den Körper sehr nützlich sind und eine große Menge an Vitamin enthalten. Um die Brühe zuzubereiten, ist es besser, die Knochen großer Tiere zu verwenden, aber das Huhn ist nicht so nützlich, da es zur Stärkung des Entzündungsprozesses beitragen kann. Huhn sensibilisiert den Körper, was zur Freisetzung von Histamin führt. Dies erhöht das Risiko einer allergischen Reaktion und unterstützt den Entzündungsprozess..

Es ist besser, Rind- oder Lammsuppe zu kochen. Diese Knochen sind hypoallergen. Außerdem können sie im Gegensatz zu Fleischknochen wiederholt gekocht werden. Wenn kleine Rinderknochen verwendet werden, müssen diese zuerst mit kochendem Wasser übergossen oder leicht gebraten werden. Dann können sie die Darmwand nicht reizen und die Entzündung verstärken. Knochen müssen gehackt werden, und diese Berechnung wird durchgeführt: 1 kg Knochen wird mit etwa 3-3,5 Litern Wasser gegossen. Bei starker Hitze erhitzen, sobald die Brühe gekocht hat, festziehen und mit dem Kochen beginnen, bis sie zart und farbsättigt sind. In diesem Fall wird die Oberfläche mit Schaum bedeckt, der schrittweise entfernt werden muss, da er aus denaturierten Proteinen gebildet wird, die den Körper insbesondere bei entzündlichen Prozessen nachteilig beeinflussen. Das beim Kochen entstehende Fett wird ebenfalls negativ beeinflusst. Es ist besonders schädlich während der Krankheit und sollte daher regelmäßig entfernt werden, um die Emulgierung von Fetten zu verhindern..

Diät-Suppen gegen Pankreatitis

Nahrungssuppen werden hauptsächlich durch leichte, nicht fettende Mahlzeiten dargestellt. Suppenpüree, transparente Suppen sind am besten geeignet. Sie können sogar gewöhnliche Brühen mit zerbröckelten Fleischstücken verwenden, aber füllende Suppen sollten besser nicht verwendet werden. Für die Zubereitung der Füllsuppe benötigen Sie eine separate Brühe und eine separate Beilage. Die Brühe wird am besten stark und gesättigt gemacht. Es wird mit einer speziell vorbereiteten Klammer geklärt. Es ist der Typ, der es ermöglicht, eine leichte Suppe zuzubereiten, die nicht nur angenehm und appetitlich aussieht, sondern auch der Gesundheit zuträglich ist. Sie können sicher sein, dass alle schädlichen Substanzen, die mit den Produkten auskommen konnten, während der Zubereitung des Gerichts entfernt wurden und die beim Braten gebildeten Produkte verzögert neutralisiert wurden.

Sie können damit nicht nur die Geschmacksqualität verbessern, sondern auch Partikel entfernen, die Entzündungen verstärken oder allergische Reaktionen hervorrufen können. Die Verzögerung bereichert das Gericht auch mit Aromakomponenten, aromatischen Substanzen, die die Verdauung erheblich verbessern und eine unbewusste Reaktion hervorrufen, bei der es zu einer Reflexausscheidung von Speichel und einer Sekretion von Verdauungsenzymen kommt. Bei Pankreatitis wird meistens Fleischsuppe verwendet, da diese eine schonendere Wirkung hat. Als Verzögerung wird ein schlecht unblutiger Rindfleischkadaver verwendet. Der Hals, Schaft wird hauptsächlich verwendet. Es wirkt sich positiv auf den Verdauungstrakt aus.

Um einen Mann vorzubereiten, müssen Sie das Fleisch in einem Fleischwolf mahlen und in kaltes Wasser legen. In diesem Fall müssen Sie ein Verhältnis von 1: 2 einhalten. Wir bestehen durchschnittlich eine Stunde im Kühlschrank. Während dieser Zeit gehen alle löslichen Proteine ​​in Wasser über. Wenn Sie etwas Salz hinzufügen, wird der Diffusionsprozess intensiviert bzw. die Übergangsgeschwindigkeit erhöht. Wenn die Dunstabzugshaube aktiver sein soll, müssen Sie zusätzlichen Saft hinzufügen, der nach dem Auftauen verbleibt. Durch Hinzufügen von aufgetautem Fleisch und Leber können Sie die Reaktionsgeschwindigkeit und ihre Intensität wiederholt erhöhen. Viele stellen ein positives Ergebnis fest, wenn Sie Eiweiß hinzufügen, während diese intensiv gemischt werden müssen. Der Typ muss mit einer kleinen Menge Knochenbrühe verdünnt werden, die in diesem Fall gut gemischt werden muss. Zum Verdünnen die restliche Menge Brühe verwenden. In diesem Fall sollte die Temperatur 50 Grad nicht überschreiten. Dadurch können lösliche Proteine ​​schnell und verlustfrei in die Brühe gelangen, ohne ihren Nährwert zu verlieren. Außerdem können sie gleichmäßig über die Masse verteilt werden. Wenn die Brühe fast fertig ist, können Sie in etwa 10 bis 15 Minuten die Wurzeln und Zwiebeln hinzufügen und schnell zum Kochen bringen. Proteine ​​koagulieren sehr schnell, dies führt zur Klärung der Brühe. Der gesamte Garvorgang sollte bei niedrigem Siedepunkt stattfinden. Es sollte leicht auffällig sein, damit es nicht zu starker Verdunstung kommt. Dies wird vollständig mit extraktiven Komponenten gesättigt, die den Entzündungsprozess lindern. Darüber hinaus stimulieren sie die Verdauung..

Bei einem langsamen Kochen können Substanzen miteinander interagieren, wodurch eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen und Aromen gebildet werden, die für eine hochwertige Fleischbrühe charakteristisch sind, und die Farbe intensiviert wird. Nach dem Kochen wird sich der Typ selbstständig auf dem Boden niederlassen, was ein Signal für das Ende des Kochens ist. Das Erhitzen wird gestoppt, wonach die Brühe die Möglichkeit zum Aufgießen erhält. Fett wird von der Oberfläche entfernt, die Brühe wird gesalzen und durch ein Gewebe gefiltert, das ausreichend dicht sein sollte. Ein Indikator für die Qualität der Brühe ist das Fehlen von Glanz, Fettflecken und einer braunen Tönung auf der Oberfläche. Für eine transparente Suppe müssen Sie separat eine Beilage zubereiten, die unmittelbar vor dem Servieren mit Brühe übergossen wird. Als Beilage sind Nudeln, Reis, Nudeln und Fleischbällchen ideal. Ein Brotprodukt wird ebenfalls serviert. Torten, Croutons und Protrifoli sollten bevorzugt werden.

Püreesuppe hat eine einheitliche Konsistenz. Verwenden Sie für die Zubereitung Gemüse, Getreide, Hülsenfrüchte und Fleischprodukte. Alle Produkte werden separat gekocht. Es ist notwendig, vor dem Verfall stark zu kochen. Auch Getreide wird gekocht, auch bis es vollständig gekocht ist. Leber, Fleisch, Innereien werden gekocht und beidseitig gebraten. Dann wird alles zusammen mit der Brühe durch einen Fleischwolf geleitet. Bei verschiedenen Düsen ist es besser, Pastengitter zu verwenden. Dann müssen Sie die resultierende Masse mit einer im Voraus zubereiteten weißen Sauce verdünnen. Zusammen mit der Sauce zum Kochen bringen. Nach der Bereitschaft Butter und Salz in die Suppe geben. All dies wird gründlich gemischt und abgekühlt. Zum Tisch sollte serviert werden, gewürzt mit einer Mischung aus geschlagenen Eiern mit Milch. Verwenden Sie mit Croutons. In diesem Fall ist die natürliche Zubereitung von Croutons die beste Trocknung an der Luft: Das Brot muss in kleine Würfel geschnitten und getrocknet werden

Leichte Pankreatitis-Suppen

Es gibt einige leichte Suppen, aber die leichtesten gelten als kalt. Sie können Milchsuppe als Option in Betracht ziehen, aber wenn eine Person keine individuelle Laktoseintoleranz hat. Süße Suppe wird oft zur Anwendung bei Pankreatitis empfohlen. Für die Zubereitung von Milchsuppen sind Müsli, Nudeln und Gemüse am besten geeignet. Sie müssen auch berücksichtigen: Wenn Sie Produkte pflanzlichen Ursprungs verwenden, insbesondere Getreide, kochen diese schlecht. Daher müssen sie sehr lange gekocht werden. So wird beispielsweise Perlgerste 2-3 Stunden lang gekocht, bis sie dann ihre beste Qualität erreicht. Es ist besser, zuerst den Brei zu kochen, bis er zur Hälfte in normalem, leicht gesalzenem Wasser gekocht ist. Erst danach können Sie das Wasser abtropfen lassen und den Brei mit Milch gießen. Wenn Milchpulver verwendet wird, wird es in der Regel nach dem Kochen hinzugefügt, wenn das Gericht fast fertig ist. Süße Suppe wird mit Salz, Zucker, Milchpulver und anderen Aromen nach Geschmack gewürzt. Sie können Honig und Marmelade verwenden, verschiedene Marmeladen. Vor dem Servieren Butter in jede Portion geben. Bei Getreide, das schlecht verdaut ist, wird empfohlen, es zu kochen, bis es in einer zerkleinerten Form zerkleinert ist, und erst nach dem Hinzufügen von Milchpulver, das zuvor in warmem Wasser verdünnt wurde. Servieren Sie ein solches Gericht mit Knödeln gut.

Zu den kalten Suppen gehören vor allem Suppen auf Kwas-Basis sowie Gemüsebrühe. Auf Kwas können Sie Gerichte wie Gemüse, Fleisch oder Team Okroshka, Rote Beete kochen. Für die Zubereitung von süßen Suppen werden frisches, gefrorenes und getrocknetes Obst sowie Gemüse und Beeren verwendet. Im Winter sind gefrorene Früchte gut geeignet. Sie werden aussortiert, Abfall, zusätzliche Teile werden entfernt. Trockenfrüchte werden ebenfalls sortiert, verdorbene Teile entfernt. Dann werden sie mit kaltem Wasser gegossen, Zucker kann nach Geschmack hinzugefügt und in Brand gesetzt werden. Zuerst bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, dann festziehen und kochen, bis bei schwacher Hitze gekocht. Das Kochen dauert durchschnittlich 10-15 Minuten.

In der Zwischenzeit wird die Stärke separat gezüchtet und langsam unter ständigem Rühren in die gekochte Brühe gegossen und weitere 5-10 Minuten weitergaren. Die Suppe wird sowohl in kalter als auch in heißer Form gegessen, getrennt serviert Knödel, Aufläufe, Manna. Passt auch gut zu Sahne und Sauerrahm..

Pankreatitis Suppe Rezepte

Sie können den Zaporozhye-Kohl probieren: Er ist nicht nur gesund, sondern auch lecker. Es wird auf der Basis von Schweinefleisch zubereitet. Zuerst wird das Schweinefleisch gekocht. Zu diesem Zeitpunkt beginnen separat Sauerkraut zu schmoren. Bevor Sie anfangen, es zu löschen, müssen Sie es aus überschüssiger Feuchtigkeit herausdrücken. Eintopf bis zur Hälfte fertig. Gemüse in Streifen schneiden (Petersilie, Dill, Pastinake und Sellerie sind gut geeignet). Zwiebeln und Karotten werden ebenfalls geschnitten, vorzugsweise auch Strohhalme. All dies wird in Öl gebraten. Führen Sie das Fett durch einen Fleischwolf, mahlen Sie die resultierende Masse zusammen mit gehackten Kräutern und gewaschener Hirse. Filtern Sie eineinhalb Liter Brühe von der Gesamtmasse und geben Sie Kartoffeln hinein. Es wird empfohlen, Kartoffeln in Würfel zu schneiden. Kochen Sie die Kartoffeln 10-15 Minuten lang, fügen Sie dann den gedünsteten Kohl, das Schmalz, alle im Voraus gekochten Gewürze und Kräuter hinzu und kochen Sie bis zum Kochen. Beim Servieren müssen Sie etwas abkühlen und ein Stück Schweinefleisch, Sauerrahm und Gemüse in einen Teller geben.

Bauernsuppe

Um diese Suppe zuzubereiten, bereiten Sie die Zutaten vor. Schneiden Sie also den Kohl in kleine Stücke, die Kartoffeln in Würfel und die Wurzelfrüchte in kleine Kreise. Die Brühe separat zum Kochen bringen. Nachdem die Brühe gekocht hat, können Sie Kohl hineinlegen. In der Zwischenzeit Zwiebeln, Karotten, Petersilie, Tomatenmark oder normale Tomaten getrennt trennen. Passant ist besser in Butter oder Schmalz. Geben Sie dem Kohl die Möglichkeit zu kochen und fügen Sie alles andere hinzu - Kartoffeln, sautiertes Gemüse. Kochen Sie weitere 10-15 Minuten, und ganz am Ende können Sie die Wurzeln setzen, aber keine Gewürze verwenden. Sie können auch Getreide verwenden, aber dann muss die Menge der Kartoffeln reduziert oder sogar entfernt werden. Grütze muss separat gekocht werden, bis sie weich ist, und zusammen mit Gemüse in die Suppe eingeführt werden. Und Hirse wird gleich zu Beginn des Kochens gelegt. Beim Servieren wird das Gericht mit Sauerrahm und Kräutern gewürzt.

Pankreatitis Gemüsesuppen, klassische Suppe

Sie benötigen eine Vielzahl von Gemüse. Normalerweise werden sie in kleine Stücke geschnitten und gekocht. Die beste Option wäre eine Suppe, die Petersilie, Dill, Karotten enthält. Sellerie, Pastinaken, Zwiebeln. Sie verbinden sich nicht nur miteinander, sondern haben auch hervorragende heilende Eigenschaften. Dies ist der seltene Fall, in dem es möglich ist, exzellenten Geschmack mit Vorteilen und sogar einer heilenden Wirkung zu kombinieren. Es lohnt sich nicht, in einen Zustand zu bringen, in dem Gemüse auseinander fällt, nur ein wenig kochen und Kartoffeln hinzufügen. Lassen Sie diese Komponenten kochen und mischen Sie in der Zwischenzeit saure Sahne mit Eigelb. Warten Sie, bis die Kartoffeln weich sind, und würzen Sie die Suppe mit der gekochten Masse. Unter ständigem Rühren einige Minuten kochen lassen und mit Kräutern bestreuen. Serviert mit Croutons.

Pankreatitis pürierte Suppe

Suppenpüree gibt es auch nicht, ihre ziemlich große Vielfalt. Zum Beispiel sollten Sie Karotten mit Gemüse (Kartoffeln, Karotten, Kohl) probieren. Zum Kochen müssen Sie alles in kleine Stücke schneiden, nachdem alle Komponenten gemischt und bei mittlerer Hitze weich gekocht werden können. Gießen Sie das Wasser, in dem das Gemüse gekocht wurde, nicht aus, sondern lassen Sie es abtropfen und kühlen Sie es leicht ab. Wischen Sie dann alles mit einem Sieb ab und fügen Sie den Rest der Brühe hinzu, die gerade abgelassen wurde (nach dem Abkühlen). Aromastoffe hinzufügen, mit saurer Sahne würzen.

Tomaten-Apfelmus-Suppe

Diese Suppe kann nicht ohne Karotten und Zwiebeln auskommen. Bereiten Sie sie im Voraus vor: in kleine Scheiben schneiden, ein wenig passieren. Verwenden Sie zur Passivierung Sonnenblumen oder Butter und fügen Sie nach Belieben Gewürze und Kräuter hinzu. Es wird empfohlen, die Wurzeln zu verwenden. Es stellt sich heraus, ziemlich leckere Suppe mit Sellerie, Pastinaken, Petersilie gewürzt. Nach dem Braten wird eine kleine Menge Mehl hinzugefügt, um die Produkte zu binden und ihnen einen frischen, knusprigen Farbton zu verleihen. 2 Minuten braten, nach Geschmack vorsalzen. Dann können Sie alle diese Komponenten in eine Pfanne geben und die Brühe einschenken. Dann den Inhalt zum Kochen bringen, danach die Tomaten und Äpfel hinzufügen. Sie müssen vorher in kleine Scheiben geschnitten und etwas stehen gelassen werden. Äpfel müssen zuerst geschält werden, indem die Schale entfernt und die Samen entfernt werden. Mindestens 20-30 Minuten kochen lassen. Dann wischen Sie die Masse. Lass es kochen. Fügen Sie eine kleine Menge Salz hinzu. Nachdem die Suppe gekocht ist, kann sie in portionierten Tellern auf dem Tisch serviert werden. Typischerweise erfordert eine solche Suppe eine Beilage. Jedes Reisgericht, das auf einem separaten Teller serviert wird und mit Gemüse und Sauce dekoriert ist, eignet sich gut als Beilage..

Schleimige Suppen gegen Pankreatitis, Schleim Kulesh

Die Hirse 1-2 mal kochen (nicht ins kalte Wasser werfen, sondern kochen und salzen). Für den Geschmack wird empfohlen, sofort einige Lorbeerblätter hinzuzufügen. Zum Kochen reichen ca. 10-15 Minuten. Normalerweise reicht diese Zeit aus, damit die Hirse vollständig gekocht und gekocht wird. Dann zerdrücken Sie es mit einem Drücker, einem Löffel. Die entstandene Masse mit zuvor gebratenen Zwiebeln würzen. Kulesh wird auch auf der Basis von Kartoffeln zubereitet, dann müssen Sie die Menge an Getreide reduzieren.

Pankreatitis Hühnersuppe

Die Vorbereitung ist ganz einfach. Es gibt viele Rezepte und Methoden, um eine solche Suppe zuzubereiten. Darüber hinaus gibt es einen weiten Spielraum für Kreativität. In der Tat ist die einzige Bedingung die Zugabe von Huhn zur Suppe. Zum Kochen der Suppe wird empfohlen, die Hühnerbrühe separat zu kochen. Sie können Huhn zusammen mit Knochen verwenden. Zum Fluten wird zunächst kaltes Wasser verwendet. Dann wird die Brühe gekocht und gekocht, während das Wasser erhitzt und die Kritsa gekocht wird. Dementsprechend erhöht sich die Möglichkeit, Wasser mit Nährstoffen und Hühnerfett zu sättigen. Verschiedene extraktive Komponenten diffundieren ebenfalls in die Lösung, wodurch die Brühe gesättigt, nahrhaft und nahrhaft wird. 40 Minuten kochen lassen. Während des Kochens bildet sich Schaum, der entfernt werden muss. Tatsache ist, dass es in sich alle Giftstoffe ansammelt, Zerfallsprodukte, die beim Kochen im Fleisch entstehen. Nach dem Entfernen können Sie weitergaren. Sie können zusätzlich ein rohes Ei oder eine Zwiebel hinzufügen, die alle giftigen Produkte sammelt. Hühnchen sollte regelmäßig probiert werden: Es sollte gekocht werden, bis es weich und gekocht wird. Die Vorbereitung der Knochen dauert durchschnittlich 3-4 Stunden. Wenn die Brühe nicht den gewünschten Farbton oder die gewünschte Transparenz erreicht hat, können Sie eine Abspannlinie hinzufügen, die der Brühe genau diese Eigenschaften verleiht. Es wird separat zubereitet: Sie müssen die Hühnerknochen fein hacken, gießen. Die Wassertemperatur sollte niedrig genug sein, damit es während des Kochens gleichmäßig erwärmt wird. Dann beiseite stellen, abkühlen lassen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Lassen Sie es brauen, danach wird Eiweiß hinzugefügt, das Gericht wird gesalzen. Danach kann die Haube als betriebsbereit angesehen werden..

Jetzt kann es mit warmer Brühe verdünnt werden, eine zusätzliche fettfreie Brühe, ungefähr 60 Grad, wird hinzugefügt. Mischen Sie die gesamte resultierende Mischung gut. Während des Erhitzens bildet sich Schaum, der regelmäßig entfernt werden muss. Alles noch etwa eine Stunde bei sehr schwacher Hitze kochen. Jetzt können Sie die Brühe abseihen. Und essen Sie es mit einer Beilage. Als Beilage können Sie verschiedene Gerichte und Snacks verwenden, zum Beispiel Croutons, Cracker, Kränzchen, Knödel, Manna.

Pankreatitis-Milchsuppe

Bei Pankreatitis können Sie auch Milchsuppe verwenden. Sie können es auf verschiedene Arten mit einer anderen Zusammensetzung kochen. Gut etablierte Suppe mit Kartoffeln, Müsli, Nudeln. Nehmen wir ein Beispiel für die Zubereitung von Kartoffelsuppe. Bereiten Sie dazu Kartoffeln im Voraus vor und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Danach in kochende Milch geben. Feuer wird am besten groß gemacht. Zum Kochen bringen, nicht vergessen, gelegentlich umzurühren. Butter in einer Pfanne schmelzen, Gemüse hinzufügen. Eine solche Suppe lässt sich gut mit Zwiebeln, Karotten und Paprika kombinieren. Vergessen Sie nicht, zu salzen und mit den Wurzeln zu würzen. Probieren Sie die Kartoffeln. Wenn es bereits fast gekocht ist, kann es die Leidenschaft, die Sie vorbereitet haben, sicher einfließen lassen. Weitere 10 Minuten kochen lassen. Um Knödel zu machen, kneten Sie den Teig aus Mehl, Eiern. Natürlich Salz und Wasser hinzufügen, alles in einer dünnen Schicht ausrollen und in kleine Quadrate schneiden. Danach können Sie das Gericht auf dem Tisch servieren und mit Gemüse dekorieren. Verwenden Sie besser Dill.

Vegetarische Suppe gegen Pankreatitis, kalter Suppentarator

Es wird auf Basis von Kefir zubereitet. Sie müssen den Kefir schlagen, den Knoblauch und die Nüsse zerdrücken. Gründlich mit Salz mischen. In dieser Masse fahren wir in Butter, mischen mit Kefir, verquirlen weiter. Wenn die Masse gleichmäßig und glatt ist, fügen Sie gehacktes frisches Gemüse hinzu. Es wird empfohlen, Gurken und verschiedene Kräuter zu verwenden, z. B. Dill, Petersilie. Durch Verdünnen mit Wasser bilden wir die Masse der notwendigen Dichte.

Pilzeintopf

Sie können einen solchen Eintopf kochen, indem Sie Pilze in einer Menge von ungefähr 500 Gramm sowie ungefähr 100 Gramm Gerste separat nehmen. All dies wird sorgfältig sortiert und gewaschen. Danach können Sie in separaten Pfannen mit dem Kochen beginnen, bis es gar ist. Wenn die Gerste fertig ist, lassen Sie das gekochte Wasser ab und fügen Sie die Pilzbrühe hinzu. Fügen Sie vorgefertigtes passiviertes Gemüse hinzu. In diesem Fall sind verschiedene Wurzelfrüchte gut geeignet. Kartoffeln werden auch in kleine Stücke geschnitten, mit dem Hauptgericht gemischt und gekocht, bis alles fertig und weich ist. Vor dem Erhitzen die Pilze hinzufügen und einige Minuten kochen lassen.

Seetang-Suppe

Die Kartoffeln werden geschält, geschnitten, gebratene Zwiebeln, Karotten. Die Kartoffel zum Kochen bringen. Wenn sie fast fertig ist, können Sie die von Ihnen vorbereitete Passivierung hinzufügen. Setzen Sie alles auf ein langsames Feuer, kochen Sie weiter. Nach ca. 5 Minuten können Sie mit Seetang würzen und weitere 15 Minuten grüne Erbsen kochen. Danach ist das Gericht fertig. Um ihm Ästhetik und Geschmack zu verleihen, muss vor dem Servieren mit Gemüse bestreut werden.

Pankreatitis Fischsuppe, schottische Suppe

Alle Fische (vorzugsweise Meeresarten) werden entnommen, gereinigt und von den Knochen getrennt. Fisch muss geschnitten, gründlich gewaschen, sortiert, geschnitten werden. Wir setzen Feuer und legen es in kaltes Wasser. Legen Sie die Gerste separat ins Feuer, kochen Sie sie und bestehen Sie dann etwa eine Stunde lang darauf. Lassen Sie die Flüssigkeit ab und geben Sie sie in die Pfanne, in der sich der vorbereitete Fisch und die Brühe bereits befinden. Bei schwacher Hitze etwa eine Stunde kochen lassen. Dann würzen wir das Gericht mit Gemüse: Zwiebeln, Kräutern, Karotten, die zusätzlich in Öl gebraten werden sollten. Schwede und Grün werden oft hinzugefügt. Das alles kocht - und das Gericht ist fertig.

Pankreatitis Kürbissuppe

Den Kürbis in kleine Stücke schneiden. Die Brühe separat kochen. Ideal für die Zubereitung von Fleisch, Knochen, Fisch. Es wäre schön, Erbsen hinzuzufügen. Etwa 10 Minuten kochen lassen, dann den Kürbis hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen lassen. Die Sauce separat zubereiten. Kochen Sie dazu den Geist und fügen Sie eine kleine Menge Essig hinzu. Eier schlagen, alles kochen. Heiß benutzt.

Pankreatitis-Pilzsuppe, Pilzgurke

Geben Sie einen Löffel Pflanzenöl direkt auf den Boden der Pfanne und schneiden Sie die Zwiebel in sehr kleine Stücke. Ein wenig braten, dann einige Pilze hinzufügen. Damit das Gericht schmackhaft und sicher ist, ist es ratsam, die Pilze im Voraus zuzubereiten: aussortieren, gründlich waschen, überschüssige, beschädigte Stellen ausschneiden. In sehr kleine Stücke schneiden und etwa eine Stunde in Wasser legen. Auf diese Weise können alle Giftstoffe und Gefahren beseitigt werden, die normalerweise mit dem inneren, schwammigen Gewebe des Pilzes gefüllt sind. So minimieren Sie das Vergiftungsrisiko, da Pilze immer noch als ziemlich gefährliches Produkt gelten. Steinpilze sollten bevorzugt werden, da Tage die am besten geeignete Sorte sind. Sie haben das wertvollste und nahrhafteste Protein, reichern keine Toxine an. Darüber hinaus sind sie am einfachsten zu erkennen und von Haubentauchern zu unterscheiden. Bevor Sie sie in einen Topf mit Suppe geben, braten Sie, gießen Sie kochendes Wasser, bedecken Sie und kochen Sie. Wenn die Pilze ausreichend gekocht sind (halb fertig), Karotten, Wurzeln und Perlgerste hinzufügen. Auch Gurken fein hacken, kochen. Vor dem Servieren müssen Sie mit fein gehacktem Grün dekorieren.

Buchweizensuppe gegen Pankreatitis

Separat zubereitete Brühe (Sie können jede verwenden). Die meisten Hausfrauen und erfahrenen Köche entscheiden sich für eine Brühe aus Fleisch, Pilzen oder Fisch. Oft werden auch Innereien und Innereien verwendet. Nach der Zubereitung der Brühe ca. 100 g Buchweizen hinzufügen. Anstelle von Gewürzen können Sie auch würzige Kräuter und Wurzeln verwenden. Sie geben großartigen Geschmack und Aroma, ohne den Nährwert zu verringern. Darüber hinaus werden nützliche heilende Eigenschaften gebildet, die die Aktivität der Bauchspeicheldrüse sowie der am Verdauungsprozess beteiligten Drüsen stimulieren. Wir füllen das vollständig gekochte Gericht mit Zutaten für Karotten und Zwiebeln, die in Sonnenblumenöl eingelegt sind. Sie können mit Kartoffeln kochen, aber dann sollte die Menge an Müsli halb so hoch sein.

Pürierte Püreeentzündungssuppen

Es werden unterschiedliche Wurzeln benötigt. Sie sind ziemlich abwechslungsreich auf dem Markt, wählen Sie also eine. Alle Wurzeln auf der Basis von Pflanzenextrakten, die das Verdauungssystem positiv beeinflussen, sind nützlich. Wir schneiden sie getrennt, wir beginnen zu passivieren. Die Zwiebel mit den Karotten wird gehackt, alles wird bei schwacher Hitze passagiert. Kartoffeln mit Gemüse kochen, dann mit Passivierung mischen. Gewaschene und gehackte Sauerampferblätter werden platziert. Vor dem Servieren den dicken Teil mit einer Gabel abwischen.

Pankreatitis Zwiebelsuppe

Etwa 200 Gramm Hühnerknochen werden mit einem Liter Flüssigkeit gegossen. Es kann entweder gewöhnliches Wasser oder eine vorbereitete Brühe sein.

Kochen, dann Zwiebeln und Wurzeln legen (sollte ziemlich viel sein: mindestens 5-6 große Zwiebeln). Wenn die Zwiebel vollständig fertig ist, kann das Gericht als essfertig angesehen werden. Beim Servieren leicht abkühlen lassen und das Eigelb vorsichtig vom Protein trennen. Mit Grün bestreut.

Pankreatitis Reissuppe

Sie können versuchen, eine Kharcho-Suppe zuzubereiten, die sich geringfügig von der uns bekannten unterscheidet. Wenn es normalerweise sehr scharf ist, wird es bei Pankreatitis nach demselben Rezept zubereitet, nur Pfeffer ist ausgeschlossen. Es stellt sich heraus, Kharcho nicht scharf. Von diesem hört es nicht auf, weniger lecker zu sein. Zum Kochen wird empfohlen, das Bruststück zu hacken und in Wasser zu legen. Nach dem Vorkochen vorbereiteten Reis hinzufügen (dieser muss etwa eine Stunde lang in Wasser gehalten werden). Zwiebeln, zerkleinerter Knoblauch und Tomaten werden passiviert. Gekocht, bis alles fertig ist. Legen Sie das Fleisch beim Servieren in jede Schüssel. Mit Gemüse bestreuen (besser trocken verwenden).

Pankreatitis Fleischbällchensuppe

Wir kochen Fleischbällchen und die Suppe selbst separat. Zum Kochen von Fleischbällchen benötigen Sie Hackfleisch, Ei, Zwiebel. Das Hackfleisch mit dem Ei mischen, Salz hinzufügen. Wir bilden die Schnitzelmasse. Bereiten Sie die Passivierung separat vor: Überkochen Sie die Zwiebel mit Tomatenmark. Geben Sie die Schnitzelmasse in diese Mischung.

Eine Suppenbasis wird separat zubereitet, die Kartoffeln, Zwiebeln, Paprika und 1,5 Liter vorgekochte Brühe und gehackten Selleriestiel enthält.

Blumenkohlsuppe gegen Pankreatitis

Kartoffeln und Blumenkohl schälen und pürieren. Dann müssen Sie den Speck separat braten. Sie können Zwiebeln und Karotten zum Braten verwenden. Alles mischen, gründlich mischen. Fügen Sie nach dem Kochen der Masse das Gemüse hinzu, das wir zuvor püriert haben. Etwa 5 Minuten kochen lassen, dann gießen. Auf jede Portion geriebenen Käse und saure Sahne geben und umrühren.

Pankreatitis-Käsesuppe

Es ist notwendig, Käse in Wasser oder Brühe zu kochen. Alles ca. 5 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen. Gurken separat kochen (hacken). Gießen Sie alles mit der vorbereiteten Mischung. Gehackte Zwiebeln und saure Sahne hinzufügen.

Pankreatitis Kartoffelsuppe

Es ist notwendig, Kartoffeln zuzubereiten, zu kochen und dann durch ein Sieb zu geben. Kartoffelpüree, das nach dem Kochen übrig blieb, muss mit einem Sud verdünnt werden, in dem das Gericht gekocht und mit Milch behandelt wurde. Vor dem Servieren mit all dieser vorgemahlenen Eigelbbutter würzen. Zusätzlich können Sie Karottensaft hinzufügen.

Pankreatitis-Brokkoli-Suppe

Wir putzen, waschen den Brokkoli, hacken ihn, köcheln ihn ungefähr. Wir kochen auch Gemüse, hacken es mit Strohhalmen, fügen Salz, Zucker und Wurzeln hinzu. Nachdem das gesamte Gemüse zubereitet wurde, kombinieren Sie es mit Brokkoli und füllen Sie die zuvor abgetropfte Gemüsebrühe nach.

Pankreatitis Hafersuppe

Einige kochen auf dem Wasser. Aber die meisten kochen immer noch lieber in Milch. Unabhängig davon, für welche Methode Sie sich entscheiden, ändern sich die für die Bauchspeicheldrüse nützlichen Eigenschaften nicht. Daher erhitzen wir die Basis je nach gewählter Methode und geben Gewürze und Haferflocken hinein. Kochen. Es ist notwendig, die ganze Zeit zu rühren. Da hat Brei die Fähigkeit, "wegzulaufen". Einige fügen Honig hinzu. Auch mit Öl gewürzt.

Pankreatitis Linsensuppe

Das Wichtigste ist, die Linsen zu kochen. Der Geschmack und die ernährungsphysiologischen Eigenschaften der Suppe, ihre Wirkung auf die Verdauungsorgane, hängen weitgehend davon ab. Linsen sortiert, gewaschen, in Brühe gekocht, bis sie gekocht sind. Dann durch ein Sieb gerieben und mit der gleichen Fleischbrühe verdünnt. Mit einer Hündin bekleidet, in Öl passagiert. Mit Croutons auf den Tisch serviert. Es wird empfohlen, Salz hinzuzufügen, wenn die Linsen vollständig zubereitet sind.

Pankreatitis-Nudelsuppe, hausgemachte Nudelsuppe

Eine solche Suppe zu kochen ist einfach. Zuerst müssen Sie die Brühe kochen. Während des Kochens können Sie Gemüse zubereiten. Im Idealfall eignen sich Karotten und Zwiebeln für eine solche Suppe. Zerkleinern Sie sie mit Strohhalmen, geben Sie Öl oder Fett hinein und geben Sie sie dann in die Brühe. Sobald die Brühe gekocht hat, können Sie Nudeln hineingießen und kochen, bis sie fertig ist. Gewürze ausgeschlossen.

Pankreatitis-Milchsuppe mit Fadennudeln

Die Suppe wird in Milch gekocht. Dafür ist normale Milch oder gebackene Milch gut geeignet. Sie können sogar versuchen, eine Mischung zu machen: die Hälfte davon, die Hälfte der anderen. Wenn es eine Milchunverträglichkeit gibt oder Sie es einfach nicht mögen, können Sie Milchpulver verwenden. Bereiten Sie Gemüse im Voraus vor. Gründlich waschen, überschüssige Stellen abschneiden, mit jeder Form von Schneidwerkzeug mahlen. Wir teilen den Blumenkohlkopf in Wurzeln und kochen ihn in einer separaten Schüssel. Dann mit Gemüse kombinieren, in gekochte Milch geben.

Milchsuppe mit Kartoffeln und Gemüse

Bei Magenbeschwerden ist es sehr nützlich, Milch in Kombination mit Gemüse zu verwenden, insbesondere solchen, die Stärke enthalten. Ihre vorteilhaften Eigenschaften werden nur zunehmen, ein einhüllender Effekt wird auf den Magen ausgeübt. Es ist sehr einfach, ein solches Gericht zuzubereiten: Zuerst müssen Sie Gemüse und Kartoffeln schneiden, dann die Milch kochen und in bereits kochende Milch geben. Kochen, bis das Gemüse vollständig gekocht ist. In diesem Fall müssen Sie das Gericht ständig umrühren. Mit einem kleinen Stück Butter auf dem Tisch servieren.

Pankreatitis-Garnelensuppe

Garnelen müssen so sortiert werden, dass sie ungefähr gleich groß sind, und heißes Wasser einschenken. Lassen Sie es etwa 10 Minuten lang stehen, damit alle Komponenten, die den Magen belasten können, herauskommen können. Derzeit bereiten wir separat ein Dressing für unser Gericht vor. Zuerst die Zwiebeln und Karotten in Öl geben, dann in kochendes Wasser tauchen und ca. 10 Minuten kochen lassen. Danach tauchen wir all diese Mittel in kaltes Wasser und geben die Gelegenheit, eine Weile zu kochen. Dort etwa 100 Gramm Garnelen legen. Wenn Sie möchten, können Sie die Gewürze hinzufügen, die Ihnen am besten gefallen. Machen Sie das Gericht einfach nicht scharf. Und unmittelbar vor dem Servieren alles gründlich mit saurer Sahne mischen, bis das Gericht weiß und püriert ist.

Pankreatitis Truthahnsuppe

Legen Sie den Truthahn mit den Knochen auf ein langsames Feuer (Filet- und Truthahnknochen). Mit verschiedenen milden Gewürzen würzen. Es wäre schön, Lorbeerblatt hinzuzufügen, da es sich sehr positiv auf den gesamten Verdauungstrakt auswirkt. Es stimuliert die Aktivität der Drüsen, reizt die Rezeptoren und führt zu einer erhöhten Sekretion von Säften. Gewürze werden zu einem zusätzlichen Anreiz, der nicht nur den Appetit steigert, sondern auch die Produktion von Wirkstoffen anregt, die die Verdauung verbessern. Sortieren Sie das Getreide, das zur Zubereitung des Gerichts verwendet wird, separat aus und gießen Sie es in einen halbfertigen Truthahn. Nachdem das Müsli fertig ist, können Sie etwas zum Dekorieren hinzufügen, z. B. Grüns.

Erbsensuppe gegen Pankreatitis

Erbsen mit Salat und Zwiebeln kochen. Als Gewürze verwenden wir verschiedene Stimulanzien, die die Schleimhaut nicht reizen, aber gleichzeitig die Produktion von Säften und sogar Immunglobulin stimulieren. Diese Eigenschaften besitzen Zimt, Ingwer, Muskatnuss. Alles kochen, bis die Erbsen weich und gekocht sind. Danach abtropfen lassen (aber die Brühe nicht einschenken). Die Erbsen auf ein Sieb werfen, abwischen und mit der Brühe mischen. Dann salzen und eine Weile kochen, bis es so konzentriert ist, wie Sie möchten.

Wie Sie sehen können, ist die Notwendigkeit einer Diät gegen Pankreatitis kein Satz. Sie können lecker und abwechslungsreich essen. Eine umfangreiche Speisekarte ermöglicht es Ihnen, Suppen mit Pankreatitis für jeden Geschmack zuzubereiten.

Diätrezepte für chronische Pankreatitis

Menschen mit chronischer Pankreatitis wird empfohlen, Mahlzeiten zum Essen nach Diätrezepten für chronische Pankreatitis zuzubereiten. Alle Rezepte für Diätgerichte bei chronischer Pankreatitis berücksichtigen die Merkmale der Krankheit.

Wichtig! Heutzutage ist die Frage, welche Diät bei chronischer Pankreatitis eingehalten werden muss, sehr akut, da die Krankheit immer häufiger auftritt.

Patienten mit chronischer Pankreatitis möchten wie andere Menschen lecker und zufriedenstellend essen. Das Kochen sollte jedoch den Einschränkungen unterliegen, die der Ernährung durch Pankreaserkrankungen auferlegt werden. Rezepte für chronische Pankreatitis werden von Ernährungswissenschaftlern entwickelt..

Für eine leckere Mahlzeit wenden Sie sich an einen Ernährungsberater. Er wird Ihnen helfen, das richtige Menü zu erstellen.

Pankreatitis ist eine Krankheit mit einem entzündlichen Prozess, der in der Bauchspeicheldrüse auftritt und das acinöse Gewebe des Organs betrifft. Die Zellen dieses Gewebes sind für die Freisetzung von Pankreassaft in das Darmlumen verantwortlich, das Enzyme enthält, die an der Verdauung von Nahrungsmitteln beteiligt sind.

Neben dem Azinusgewebe enthält die Bauchspeicheldrüse Inselgewebe, das für die Synthese der Hormone und deren direkten Transport in den Blutkreislauf verantwortlich ist. Eines der wichtigsten Hormone, die von Zellen dieses Gewebetyps synthetisiert werden, ist Insulin. Funktionsstörungen der Zellen dieses Gewebes führen zu Diabetes.

Das Auftreten einer Pankreatitis kann viele Gründe haben, darunter die folgenden:

  • Magenbeschwerden;
  • Leber erkrankung
  • Erkrankungen der Gallenblase und der Gallenwege;
  • Darmerkrankung;
  • erbliche Veranlagung;
  • Missbrauch von Alkohol, fetthaltigen und würzigen Lebensmitteln.
Fetthaltige und würzige Lebensmittel sollten von der Ernährung ausgeschlossen werden

Wenn eine Person eine chronische Pankreatitis entwickelt, raten medizinische Experten, die in Diät Nr. 5P empfohlene Diät einzuhalten.

Diese Art der Ernährung ist schonend: mit einem hohen Proteingehalt bei gleichzeitiger Reduzierung des Fett- und Kohlenhydratverbrauchs des Körpers.

Merkmale einer Diät bei chronischer Pankreatitis

Es gibt zwei Arten der Ernährung für CP - püriert und nicht püriert. Die Art der Diätnahrung wird vom behandelnden Arzt ausgewählt und hängt von der Schwere der Anzeichen der Krankheit und der im Verdauungssystem des Patienten festgestellten Störungen ab.

Die Zusammensetzung der täglichen Ernährung eines Patienten mit CP sollte die folgende Menge an Nährstoffen enthalten:

  • Proteinfutter - 110-120 g, von denen 60% Proteine ​​tierischen Ursprungs sind;
  • Fette - 80 g, von denen pflanzliche Fette mindestens 20% betragen sollten;
  • Kohlenhydrate - 350-400 g, von dieser Zuckermenge sollten etwa 30-40 g sein;
  • Speisesalz - 10 g;
  • flüssig - 1,5-2 l;
  • Xylit, das Zucker ersetzt - 20-30 g.
Das Menü sollte alle notwendigen Batterien enthalten

Die Gesamtkalorienaufnahme von Nahrungsmitteln sollte 2600-2800 Kalorien pro Tag betragen.

Gerichte mit chronischer Pankreatitis bei Erwachsenen werden nach den Rezepten durch Backen im Ofen oder gedämpft zubereitet. Lebensmittel sollten in einer gut gemahlenen oder gemahlenen Form eingenommen werden. In der täglichen Ernährung sollten Sie die Zuckermenge auf 15 g pro Tag und die Weißbrotmenge auf 220 g pro Tag begrenzen.

Bei der Erstellung von Menürezepten für chronische Pankreatitis sollte die Verwendung der folgenden Produkte ausgeschlossen werden:

  • Roggenbrot, Gebäck;
  • Abkochungen von Fleisch, Fisch und Gemüse;
  • Krautsuppe;
  • Borscht;
  • okroshka;
  • Rote-Bete-Suppe;
  • Milchsuppe;
  • fettes Fleisch;
  • Eintopf und gebratenes Fleisch;
  • geräuchertes Fleisch;
  • Wurst;
  • Dosenfleisch;
  • Fischkaviar;
  • Innereien;
  • gebratene oder hart gekochte Eier;
  • Getreide (Perlgerste, Hirse, Mais);
  • Hülsenfrüchte;
  • Kohl;
  • Rettich und Rettich;
  • Sauerampfer;
  • Pfeffer;
  • Pilze;
  • Gewürze;
  • rohe und nicht pürierte Beeren, Trauben, Datteln und Feigen;
  • Kaffee und starker Tee;
  • Kohlensäurehaltige Getränke;
  • in Fleisch-, Fisch- oder Gemüsebrühe zubereitete Saucen;
  • Fette tierischen Ursprungs mit Ausnahme einer kleinen Menge Butter;
  • würzige und salzige Snacks.

Alle diese Lebensmittelprodukte können bei chronischer Pankreatitis beim Menschen die Entwicklung einer Exazerbation hervorrufen.

Empfohlene Speisen und Gerichte für CP

Wenn eine Person an einer chronischen Pankreatitis leidet, wird empfohlen, Folgendes in die Nahrung aufzunehmen:

  • einige Arten von Mehlprodukten;
  • erste Gerichte, die nach speziellen Rezepten zubereitet werden und unter Berücksichtigung der Anforderungen der Ernährung entwickelt werden;
  • Fleischgerichte nach Diätrezepten zubereitet;
  • Fischgerichte mit fettarmen Sorten;
  • Milchgerichte, die nach diätetischen Anforderungen zubereitet werden;
  • Getreide;
  • Gemüsegerichte;
  • Früchte.

Im Falle einer Verschlimmerung der chronischen Form der Pankreatitis wird die Ernährung verschärft, und in den ersten Tagen mit einem verschärften Zustand wird ein therapeutisches Fasten durchgeführt, das es ermöglicht, den Magen-Darm-Trakt zu entlasten und die Drüse teilweise zu erholen. Im Falle einer Schwächung der Funktion der Proteinverdauung wird deren Menge in der Nahrung verringert.

Therapeutisches Fasten während einer Verschlimmerung der Pankreatitis

Bei chronischer Pankreatitis aus Mehlprodukten darf abgestandenes Weißbrot, Cracker aus Weißbrot und ungesüßte trockene Kekse gegessen werden. Die Verwendung von Patienten mit chronischer Pankreatitis in Lebensmitteln von Muffins ist strengstens untersagt.

Tee darf nicht stark konsumiert und mit Milch verdünnt werden. Als Getränk wird empfohlen, einen Sud aus Hagebutten zu verwenden.

Wie man zugelassene Lebensmittel kocht

Die Rezepte für chronische Pankreatitis sind sehr unterschiedlich. Als erstes Gericht können Sie vegetarische Suppen verwenden, die mit Kartoffelpüree und Zucchini zubereitet werden. Darüber hinaus können Suppen mit Kürbispüree und Karotten zubereitet werden. Bei der Zubereitung von vegetarischen Getreidesuppen können Sie kleine Fadennudeln, Grieß, Buchweizen und Haferflocken verwenden. Um der Suppe einen angenehmen Geschmack zu verleihen, können Sie bis zu 5 g Butter oder 10 g saure Sahne hinzufügen.

Rat! Beim Kochen von Fleischgerichten sollten nicht fettende Sorten verwendet werden. Es wird empfohlen, Kaninchenfleisch, weißes Hühnerfleisch oder Putenfleisch zu verwenden. Fleischgerichte sollten mit Dampfgartechnik gekocht werden..

Aus Fleisch kann man kochen:

Bei Verwendung von Hühner- oder Putenfleisch sollte die Haut entfernt und die Sehnen entfernt werden. Kaninchenfleisch oder Kalbfleisch wird gekocht.

Bei Verwendung von Hühner- oder Putenfleisch sollte die Haut entfernt werden.

Zur Zubereitung von Fischgerichten sollte fettarmer Fisch verwendet werden. Es ist am besten, Fisch in gekochter Form zu essen, außerdem sind gehackte oder Aspikfische erlaubt.

Die Verwendung von Eiern für Lebensmittel pro Tag sollte 0,5 Eigelb als Zutaten für Gerichte nicht überschreiten. Sie können ein Proteinomelett aus 2 Proteinen erhalten.

Milch- und Sauermilchprodukte können in Form von Hüttenkäse mit einem geringen Fettgehalt konsumiert werden. Pudding kann aus Hüttenkäse mit Dampfgartechnik hergestellt werden. Darüber hinaus ist die Einführung von Joghurt, fermentierter gebackener Milch, Kefir und nicht scharfem Käse in die Ernährung zulässig. Sahne, Sauerrahm, Milch und Butter können als Zutaten beim Kochen verwendet werden.

Gerichte für Patienten mit chronischer Pankreatitis aus Getreide sollten in Wasser oder Milch zubereitet werden, die zur Hälfte mit Wasser verdünnt sind. In einer kleinen Menge können gekochte Fadennudeln oder kleine Nudeln als Lebensmittel verwendet werden.

Gemüse bei chronischer Pankreatitis im Körper darf nach dem Vormahlen in gekochter oder gebackener Form verzehrt werden. Aus Gemüse können Gemüsepüree und Dampfsoufflés hergestellt werden.

Es ist ratsam, Gemüse in gekochter und fein gehackter Form zu essen

Früchte dürfen roh püriert oder gehackt verzehrt werden. Äpfel können im Ofen gebacken werden. Darüber hinaus wird empfohlen, Kompotte, Fruchtgetränke und frisch gepresste Fruchtsäfte zu kochen. Aus Früchten kann Mousse und Gelee mit etwas Zucker hergestellt werden.

Rezepte zur Vorbereitung der ersten Kurse bei chronischer Pankreatitis

Im Falle der Erkennung einer chronischen Pankreatitis bei einer Person sollte die Ernährung bis zu 5-6 Mal am Tag, in geringer Menge, fraktioniert sein.

Wichtig! Ein obligatorisches Ernährungselement bei chronischer Pankreatitis ist das Vorhandensein erster Gänge im Menü.

Abhängig von den Vorlieben des Patienten und vorbehaltlich Einschränkungen können verschiedene erste Kurse vorbereitet werden. Es gibt eine große Anzahl von Rezepten für Suppen, die für chronische Pankreatitis zubereitet werden können. Sie können beispielsweise kochen:

  • Garnelencremesuppe;
  • Blumenkohlsuppe mit Huhn;
  • Milchreissuppe;
  • vegetarische Reissuppe;
  • Zucchini-Herkules-Milchsuppe mit Ei;
  • Brokkolipüreesuppe und einige andere.
Suppe püriert

Als Beispiel für das Kochen eines ersten Diätkurses können Sie das Rezept für Cremesuppe mit Garnelen verwenden. Diese Suppe hat ein angenehmes Aroma und eine zarte Textur. Garnelenfleisch verleiht dem Gericht solche Eigenschaften. Das Gericht ist leicht zu kochen und kommt dem Körper sehr zugute. Um das Suppenpüree zuzubereiten, müssen Sie die folgenden Zutaten zubereiten:

  • Milch;
  • Wasser;
  • Garnelenfleisch;
  • Kartoffeln;
  • Zucchini;
  • Salz;
  • Petersiliengrün;
  • ein Leib Brot.

Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, sollten Sie alle Zutaten für den Gebrauch vorbereiten. Zu diesem Zweck sollten Kartoffeln und Zucchini gut mit fließendem Wasser gewaschen und geschält werden. Aus dem Fruchtfleisch eines Pflanzenmarks müssen alle Samen entfernt werden. Geschälte Kartoffeln und Zucchini zubereiten. Garnelen sollten 2 Minuten gekocht, abgekühlt und geschält werden. Geschältes Garnelenfleisch wird in einem Mixer oder mit einem Fleischwolf gehackt.

Garnelen müssen für eine optimale Assimilation in einem Mixer gemahlen werden

Milch wird mit Wasser gemischt und zum Kochen gebracht. Als nächstes wird zerdrücktes Gemüse in kochende Milch gegeben und die Mischung wieder zum Kochen gebracht. Die Mischung 15 Minuten unter ständigem Rühren kochen. 15 Minuten nach Beginn des Kochens werden Garnelenfleisch und gehacktes Gemüse in die Mischung gegeben. Danach sollte die Suppe noch 2-3 Minuten gekocht werden. Auf Wunsch kann die fertige Suppe mit Semmelbröseln aus einem Weißbrot ergänzt werden. Zur Herstellung von Crackern sollte das Brot in kleine Würfel geschnitten und im Ofen getrocknet werden.

Hauptgerichte und Desserts kochen

Als zweites Gericht bei chronischer Pankreatitis können Sie eine Vielzahl von Getreide verwenden, die entsprechend zubereitet werden, aber nicht nur diese. Die beliebtesten Hauptgerichte sind:

  • Buchweizenbrei;
  • Haferbrei;
  • Proteinomelett;
  • Fadennudelauflauf;
  • Reisbrei mit Kürbis in einem Topf;
  • Quarkpudding;
  • Kürbisauflauf mit Reis;
  • Omelett im Ofen;
  • Grießbrei;
  • Kabeljau mit Gemüse, gebacken mit Semmelbröseln und einigen anderen.
Reisbrei mit Kürbis

Die folgenden Gerichte können als Dessert bei der Entwicklung eines Ernährungsmenüs für chronische Pankreatitis verwendet werden:

  • Charlotte mit Äpfeln auf Kefir;
  • Hüttenkäse-Bananen-Dessert mit Erdbeeren;
  • Obst- und Beerengelee;
  • Obst- und Beerengelee;
  • Selbstgemachter Joghurt;
  • Apfelmousse mit Grieß und einigen anderen.

Von besonderer Beliebtheit bei Patienten mit chronischer Pankreatitis sind verschiedene Mannits, die nach verschiedenen Rezepten auf der Basis von Grieß zubereitet werden können..

Im Internet, auf Websites zur Ernährung von Frauen, finden Sie manische Rezepte. Diese Gerichte sind sehr nützlich bei chronischer Pankreatitis, da beim Verzehr die Wände des Magen-Darm-Trakts umhüllt sind, wodurch Schleim und Fette aus dem Körper entfernt werden..

Duftende Mannik - lecker und gesund

Als Getränkekarte für einen Patienten mit chronischer Pankreatitis können Sie Kräutertee mit Johannisbeerblatt, flüssigen Früchten und Beerengelee, eine Abkochung aus Hagebutten, getrocknetem Apfelkompott, schwachem Tee mit einer kleinen Menge Zucker oder dessen Ersatz verwenden.

Die Einhaltung der Grundsätze der diätetischen Ernährung sowie die Empfehlungen des behandelnden Arztes ermöglichen es Ihnen, die Verschlechterung der CP in kürzester Zeit zu stoppen und sich so weit wie möglich vor ihrem Auftreten in der Zukunft zu schützen.